Sie sind nicht angemeldet.

Didi

Anfänger

  • »Didi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Wohnort: 48703 Stadtlohn

  • Nachricht senden

1

22.03.2018, 14:37

Besatzvorschläge für Mittelamerika Aquarium

Hallo ,

ich habe ein 130 x 60 x 50 cm Aquarium und suche nun einen schönen Besatz aus Mittelamerika .
Einige Arten die mir gefallen wären : Thorichthys affinis , aureus ,helleri , meeki , pasionis , Panimus panamensis , Cribroheros rostratus , Cryptoheros cutteri “Rio Copan” , Amatitlania nanolutea .

Ich möchte gerne wenn möglich , zwei Cichlidenarten und einige Beifische wie Salmler oder Lebendgebärende und Welse im Aussehen etwa wie Rineloricara wenn es dort so was gibt .
Es sollte so Naturgetreu wie möglich eingerichtet werden .

Würde mich über eure Vorschläge sehr freuen .
LG

Detlef

2

23.03.2018, 15:40

Hallo Didi,
also wenn du ein Biotopaq machen möchtest mit Sammler, Welsen und Cichliden, dann musst du Richtung Panama gehen. Hier schwimmen z.B. Talamancaheros sieboldii, Amatitlania nanulotea, Panamius panamensis, Amatitlania kanna ...
Wobei der sieboldii zu groß wird.
Welse, also Loricariiden, gibt es auch einige in Panama. Da aber solltest du mal bei der Welsfraktiom anfragen. Es gibt Ancistrus, Sturisoma, Chetostoma usw.in den Bereichen unserer Cichliden.
Salmer gibt es dort natürlich auch. frag mich aber nicht nach den Namen. Auch wirst du da wahrscheinlich zu alternativen greifen müssen, weil es diese Salmler wohl nicht im Handel gibt.

Ich denke wenn man ein Biotopaq macht, was den natürlichen Gegebenheiten entspricht, hat man schon viel für die Fische getan. da kann man auch bei den Besatz ruhig etwas schummeln. Will sagen wenn du einen normalen Ancistrus, einen Salmler aus Peru zu den dort vorkommenden Cichliden setzt, hast du dein Aq Biotopnah eingerichtet und besetzt.
Selten wirst man aus solchen Gebieten tatsächlich alles wie im Original bekommen.

Zu deinem Aq.
Ich denke nanulotea und pamanensis wirst du zusammen in deinen knapp 400 Liter pflegen können. Also jeweils ein Paar. Dazu zwei oder drei Störwelse (Sturisoma) und entweder einen Schwung Salmler oder Schwertträger (oder andere Lebendgebährende).
Das alles zusammen mit eine paar schönen kleinen und großen Kieselsteinen eingerichtet, Etwas Holz dazu und ein paar gegen ausbuddeln gesicherten Pflanzen und schon hast du ein Biotop. Wobei Pflanzen in den Fluten von Panama wo diese Cichliden vor kommen ehr selten sind.
LG

cichlid

Didi

Anfänger

  • »Didi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Wohnort: 48703 Stadtlohn

  • Nachricht senden

3

24.03.2018, 00:10

Hallo ,

danke für deinen Vorschlag , hört sich sehr gut an und die Cichliden gefallen mir außerordentlich gut , dann werd ich mal sehen das ich die Cichliden irgendwo bekomme .
LG

Detlef

Tthomas

Moderator

Beiträge: 1 675

Wohnort: Münster

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

4

25.03.2018, 13:43

Hallo Detlef !

Cichlid hat ja scho einiges geschrieben.
Ein kleiner Schwung Schwertträger sieht sicher gut aus.
Dazu eventuell einige Salmler, selbst wenn diese eher aus Südamerika sind passen auch gut.
Etwas Stilbruch sollte nicht so tragisch sein ;)
Bei Cryptoheros cutteri wäre ich etwas vorsichtig. Die könen gerade in der Balz- und
Laichzeit richtig "aufdrehen".
Da vlt. eher dann Richtung Thorychtys pasionis z.B.

Gruß

Thomas
:) :D :)

Jimmy

Schüler

Beiträge: 71

Wohnort: Rendsburg

Beruf: Lagerist

  • Nachricht senden

5

25.03.2018, 19:34

Hey!

Thorichtys passionis sind tolle Fische, halte selbst eine achter Gruppe, allerdings wurde mir von langjährigen Thorichtyshaltern ( über 20 Jahre ) von der Vergesellschaftung mit anderen Cichliden weitestgehend abgeraten, einzig eine Vergesellschaftung mit anderen Thorichtysarten wurde angemerkt. Besteht wohl sonst die Möglichkeit das Dir die kleinen anfangen zu kümmern und ohne erkennbaren Grund wegsterben.

Als Beifische würde ich bei Lebendgebärenden bleiben, vieleicht nicht mal unbedingt Arten, die direkt mit denen zusammen vorkommen, Nahrungskette halt. Den Tip hat mir T.T. gegeben. Meine passionis schwimmen mit Poecilia mexicana campeche zusammen.

Lieben Gruß, Jimmy

Didi

Anfänger

  • »Didi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Wohnort: 48703 Stadtlohn

  • Nachricht senden

6

25.03.2018, 23:35

Hallo,

danke euch für eure Vorschläge .
LG

Detlef