Sie sind nicht angemeldet.

lolimcmaster

Fortgeschrittener

  • »lolimcmaster« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 250

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Architekt

  • Nachricht senden

1

05.02.2018, 16:00

Suche Rettichtierchen, Walter Worms und Grindal Ansätze

Hallo zusammen,

ich suche derzeit Futterkulturen von Rettichtierchen, Walter Worms und Grindal. Ich hoffe es kann mir hier jemand helfen.

2

06.02.2018, 10:42

Hei, könnte Dir Rettichtierchen, Bananenwürmchen, Microwürmchen und Grindal anbieten.
Allerdings nicht bei dem Wetter.
Oder Du holst es in AB ab, wenn Du mal in der Nähe wärest?
Habe noch andere Futtertieransätze, aber die werden erst ab März wieder richtig hochgefahren. Zur Zeit ist es noch zu kalt...
VG Monika

lolimcmaster

Fortgeschrittener

  • »lolimcmaster« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 250

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Architekt

  • Nachricht senden

3

06.02.2018, 15:36

Hallo Monika,

vielen Dank erstmal für dein Angebot auf das ich gerne zurückkomme. Du kannst mir ja per PN schreiben wo du genau wohnst, dann schau ich mal wie weit weg das ist und ob ich die Fahrt mit was anderem verbinden kann. Gibt es einen großen Unterschied, außer in der Kultivierung, zwischen Bananenwürmchen und Microwürmchen?

4

06.02.2018, 15:56

Hei,
-Microwürmchen zieh ich auf Roggenbrot und füttere sie mit Trockenhefe und Weckmehl. Laufzeiten bei guter Pflege etwa 1/4 Jahr
-Bananenwürmchen haben Haferflocken/Bananen/Wassermatsche und werden mit Haferflocken nachgefüttert. Laufzeit ca. 2 Monate, bei sehr wenig Pflege
Bananenwürmchen sind etwas kleiner...

Wenn Du auf der A3 an Aschaffenburg vorbeifährst, sind es noch ca. 3km bis zu mir.
Adresse kriegst Du, wenns Spruchreif wird ^^
Hast Du dann evt. Dario Dario abzugeben?
VG Monika

lolimcmaster

Fortgeschrittener

  • »lolimcmaster« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 250

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Architekt

  • Nachricht senden

5

08.02.2018, 12:32

Hallo Monika,

sorry habe erst heute gesehen das du geantwortet hast. Leider hab ich keine Darios mehr, bin aber gerade dabei mir einige Tiere zu besorgen, ist aber noch nicht sicher ob es klappt.

Ich würde gerne nochmal die nächste Woche abwarten, wenn es nicht besser wird vom Wetter, dann setze ich mich ins Auto.

6

08.02.2018, 13:18

Hei, ok, schaun wir mal...
Die Zeit vergeht sooo schnell und der Frühling kommt hoffentlich bald.
Warten schon Tiere aufs Futter, oder eilt es nicht so?
Ich bin bei sowas recht geduldig.

Hast Du schon andere Lebendfutteransätze?
Ich suche ab Frühling wieder Enchyträen, Deroworms, Dennerlewürmer und Daphina Magna, die ganz großen.
Walterworms würde ich auch wieder nehmen...hab schon überlegt, mir welche zu bestellen.
VG Monika

lolimcmaster

Fortgeschrittener

  • »lolimcmaster« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 250

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Architekt

  • Nachricht senden

7

08.02.2018, 15:50

Hallo Monika,

nein ist nicht dringend. Zur Zeit hab ich neben Artemianauplien noch Micros, ausserdem kann ich regelmäßig weiße Mückenlarven, wenige Cyclops und Wasserflöhe füttern, die ich einmal die Woche ertümple. Hab eigentlich jeden Tag Lebendfutter da. Ich hab es deshalb auch nicht so eilig mit den Futterkulturen aber sie erleichtern einem etwas das füttern wenn sie da sind.

8

09.02.2018, 15:33

Klar...
Soll ich Dir schonmal Grindaldosen (1 Liter) ansetzen?
Wenn ja, wieviele?
Ich muß sowieso Ansätze teilen, weil sie mir sonst wegen Sauerstoffmangel kippen...
Solange Du sie noch nicht geholt hast, verwöhn ich halt dann meine Fischis damit :-)

Ich kanns aber auch in Tüten abfüllen, wenn Du Deine eigenen Lieblingsdosen hast.
Die von Langnese gibts ja leider in der Form nichtmehr so unbedingt...deswegen geb ich die ungern weg...
VG Monika

Das sind meine aktuellen Dosen...brauch grad mal paar Würmer mehr ;-)
»Mowa« hat folgende Dateien angehängt:
  • Grindaldosen.jpg (124,78 kB - 12 mal heruntergeladen - zuletzt: 15.02.2018, 23:30)
  • Grindals2.jpg (104,47 kB - 12 mal heruntergeladen - zuletzt: 15.02.2018, 23:30)

lolimcmaster

Fortgeschrittener

  • »lolimcmaster« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 250

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Architekt

  • Nachricht senden

9

09.02.2018, 16:04

Genau die gleichen Dosen nehme ich auch, nur das ich kleines Tongranulat nehme was für Pflanzen in Hydrokultur eingesetzt wird.
Hab damit bessere Erfahrung gemacht in der Vergangenheit. Bei Seramis klebt das Zeug oft an der Scheibe, ist das bei dir nicht so?

Also 2 Grindal Ansätze kannst du mir in Dosen fertig machen. Von den Rettichtierchen und Bananenwürmchen reicht einer.
Vielen Dank dafür, ich denke das ich nächstes Wochenende mich ins Auto setze, wenn es dir passt.

10

09.02.2018, 16:41

Am Anfang klebt es am Deckel, aber wenn man paarmal gefüttert hat, ist der Klumpen unter dem Deckelchen so hart und kompakt, das nixmehr dranklebt.
Umrühren oder schütteln darf man halt nicht...
Letzte Woche is mir der ganze Turm umgekippt (äks) aber die Klumpen mit den Würmern waren so fest, das ich sie grad wieder eingraben konnte ;-)


Jo, sollte klappen...müssen wir zwecks Feinabstimmung halt dann nochmal reden...
VG Monika

lolimcmaster

Fortgeschrittener

  • »lolimcmaster« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 250

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Architekt

  • Nachricht senden

11

09.02.2018, 16:58

Super, dann schreib ich dir nächste Woche nochmal. Ich denke das es der Samstag von meiner Seite werden wird, hoffe das du dann auch kannst.

lolimcmaster

Fortgeschrittener

  • »lolimcmaster« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 250

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Architekt

  • Nachricht senden

12

15.02.2018, 13:30

Hallo Monika,

hast eine PN