Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: americanfish.de Aquaristik Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Axel_G

Fortgeschrittener

  • »Axel_G« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 165

Wohnort: Reutlingen

Beruf: IT-Mitarbeiter

  • Nachricht senden

1

22.04.2018, 19:33

Karfunkelsalmler - im Daueransatz vermehrt

Hallo,

endlich Erfolg im Daueransatzbecken:
https://www.youtube.com/watch?v=YRMgKJoMFeA

MfG
Axel
Man sollte nie Böswilligkeit vermuten, wo schlichtes Unvermögen eine hinreichende Erklärung sein könnte (Napoleon Bonaparte).

Ronda

Fortgeschrittener

Beiträge: 285

Wohnort: Center Of Europe

  • Nachricht senden

2

23.04.2018, 09:15

Super!

Wie genau hast Du sie in Stimmung gebracht? Irgendwelche besonderen Maßnahmen?
Magst Du mal was dazu schreiben?
Lieben Gruß von BaBo!

3

23.04.2018, 09:41

Hi Axel, :-)/~ :-)/~ :-)/~

Glückwunsch zum Erfolg, einfach Klasse, sieht sehr gut aus im Video! :thumbsup:

Ein Freund von mir hatte jetzt auch Erfolge mit H. heliacus ( Kitty Tetra ) und H. pulchripinnis spez. Bolivia ( orangefarbener Zitronensalmler) in einem

dicht bepflanztem Gesellschaftsaquarium in welchem nur verschiedene Salmler und ein paar Panzerwelse schwimmen.

Es waren von beiden Arten nicht sehr viel Jungfische, glaube, er sagte so jeweils um die 10 Stück, aber immerhin.

Mach weiter so. Hast Du auch noch andere Arten versucht?
VLG Uwe

Wu de Hasen Hos’n haaßen un de Hosen Hus’n haaßen, do bie iech dorrhamm. (erzgebirgisches Sprichwort)

Salmlerzucht

Axel_G

Fortgeschrittener

  • »Axel_G« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 165

Wohnort: Reutlingen

Beruf: IT-Mitarbeiter

  • Nachricht senden

4

23.04.2018, 17:54

Super!

Wie genau hast Du sie in Stimmung gebracht? Irgendwelche besonderen Maßnahmen?
Magst Du mal was dazu schreiben?

Ja hallo,
hab einfach dafür gesorgt dass 1. das Wasser mit GH von 2 und pH von 5,8 geblieben ist und dass 2. Versteckplätze in Form von runden Steinen, Laichwolle und ein getrennt es Abteil mit Ansauggitter unter der Trennscheibe vorhanden sind.
Dann habe ich ca. 3 Monate gewartet.
MfG
Axel
Man sollte nie Böswilligkeit vermuten, wo schlichtes Unvermögen eine hinreichende Erklärung sein könnte (Napoleon Bonaparte).

Bender Rodriguez

Board Moderator

Beiträge: 3 100

Wohnort: Espenhain/Sachsen/Deutschland

Beruf: Beschützer

  • Nachricht senden

5

23.04.2018, 22:47

Hi Axel.

Hast du ein Bild zur Technik?
Grüße Bernd!

"Es ist eine gefährliche Sache, aus deiner Haustür hinaus zu gehen. Du betrittst die Straße, und wenn du nicht auf deine Füße aufpasst, kann man nicht wissen wohin sie dich tragen."
(J.R.R.Tolkien, Der Herr der Ringe)

Benders Badewanne Benders Kellerregal

Für neuen Bildschirm bitte genau hier (X) bohren.

Ronda

Fortgeschrittener

Beiträge: 285

Wohnort: Center Of Europe

  • Nachricht senden

6

24.04.2018, 19:17

Danke für die Ausführung, Axel!

Sehr spannend! Berichte mal, wie es weitergeht!
Lieben Gruß von BaBo!

Axel_G

Fortgeschrittener

  • »Axel_G« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 165

Wohnort: Reutlingen

Beruf: IT-Mitarbeiter

  • Nachricht senden

7

28.04.2018, 10:28

Hi Axel.

Hast du ein Bild zur Technik?


Hallo,

siehe hier die Anlagen.

Unter der Trennscheibe rechts sind ein dünner Schwamm und ein Ansauggitter für Jungfische.
Die Laichwolle rechts soll Pflanzen ersetzen zum Ablaichen.
Die runden Kiesel sind zusätzliche Verstecke für Eier und Jungfische.
»Axel_G« hat folgende Dateien angehängt:
Man sollte nie Böswilligkeit vermuten, wo schlichtes Unvermögen eine hinreichende Erklärung sein könnte (Napoleon Bonaparte).

Tthomas

Moderator

Beiträge: 1 691

Wohnort: Münster

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

8

08.05.2018, 18:43

Hi Axel !

Sehr klasse :thumbup:
Glückwunsch dazu :thumbsup:

Gruß

Thomas
:) :D :)

9

09.05.2018, 07:10

Hallo, seh ich das richtig, das die Trennscheibe nur reingeklemmt ist?
Ich hab auch mal wieder Keilbecken auf der Todoliste. Aber das Feste einkleben scheue ich dann doch wieder ?(
Wo ist denn das Ansauggitter? Was hast Du da genommen?

Überlaufbecken sind auch toll bei Fischen, die die ersten Tage an der Oberfläche schwimmen :thumbsup: .
VG Monika

10

13.05.2018, 11:45

Ein toller Erfolg!

:thumbsup:

Was fütterst Du den Alttieren?

Gruß
Swen

Axel_G

Fortgeschrittener

  • »Axel_G« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 165

Wohnort: Reutlingen

Beruf: IT-Mitarbeiter

  • Nachricht senden

11

21.05.2018, 17:26

Ein toller Erfolg!

:thumbsup:

Was fütterst Du den Alttieren?

Gruß
Swen

Gefrostete Weisse Mückenlarven und Cyclops, auch Trockenfutter.
Man sollte nie Böswilligkeit vermuten, wo schlichtes Unvermögen eine hinreichende Erklärung sein könnte (Napoleon Bonaparte).