Beiträge von RobertXX

    Hi Monika!


    Warum kannst du im Winter keine Lebendfutterkulturen heranziehen? Geht doch viel bei Zimmertemperatur.


    Buntbarsche vermehren sich auch oft wie bekloppt, da hättest du nach dem Freischwimmen direkt immer Jungfische


    Black Mollys gehen sehr gut in leicht gesalzenem Wasser, die vermehren sich teilweise schlimmer als die oftmals nicht so stabilen Guppys.


    LG Robert

    Hi,

    Sterbais sondern doch unter Stress/Unwohlsein ein Gift ab. Kann es sein, dass die Sterbais "Neubesatz" nicht mögen/wollen und ihn eventuell vergiften?


    Der Altbesatz sind ja nur die Sterbais und die genannten L-Welse, die sich eventuell an das Gift gewöhnt haben.


    LG Robert

    Hi Inge,


    Hi Robert,


    sieht spitze aus, ganz klasse :thumbsup: Zeig doch auch mal ein aktuelles Fotos mit den Vallisnerien. Wenn ich das richtig erkenne, hast du aber zwei Außenfilter angeschlossen? Das ginge bei mir leider aus Platzgründen nicht.


    VG, Inge


    das Layout hatte sich nochmals geändert...



    Die Schwimmpflanzen wuchern wie bekloppt und machen schon die komplette linke Seite dicht...die Vallisnerien kann man ja erkennen


    LG Robert

    Hi Leute,


    an sich ist es kein Zuchtbericht, hier war nix gezielt angesetzt, extra vorbereitet oder sonst was.


    Ich habe auch keine Wasserwerte vorliegen, außer 28°C Wassertemperatur. Wasserwechsel werden sehr unregelmäßig gemacht, quasi wie es passt.


    Vermutung zur Eiablage...


    Es war durch den alten Plattenbau (DDR 70er Jahre) hier sehr heiß in der Wohnung (10ter Stock von 11 Stockwerken) und die Temperatur betrug zwischenzeitlich 32°C im Becken...also die nächsten Tage Deckel auf...es sank ganz langsam auf 28°C wieder runter, ich habe keine kühleren Wasserwechsel durchgeführt, was ja auch Welse anregen könnte. Der Wasserstand senkte sich auch ab um gute 5cm und vielleicht war es dann ein Zusammenspiel aus einem anderen Luftdruck, "passenden" Wasserwerten, Abkühlung des Wassers.


    Da jeder Wels so seine Lieblingsröhre eigentlich hat, hab ich mir nix dabei gedacht...hab auch gar nicht damals nach Geschlechtern geschaut...gute 3,5 Jahre schwimmen die Welse nun bei mir. Gibt immer kräftiges Frostfutter wie Garnelen, Mülas, Muschelfleisch und auch hin und wieder mal einen Mix aus einem Rest Trockenfutter (kam durch diverse Aquarienauflösungen rein und musste auch mal weg).


    Aber dieser eine Wels wollte seine Höhle bei der Fütterung auch nicht mehr verlassen...also mal die starke LED-Fahrradlampe geholt und in die Höhle geleuchtet...nix zu erkennen.
    Später verließ der Wels die Höhle mal und ich konnte einen Blick reinwerfen. EIER, EIER, EIER!!!
    Aber waren sie befruchtet? :S 
    Wie hoch ist die Chance, dass das Gelege abgestoßen oder gar aufgefressen wird? :pinch: 
    Also warten...immer wieder reingeleuchtet...wild gefächelt wurde nicht wie man es sonst immer bei Ancistrus sieht. Weitere Kontrollen folgten...
    JUNGFISCHE!!! 8o es zappelte und zappelte am Ende der Höhle...also Papa in Ruhe lassen...abwarten bis die Jungfische entlassen werden...Zählung unmöglich
    Ich beobachtete und beobachtete und eines Tages klebte ein Jungfisch schon außerhalb der Höhle...also vorsichtig angehoben und in den Ablaichkasten überführt...14 Jungfische schwirrten rum. Nicht viel, aber ein Anfang.


    Heute habe ich nur noch 13 Jungfische zählen können im Kasten...der 14te ist verschwunden, einen Kadaver konnte ich nicht ausmachen. Schnecken sind keine vorhanden...ob sich die anderen 13 auf solch einen Kadaver stürzen, weiß ich nicht oder er ist abgehauen über die Kante ins 200er.



    Gefüttert wird nun mit feinen Daphnien und JBL Novo Tom...JBL NobilFluid haben die bei uns im Baumarkt nicht gehabt, trotz größeren JBL-Sortiments.



    Mal schauen wie viele dieser Welse ich durchbekomme. Ist meine erste "Nachzucht" :thumbsup:


    Das Becken ist ein 200 Liter-Standard-Aquarium und so eingerichtet...recht schlicht mit vielen Verstecken...



    LG Robert

    Davon gibt's verschiedene Sorten, Pulver mit warmem Wasser mischen und man bekommt eine "gelierte" feste Masse die man schön portionieren kann und auch eingefrieren.


    Der "Renner" bei den Züchtern in USA, soll super gut sein, habs aber noch nie benutzt. Ist glaube auch erst seit kurzem bei uns erhältlich.


    https://youtu.be/Z107s34aqws


    Hab gerade das Video angeschaut...


    Würde man nicht wissen, dass es hier um Fische geht, könnte man meinen, es sei so ein Eiweißpulver zum Muskelaufbau für Extremsportler



    :D:D:D


    Gibt es auch in Deutschland schon zu kaufen...


    http://repashy-superfoods.at/R…pashy-Grub-Pie-Fisch.html


    Die Inhaltsstoffe sind ja mal...naja...ich zitiere mal aus dem Link 8|


    INHALTSSTOFFE: Soldatenfliegenlarvenmehl, getrocknetes Seegrasmehl, Kokosnussmehl, gemahlene Leinsamen, stabilisierte Reiskleie, getrocknete Bierhefe, Lecithin, getrockneter Seetang, Johannisbrotkernmehl, Kalziumkarbonat, Kaliumzitrat, Salz, Taurin, Wassermelone, Hagebutte, Hibiskusblüten, Ringelblume, Samtblume, Paprika, Kurkuma, Kalzium Propionat und Kaliumsorbat (als Konservierungsstoffe), Magnesium Aminosäurechelat, Zink Methionin Hydroxy analog Chelat, Mangan Methionin Hydroxy analog Chelat, Kupfer Methionin Hydroxy analog Chelat, Selenhefe, Kaliumjodit, Vitamine (Vitamin A, Vitamin D, Cholin Chlorid, Kalzium L-Ascorbyl-Polyphosphat, Vitamin E, Niacin, Betakarotin, Pantothensäure, Riboflavin, Pyridoxin Hyrdochlorid, Thiamin Mononitrat, Menadion Natrium Bisulfit Komplex, Folsäure, Biotin, Vitamin B12)


    Ich glaub, ich bleib bei Frostfuttersorten ala Mülas in rot, weiß und schwarz, Artemia usw :whistling:


    LG Robert