Beiträge von HoTi

    Hallo Jana,


    tja nach Chemnitz sind es es leider "schlanke" 400km on way. Somit kann ich da leider nicht behilflich sein :rolleyes: 
    Aber von der Deko her war das echt nicht so schwierig, gut ich habe schon vorher einige Becken eingerichtet.
    Die Gegenstände lassen sich ja auch immer wieder neu platzieren, vor allem solange noch keine Fische drin sind. Meine werden sehr "nervös" wenn ich im Becken hantiere da muss ich sehr vorsichtig sein.
    Das ganze sollte halt nur im Vorfeld gut durchdacht sein, damit auch alles möglichst reibungslos läuft.


    Viele Grüße,
    Holger



    Hallo Holger,


    das sieht echt mega toll aus :thumbsup:


    Bräuchte so jemanden wie dich, der vor Ort aus meinem Aquarium was ähnlich Tolles zaubert...



    Hi Jana,


    ich bin mir sicher das schaffst du auch so, Ideen und Beratung gibt es hier doch reichlich ;-)


    Viele Grüße,
    Holger

    Hallo,


    freut mich das es euch gefällt.



    Beleuchtet wird mit zwei SunaEco Tropic (LED), ist mir aber ein Tick zu hell werde mir noch die digitale Steuerung kaufen. Dann kann ich dimmen und haben Sonnen auf und Untergang simulation. Wurzeln sind Mangroven- und Moorkienwurzeln.


    mario
    Ja jetzt können sie loslegen, groß genug sollten sie mittlerweile sein. Bei den Geschlechtern bin ich mir noch nicht sicher wie die Aufteilung ist.


    Gruß,
    Holger

    Hallo,


    geschafft :D , und so siehts jetzt erstmal aus. Umzug ist glatt gelaufen und alle sind wohl auf.
    Die Tunze ist eine Rückförderpumpe Silent 800, ist für meinen Zweck okay und auch nicht zu wuchtig.


    Grß,
    Holger

    Dateien

    • IMG_2028.JPG

      (337,27 kB, 95 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Hi,


    15KG ;( , also da hätte ich dann doch Bedenken, bin jetzt von 2-3 KG ausgegangen. Wenn der Steg bricht hast du echt ein Problem.
    Hier würde ich nach einer anderen Lösung suchen, da ich die Traglast nicht einschätzen kann. Vielleicht kannst du ja auch mal bei einem Aquarienbauer nachfragen.


    Viele Grüße,
    Holger

    Hallo Firstone,


    wie dick ist denn der Steg? Wenn er 30 cm breit ich schätze ich mal min. 10-12mm, da kann ja schon was dran.
    Den Vorschlag von Mario finde ich sehr gut! Besser anbinden als Kleben da bleibt man auch flexibel sollte man die Position verändern wollen ;-)


    Gruß,
    Holger

    Guten Abend,


    jetzt wollte ich heute Abend mal einen Probelauf starten und dann ist die neue Pumpe kaputt. Gott sei Dank hatte ich noch eine alte Pumpe im Keller um wenigstens das Wasser wieder raus zu pumpen. Hoffe ich kann morgen eine neue besorgen, wird jetzt auch wieder eine Eheim, mit Tunze bin ich erstmal fertig.
    Und trotzdem bin ich einen Schritt weiter gekommen, der Sand ist drin.


    Gruß,
    Holger

    Hallo Felix,


    ich benutze auch Digitale Zeitschaltuhren, leider hatte ich auch schon das ein oder andere Mal diesen ungewollten Reset. Meine aktuelle läuft jetzt seit einem Jahr ohne Problem.


    Tthomas
    Der Hinweis ist ja klasse, "leider" habe ich keine Fritzbox, aber gerade gesehen das auch andere Herstelle solche Teile anbieten. Ich glaube davon bestelle ich mir gleich mal eine oder besser zwei, dann kann ich neben dem Licht auch noch eine Stömungspumpe darüber laufen lassen und entspannt per App schalten oder eben automatisch.


    Viele Grüße,
    Holger

    Hi,


    bin auch schon sehr gespannt wie es aussieht wenn denn alles drin ist ;)


    Aquariendoku finde ich sehr cool. Schau ich mir ja auch immer gerne an, deshalb auch mal mein Beitrag, leider hat man ja nicht so oft die Gelegenheit sowas zu dokumentieren ;-)
    Natürlich werde ich zu den nächsten Abschnitten auch wieder Bilder einstellen :thumbsup: 
    Jetzt kommt ja der schöne Teil Deko und so, aber dann der größte Akt Filter und Fische umziehen, damit warte ich aber wahrscheinlich bis zum Wochenende. Naja mal sehen ob ich diese Woche zeitig aus dem Büro kommen dann vielleicht auch schon in den nächsten Tagen. Muss zwar mit mir kämpfen, will aber auch keine Hektik aufkommen lassen, bisher hat alles gut geklappt so soll es auch weitergehen.


    Viele Grüße,
    Holger

    Hallo,


    endlich ist es so weit, am Freitag ist das neue Becken angekommen. Es wird das neue Zuhause für meine Biotodoma, 460L auf denen sie sich künftig vergnügen können.


    Becken und Technik:
    Becken:130x60x60
    Beleuchtung: 2x Sunaeco Tropic (LED)
    Filter: Eheim Aussenfilter + kleinen Innenfilter mit Tunze Pumpe
    Rückwand: BTN SlimLine


    Wie auf dem Bild zu sehen habe ich mir aus der Slimline einen kleinen Kasten gebaut, dieser dient als Filter und Platz für die Schläuche und den Heizer.
    Das Silikon ist heute Abend trocken, sodas ich mit der Dokoration weitermachen kann :rolleyes:.
    Ein paar Bilder auf dem Weg zum fertigen Becken werde ich natürlich noch posten.


    Viele Grüße,
    Holger

    Dateien

    • becken_1.jpg

      (82,42 kB, 129 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Hallo Matthias,


    freut mich das dir meine kleinen gefallen! Leider ist es so das Biotodoma Cupido nicht sehr häufig auf den Stocklisten auftauchen. Vor allem ist auch drauf zu achten von wo sie denn kommen (Fanggebiet) damit man auch "schöne" bekommt, so wie die "Santarem" z.B.
    Wenn Versand eine Option für dich ist wirst du aber sicherlich welche bekommen können, einige Spezialisten führen sie doch sehr regelmäßig.


    Viele Grüße,
    Holger

    Hallo Thomas,


    alles im grünen Bereich bei den Cupidos, alle 6 sind wohl auf und es wurde auch
    schon begonnen die ein oder andere Mulde auszubuddeln :D . Bin aber froh das
    noch nicht mehr passiert ist, da sie am Wochenende in ihr neues Becken (460L) umziehen
    sollen. Vorausgesetzt ich werde mit allem fertig.


    Zum Verhalten kann ich sagen;
    Biotodoma typisch da machen auch die Coaris keine Ausnahme, wenn es mal zu eng
    wird dann wird der oder die Artgenosse/n wieder auf die gewünschte Distanz
    gebracht und gut ist. Es gibt keine ernsthaften Kämpfe oder gar beissereien.
    Artfremde bleiben unbehelligt, wobei auch nur noch ein paar Cleithracara
    maronii und einige Wels mit im Becken sind.


    Für mich sind die Biotodoma die perfekten Buntbarsche, sehr
    interessantes Verhalten, nicht so groß, friedlich und vor allen traumhaft schön.
    Beim vergesellschaften muss man darauf achten, sie mit entsprechend ruhigen und
    friedlichen Fischen zusammen zu pflegen, da sie nicht sehr durchsetzungsstark
    gegenüber anderen Arten sind, aber das ist ja allgemein bekannt.
    Kann die Pflege nur empfehlen :thumbsup:



    Viele Grüße,
    Holger

    Hallo Matthias,


    danke für die Blumen! Biotodoma zeigen leider in den Händlerbecken nicht viel Farbe, gerade die Wavrini sehen doch sehr blass aus wenn sie noch klein sind, was sicherlich Hauptgrund dafür ist das sie eher selten auf die Stocklisten kommen. Da sie eben nur von Leuten gekauft werden die wissen was daraus werden kann ;-). Vor 10-15 Jahren waren das ja noch echte Raritäten, wobei man sie heute schon regelmäßig bekommen kann, auch als DNZ hier im Forum z.B..
    Die von dir gefangenen sehen toll aus im Wasser, habe so einen großen mal schwimmen sehen sehr toll das Farbenspiel, okay ohne das Orange von den Cupidos aber auch sehr schön mit den Linien am Kopf.


    Gruß,
    Holger


    Hallo Kai,


    zurzeit sind sie wohl zwischen 9cm - 12cm und 6 Stück an der Zahl, Gesellschaft leisten 3 Cleithracara maronii und eine Gruppe L134. Das neue Zuhause wird gerade gebaut (460 Liter), und als neue Mitbewohner wird noch eine größere Truppe Salmler einziehen, das wars eigentlich.


    Gruß,
    Holger

    Hallo,


    ja glücklicherweise hat alles gut geklappt und sie haben sich ganz gut entwickelt. Hoffe das wenn sie in das größere Becken ziehen sich auch mal ein Fortpflanzungsversuch einstellt.


    mario  
    Tut mir leid zu hören, aber deine Nachzuchten sind ja auch sehr hüsch ;-) Wenn sich bei mir was ergibt gebe ich auf jeden Fall bescheid, hab ja schon eine kleine Warteliste :D .


    Viele Grüße,
    Holger

    Hallo allerseits,


    einige werden sich vielleicht noch erinnern das ich mir in April diesen Jahres Biotodoma cupido COARI zugelegt habe.
    Seinerzeit sahen sie ja doch recht abgemagert aus (siehe Avatar), einige meinten sogar krank. Nach einigen Monaten "guter" Pflege sehen sie heute so aus.
    Und es haben alle überlebt, sie wurde nicht mit Medikamenten behandelt!!
    Das Foto habe ich leider nur mit dem Telefon auf die schnelle gemacht also kein Meisterwerk. In einigen Wochen werden sie in ein größeres Becken umziehen dann werde ich auch mal ein paar Foto's oder vielleicht auch ein Video mit der Kamera machen.


    Viele Grüße,
    Holger