Beiträge von FRANKEY

    Nabend,


    der Handschuh,den Andi vorschlägt,ist auch nicht verkehrt...aber wie du ja möchtest, für hartnäckige Angelegenheiten...
    Ansonsten,nehme ich herkömmliche Filterwatte.
    ...erst die Scheiben reinigen und danach wird sie mit der anderen Watte, die sowieso im Filterkreislauf ist, einfach ausgetauscht...saubere Sache....und es zerkratzt nichts!

    Hey Sylvio,


    von der Farbgebung,kommt das Tier meinen ehemaligen sehr nah.Ich hatte sie semiadult bekommen und habe sie einmal öfter nachgezogen.
    Evtl. würde noch G. winemillerie in Frage kommen...aber die Form passt net so recht...
    Deine Tiere die du in dem anderen Thread zeigst,das mag an Bild,Licht und Grösse der Tiere liegen,kommen weniger G. proximus nah.
    Obwohl ich das Foto(anderer Thread),klasse finde :thumbup: ..nicht falsch verstehen...
    Aber es gibt ja auch verschiedene Standortvarianten,wer weiss...
    Viel Glück...

    Moin Sylvio,


    die ersten beiden Bilder,würde ich als Geophagus proximus einstufen.
    Beim 3. Bild,denke ich beim ersten Hinsehen an Geophagus altifrons,aber was für eine Standortvariante :?: 
    Kann dir der Händler bzw. Verkäufer,nichts über die Tiere sagen?


    Schöne Pfingsten.

    Hey Norbert,


    gib Gas,die kl. Schei..er wachsen schneller,als die Farbe trocknet! :whistling: 
    Saubere Arbeit...ich bin gespannt.....

    Hey Tom,


    na klaro...meld dich einfach....
    wenn das Wetter ein wenig beständiger bleibt,können wir auch mal schauen,was die gewässerten Wurzeln noch so hergeben... :thumbup: 
    Auf jedenfall,musst du was mitnehemen,um dieses grüne Ungetüm zu verdecken.. :whistling: ich habe da schon eine Idee...

    Aha der Panaquepirat,


    na das hab ich dann wohl falsch verstanden...dann musst du noch welche kaufen :whistling: 
    Du hast alles richtig gemacht.
    Wenn du dich entscheidest,was du behälst,sag vorher bescheid :rolleyes:

    Nabend der Herr,


    joa,das hat sich dann wohl gelohnt :thumbup: 
    Wenn du magst,dann schick mir mal bitte die Adresse,von deinem Shop.


    Das erste Tier,würde ich erstmal,als noch nicht fertig ausgefärbten Panaque sp L330 einordnen.
    Die unteren beiden,kommen zu 100% aus Brasilien.Also beides L27,Das sieht man auf den ersten Blick,auch ohne die Zähne zu zählen.
    Tendenziell,beide aus dem Rio Xingu,würde ich sagen.


    Auf jedenfall,ein guter Kauf.Bzw. Supersamstag :thumbup: 
    Wieviele Panaque,hast du jetzt im Tank?

    Ja,


    genau so hatte ich es vor,bzw. habe es auch schon drin gehabt.
    Allerdings war wohl meine Membranpumpe zu schwach und die Strömungspumpe funktioniert nur bedingt,weil sie die leichten Dinger nat. ansaugt.


    Leider habe ich es nicht lang genug getestet,um Dir eine aussagekräftige Antwort zu bieten.
    Aber was spricht dagegen,der Aufwand,ist nicht gross.
    Es muss wie gesagt,halt dauerhaft,volle Pulle durchgewirbelt werden.
    Als Bsp.:
    Mein Kollege,hat nen ca. 60000l Teich,mit Bodenabläufen(das wäre als Bsp. so eine Sache,die man auch übertragen könnte,allerdings nur bedingt,da wir ja meisstens Bodengrund haben,siehe Unten!),das Filterbecken,hat ca. 4000-5000l,davon sind bestimmt 3000l Wasser mit,kein Plan wie viel 100l Hel-X gespickt.
    Das haut richtig gut hin.


    Auch bei dem Rochenkumpel,aus dem Video,scheint es ja gut zu funktionieren.
    Gerade bei grossen Tieren egal,ob Koi,Grosscichliden(egal welcher Herkunft) o. auch Rochen,mit hohem Ausscheidungen,macht es bestimmt Sinn,um die Wasserqualität zu verbessern.Wenn Platz da ist.


    Die Koifreunde/Teichfreunde,haben immer mal interessante Geschichten,die man auf Aquaristik übertragen kann.

    Hey Thommy,


    das gezeigte Filtermedium,heisst Hel-X/Helix/oder auch Biocarrier.
    Durch die Form,hat es eine extrem hohe Besiedelungsfläche,für Bakterien.
    In Kombination:
    Durch dauerhafte u starke Bewegung mit Sauerstoff(Membranpumpe/Luftausströmer),soll die Abbaurate extrem hoch sein.Ich hatte es bei meinem Tank auch vor,es war aber meiner Meinung nach zu wenig Platz(bei mir).
    Allerdings war ich gerade,doch recht verblüfft,auf welch engem Raum(Glas)die Möglichkeit besteht.


    Im Keller,steht noch ne ungenutzte Kiste,mal sehen,ob ich die nochmal öffne.
    Ich kenne einige Koi-Teichbesitzer,die diese Filtermethode,erfolgreich verwenden.Allerdings,werden da mehrere 100l von dem Zeug durchgewirbelt. :wacko:


    Was hast du vor?

    Moin,


    zur Zeit,gibt es nicht viel zu berichten.
    In naher Zukunft,werde ich mich von einigen Tieren trennen.Arbeitsbedingt und familiär(Nachwuchs),haut das nicht mehr so richtig hin mit den Tieren,hauptsächlich betrifft es die im Keller.Aber auch aus dem grossen Tank werden Schmankerln weichen!Die Zeit hängt mir zu sehr im Nacken.
    Wenn in ein paar Jahren mehr Zeit ist,bzw beim nächsten Umzug(Hauskauf),sich bessere Möglichkeiten bieten,um den Wasserwechsel,zu automatisieren,wird wieder ganz hart ins Geschäft eingestiegen.
    Vorerst bleibt nur dieser Tank,und mein Alusteckregal,mit 4 Tanks im Keller.
    Man muss manchmal leider Prioritäten setzen.Und immerhin,bleiben ja noch,schlappe ca 2200l zum Bewirtschaften übrig.So ganz,gehts ja auch nicht.
    Das werde ich die Tage mal vorbereiten und einstellen.
    Bilder mache ich demnächst mal wieder.


    Norbert ,ich hab dich nicht vergessen,deine Kleinen,bleiben nat.


    Ps:das ist nur ne kl. Info,kein Diskussionsthema!Danke.