Beiträge von Katrin

    Moin und guten Abend
    Nur kurze Anmerkung zu deinen "Wurzeln"  :D  auch wenn ich mich in der Aquaristik nicht so gut auskenne, kenne ich aber Pflanzen und Gehölze...
    Es sind Stiele der Weide - man kann sie einfach ins Wasser legen oder in die Erde stecken. Hoffentlich bilden sie bei dir keine Wurzeln(denn das machen sie üblicher Weise in kürzester Zeit), dann hast du bald einen Baum im Schönen Becken  :whistling:
    Weide=Salix bildet unter der Rinde Salicin (ASS medikament) wie sich das auf die fische auswirkt weis ich leider nicht, da seid ihr alle besser und erfahrener...

    Ich stelle gerade mit erschrecken fest, dass es ja schon 4 Jahre her ist, dass ich geschrieben und euch um Hilfe zu unseren Skalaren gebeten habe..
    Hier nur ein kurzer Bericht wie es weiter ging: da niemand unsere Skalare nehmen wollte (wie Margit vorraussagte) haben wir alles gelassen wie es war. Unsere beiden fühlen sich Sau wohl(15cm hoch sind beide geworden), haben einige Male gelaicht und vorbildliche brutpflege betrieben. 10 Jungtiere sind inzwischen aus eigener Zucht entstanden und in tolle Becken abgegeben worden.
    Noch einmal würde ich es so sicher nicht machen und bitte nicht nach machen aber bei uns läuft es super und die beiden können gar nicht mehr ohne einander
    Vielen Dank trotzdem nochmal für eure nette und liebe Hilfe
    LG Katrin

    Hallo ihr Lieben!


    Ich habe euch nicht vergessen und mich interressiert das Thema noch total, leider hatte ich dieletzten Tage keine Zeit für den PC...


    Vielen Dank für eure Erklärungen und Hilfestellungen.
    Erst einmal, die beiden Streithähne haben sich etwas beruhigt und manchmal schwimmen sie sogar friedlich nebeneinander her. Die erklärung mit dem Hund ohne Schwanz fand ich super, danke!


    Nun zu dem Nachtaktiven Salmler (bei dem ich glaube, dass er keiner ist) versuche ich mal ein Bild hochzuladen. Allerdings hat er sich ein gutes Versteck gesucht, aber wir locken ihn mal.


    Wegen des Welses habe ich nochmal nachgesehen, es ist ein gelber Ancistren mit roten Augen. Darf der alleine bleiben, oder sollte er auch noch eine Begleitung bekommen?
    mfg
    Katrin

    Vielen Dank euch beiden


    Ich habe schon damit gerechnet, dass entweder das eine oder andere fällig wird. Mein Sohn sitzt gerade neben mir und ist tief traurig (11 Jahre)
    Lach, einen Neon haben wir schon durch einen der Skalare verloren...
    Tja, was die Beratung in Fachgeschäften angeht... ohne Worte, da ich extra nach Größe der Tiere und das zusammenlaben gefragt habe. Die Beckengrße hatten wir auch angegeben,


    Schade, aber nun bin ich mal gespannt, ob der gute Mann die beiden wieder zurück nimmt...
    Ansonsten... sollte jemand in der Nähe wohnen, der noch gerne welche hätte... wir geben sie dann wohl wieder ab.


    Die Enttäuschung ist groß...


    Eine Frage habe ich noch:
    Wir wohnen hier so ziemlich am AdW und woher weiß ich denn, ob es Wildfänge sind oder Zuchten? Ich habe ja viel gelesen die letzte Zeit und habe in anderen Foren gelesen, dass das auch ein Kenner kaum unterscheiden kann, außer sich auf den Händler zu verlassen (naja, da ist die Erfahrung wohl nicht so gut!)


    Euch noch einen schönen Abend
    Katrin


    Ps.: Auf die anderen Dinge hätte ich schon gerne, dass du darauf eingehst... will ja was lernen, dann dazu ist man eh nie zu alt :whistling:

    Hallo zusammen!
    Irgendwie finde ich mich in diesem Forum noch nicht so zurecht und suche seit einer Stunde, wo ich denn wohl meine Frage schreiben kann... bitte verschiebt es, wenn dieser Ort hier totasl falsch ist Danke


    Also, erstmal stell ich mich kurz vor.. :-)/~ 
    Name: Katrin , Alter: mittelalt hihi :thumbup: komme aus NRW und hatte als Kind schonmal ein Aq, nun pflege ich ein knapp 200l Becken mit unserem Sohn zusammen 80x60x40


    Nun mal zu meinem Problem:
    seit September letzten Jahres haben wir das AQ komplett neu umgestaltet und Fische gekauft... 10 Neons (9 leben noch), 5 Rotköpfchen (nur noch 4) , 1 Panzerwelz, einen nachtaktiven Salmler (er wurde uns als einer verkauft, habe aber leider keinen im Netz gefunden, der so aussieht) uns 2 Skalare.


    Um genau diese geht es.
    Vor einigen Tage habe ich beobachtet, dass der eine (gestreift mit rotem Rücken, die Färbung zieht sich bis zum Kopf, super schöne Fadenflossen, die sich im unteren drittel teilen)
    den anderen (schwarz und um einiges kleiner) attakiert.
    nun habe ich ja hier vorher schon geforscht und nehme an, dass es sich um machtkämpfe handelt. Nun habe ich heute das AQ aumestaltet und einen Sichtschutz mit Blumentöpfen errichtet.. viel hat es nicht gebracht.
    der schwarze hat keine angefressenen Flossen, allerdings behauptet er sich gar nicht, sondern verzieht sich in eine ecke und bleibt da...
    was kann ich machen?


    Eigentlich wollte ich kein 2. Becken anschaffen, um den einen in sicherheit zu bringen!!
    Ich weiß, wir haben den typischen Anfängerfehler gemacht und nur 2 gekauft, in der Hoffnung, dass sie sich verstehen... hatten ja keine Ahnung, und die Beratung war ziemlich daneben...
    Vertragen sich generell auch 2 Männchen? das Geschlecht wissen wir nicht, waren beim kauf ca 2€ stück groß, inzwischen ist der schwarze mit flossen ca 12, der andere ca 15 cm groß


    Vielen Dank
    Katrin