Neu hier - aber nicht im Bereich Aqua - Planung Paludarium mit Holzaqua

  • Hey Frank,


    :thumbup: na wenn sogar Vierbeinerspezialist Mic71 für die Weisslippenanolis Anolis coelestinus seinen begeisterten Segen gibt, dann bist Du ja Top dabei mit der Auswahl :thumbsup: 
    Freut mich, dass ich nicht so ganz daneben lag mit Anolis ^^


    Hau rein und überanstreng Dich nicht, wir sind zwar gespannt aber Deine Gesundheit geht vor und die Anolis rennen nicht davon ;)

  • Nur ganz kurzes Update. Ich habe bislang 11 Schwerlastwinkel gesetzt - 3 fehlen noch, dann hab ich zumindest das schon mal geschafft. Ich komme langsamer voran als gedacht, aber was lange währt wird endlich gut. Ausserdem habe ich meine Planung ein wenig modifiziert. Ich habe mir noch einige OSB Platten bestellt, weitere folgen, so dass der Rohbau des Paludariums komplett aus OSB fertiggestellt wird. Wie ich schon zu Beginn gesagt habe, muss ich da sehr dosiert ran gehen. Bitte habt Geduld. Sobald ich in der nächsten Woche alle Winkel dran habe, stelle ich erste Bilder ein. Aber, damit ihr euch ein Bild machen könnt, wie die Pflanzenbank vorher aussah hab ich zumindest mal davon ein Bild angehängt . Ich hoffe man kann darauf etwas erkennen. Wie gesagt hat sich das Ding nach und nach entwickelt, darum sieht das zum Teil auch chaotisch aus. Das Paludarium soll schöner und durchdachter werden. Die Pflanzenbank war einfach nur zusammengeschustert - eine sogenannte Flickschusterei - sah trotzdem geil aus

  • N'Abend,


    Sieht bis jetzt schon mal schick aus! :thumbup:

    Liebe Grüße Nikolas aus dem Saarland :thumbsup: 



    _____________________________________________________________________________________________


    Das einzige was wir Aquarianer gemeinsam haben ist ein Kasten aus Glas.Alles was danach kommt ist einzigartig. 


  • Sah schick aus - das ist ein Bild meiner alten Pflanzenbank vor dem Umzug auf die andere Seite - wo jetzt das Paludarium entstehen wird - Die Pflanzen hab ich zur Zeit in der Küche (Süd - West Fenster) geparkt. Gut das ich ne Fernbeziehung führe und meine Familie nicht sieht was hier zur Zeit abgeht - LOL - Ich würde ab sofort ne weisse Jacke mit Verschnürung aufm Rücken tragen :whistling: Puh nur noch 3 oder 4 Winkel , dann hab ich den Teil wenigstens erledigt - ich hab ein paar mehr montiert - nu warte ich auf Nachschub. Ich habe Schiss , dass mir das Ding durch den Boden durch zum Nachbarn ne Schneise haut :D Der ist zwar locker und hat wohl auch mal eine Kornnatter gepflegt, aber , hm , muss denn doch nicht sein. Da klopp ich lieber nochn paar Winkel mehr an die Wand. OSB Platten kommen entweder nächste Woche oder die darauf folgende. Ich habe mich nun dazu durchgerungen, die Frontscheiben nun doch aus 8mm oder 12 mm Float zu machen - ihr habt mich überzeugt. Die anderen Seiten verklebe ich dann mit dem vorhandenen Plexiglas, die Bodenplatte des Aquateils wird dann eine 22er OSB. Die flüssige Teichfolie lass ich mir aber nicht ausschwatzen - die wird aufgepinselt. Das Mdf werde ich dann für andere Sachen verwenden, da fällt mir bestimmt noch was ein :thumbsup: ich hab da schon sonne Idee ......... :D


    LG Frank

  • Hallo ihr Lieben,
    sorry, dass ich in den letzten Tagen nicht geschrieben habe , aber tja die liebe Zeit, zudem hatte ich nicht viel zu berichten. Ich habe allerdings viel mitgelesen soweit ich Zeit hatte. Aber damit ihr mal einen Eindruck bekommt, wie sich meine beiden Prodjekte so machen - hier einige Bildchen - Leider hab ich nur ne Handykamera - also vorab schon mal sorry für die schlechte Qualität. Mann was für ein Chaos - ich lebe in und auf einer Baustelle bzw. zwei - auf den Bildern seht ihr die Vorarbeiten für den Paludariumbau und zweitens hab ich mir in den Kopf gesetzt, meiner Leidenschaft Diskus doch wieder zu fröhnen. Wie gesagt komm ich sehr langsam voran und ich habe nun die Winkelmontagen fast abgeschlossen. Beim Diskusvorhaben fehlen nur noch vier, wo ich die Dübel heute gesetzt und mit flüssigem Kartuschenspachtel fixiert habe. Der muss noch trocknen und morgen bin ich dann endlich damit fertig. Termin für die Holzlieferung fürs Diskusbecken ist nächste Woche Samstag, die Paludariumarbeiten ruhen bis Fertigstellung. Wenns Diskusbecken steht gehts dann am Paludarium weiter. Ich habe mich zu dieser Planänderung entschieden, da das Diskusbecken schneller fertig wird , und ich so schneller wieder ein richtiger Aquarianer mit Wasser bin. Das Paludarium gestaltet sich ein wenig komplizierter als ich dachte und zieht sich. So habe ich ein für später geplantes Projekt kurzerhand vorgezogen. Gott sei Dank wohnt meine Freundin 25 km entfernt - shit . wo sind die Smilies hin .... Super Grins , über alle Backen. Ich hoffe ihr kommt mit den Bildern klar - Das Diskusbecken wird übrigens 170 x 70 x 60 netto - also Inhalt - Da ist der Bodengrund schon rausgerechnet.


    LG
    Leiti

  • N'Abend Frank,


    Na da tut sich doch was. :thumbsup:


    Halt uns auf jedenfall auf dem laufenden,bin auf das Ergebniss gespannt! :B

    Liebe Grüße Nikolas aus dem Saarland :thumbsup: 



    _____________________________________________________________________________________________


    Das einzige was wir Aquarianer gemeinsam haben ist ein Kasten aus Glas.Alles was danach kommt ist einzigartig. 


  • Hi Frank.
    Ich bin grad irgendwie über dein Projekt gestolpert.
    Klingt auf jeden Fall richtig gut.


    Und keine Hektik. Große Projekte dauern nun mal bissl länger. Und dreimal mehr geplant ist ne Menge Arbeit hintenraus gespart.
    Ich spreche irgendwie aus Erfahrung.

    Grüße Bernd!


    "Es ist eine gefährliche Sache, aus deiner Haustür hinaus zu gehen. Du betrittst die Straße, und wenn du nicht auf deine Füße aufpasst, kann man nicht wissen wohin sie dich tragen."
    (J.R.R.Tolkien, Der Herr der Ringe)


    Benders Badewanne Benders Kellerregal


    Für neuen Bildschirm bitte genau hier (X) bohren.

  • Hi Frank.


    Wenn du das willst: Silikon in jeden Türspalt. Stöpsel ins Waschbecken und Wasser marsch. So hast du ganz schnell viel Wasser in der Bude. :thumbsup:


    Spaß beiseite. Das wird schon.
    Bin mal gespannt. Orchideen sind ein Traum, haben sich bei mir leider nicht gehalten.
    Zum Oberwasserbesatz: ich würde keine Dentrobaten nehmen, da sie Nichtschwimmer sind. Wasseragamen und Basilisken und Leguane machen dir die Pflanzen platt. Von daher sind anolis vermutlich das beste. Ich suche ja auch noch, aber wenn nicht, ist auch gut.
    Die Luftfeuchtigkeit ist ja nicht zu unterschätzen. Bei mir über 90%.
    Von daher muss ich auch seit über 3(!) Jahren nicht mehr gießen. Alles durch Luftfeuchtigkeit. Und die ficus pumilla wuchert wie Unkraut. Die anthurium blüht regelmäßig.

    Grüße Bernd!


    "Es ist eine gefährliche Sache, aus deiner Haustür hinaus zu gehen. Du betrittst die Straße, und wenn du nicht auf deine Füße aufpasst, kann man nicht wissen wohin sie dich tragen."
    (J.R.R.Tolkien, Der Herr der Ringe)


    Benders Badewanne Benders Kellerregal


    Für neuen Bildschirm bitte genau hier (X) bohren.

  • Hallo Bernd,


    Jo die Luftfeuchtigkeit ..... ach mal sehen. Ich mach jetzt erst mal die Disken fertig. Ich denke , dass ich damit nach heutigem Stand im Mai fertig bin. Danach gehe ich dann das Paludarium an, und hoffe damit noch in diesem Jahr dann fertig zu werden. Was wirklich blöd ist , dass ich wegen der Osteoporose nur wirklich schleppend voran komme. Die ist recht heftig, da brech ich mir beim Niesen ne Rippe - ernsthaft. Da muss ich sehr dosiert an körperliche Dinge rangehen. Das nervt gewaltig ...... :cursing:

  • Hallo und guten Tag,


    ein Update? - das sollt ihr haben . . . :lol Da ich mich zwischenzeitlich auch im Diskusportal angemeldet habe, und gerade den Stand der Dinge verfasst habe, habe dies nun dazu genutzt meine komplett überarbeitete Planung darzustellen - ich bitte zu entschuldigen, dass ich das jetzt hier einfach einkopiere, da das doch recht lang geworden ist , und ne Menge Arbeit war das zu tippen. :dank


    Wie ihr gleich lesen könnt, wird das eine sehr aufwendige Geschichte - einer meiner Kindheitsträume, den ich nun einfach umsetze - Egal wie lange das dauert - irgendwann werde ich fertig , versprochen.


    Plan 1 (eigentlich Plan 2) - Diskusaquarium
    Dieses Becken war eigentlich für die Zukunft gedacht , wenn ich mein Paludarium fertig habe , aaaaaaaber ........... ich habe jetzt fast 20 Jahre Aquapause hinter mich gebracht, bzw. bin dabei diese zu beenden. Ich will endlich wieder Fische und andere Wasserbewohner pflegen.


    Ich habe dann entschieden , das Diskus/Altumbecken vorzuziehen . Nach langem hin und her, auch der Statik wegen, stand dann endlich die ca. Grösse fest - es wird ca. 170 x 75 x 65 Innenmaß haben. Das Becken wird ein Eigenbau aus OSB Platten. Einige werden jetzt fragen warum? Ganz einfach, das hat persönliche Gründe. Ich war lange Zeit ausser Gefecht wegen diverser Krankheiten, die dann zur Folge hatten, dass ein Vollburnout dazu kam.


    Während der langen 18 Monate hatte ich viel Zeit nachzudenken, mir Gedanken zu machen was ich ändern kann etc. Dabei hat sich herrauskristallisiert, dass genau das unter anderem gefehlt hat. Ich möchte ganz einfach mit meinen eigenen Händen etwas erschaffen. Das Bauprojekt (ich bin Handwerkslegasteniker) gestaltet sich schwierig - aber es gibt wohl nur wenige Dinge die man nicht lernen kann, mit entsprechendem Willen.
    Ich komme zwar nur sehr langsam voran, aber es ist mein Ding. Desweiteren kann ich mich da natürlich dann auch voll austoben und sämtliche Vorstellungen einfließen lassen, so, dass das komplette Ding auch wirklich mein Ding wird.


    Wie ich in meiner Vorstellung schon erwähnt habe, habe ich in den letzten Monaten unsäglich viele Stunden mit lesen, Meinungsaustausch und schreiben verbracht - Google und diversen Foren/Bekannten/Freunden sei Dank.


    Die Unterkonstruktion habe ich fast fertig. Da ich im Dachgeschoss eines Altbaus zur Miete wohne, musste ich den Platz für das Becken natürlich ganz genau auswählen , und natürlich auch die Verarbeitung. So habe ich beschlossen, dass Becken in meinem Schlafzimmer aufzustellen, und dieses Zimmer zum Hobbyraum umzugestalten.
    Ich habe für diese Geschichte eine Ecke gewählt, an der ich zwei tragende Wände zur Verfügung habe. Eine Aussenwand zur Strasse und die Wand zum Nebenhaus, d.h. hier ist die Belastung auf die Balken am leichtesten zu verkraften, da die Balken hier wohl das höchste Gewicht tragen können. So habe ich mir dann eine MDF Platte 28 mm 170 x 70 besorgt, diese mit Teichfolie bestrichen, und in der Ecke plaziert. Auf diese Platte habe ich dann der Länge nach drei Schwellen aus 95x55er Balken gelegt. Stützbalken mit der gleichen Stärke auf die richtige Länge zugeschnitten.
    An den beiden tragenden Wänden habe ich insgesamt 8 Schwerlastwinkel montiert, und mit jeweils 2Stk. 8x100er Schrauben
    in der Wand verdübelt. Desweiteren habe ich weitere 7 schwere Winkel montiert , die mit jeweils 4 Stk 6x100er Schrauben verdübelt sind. Die Winkel werden an den Hebeln durch die zugeschnittenen Balken auf den Schwellen der Bodenplatten abgefangen. So verteilt sich die Last auf Wände und Boden. Auf diese Konstruktion kommt eine OSB Platte 22mm, 80x180 cm, die ich wiederum mit flüssiger Teichfolie wasserdicht mache.


    Das Becken werde ich mir aus OSB 3 Platten kleben und mit flüssiger Teichfolie abdichten. Von innen klebe ich dann noch zusätzlich eine Lage Plexiglas 3mm ein. Die Frontscheibe wird dann 12mm Floatglas. Was soll man sonst zu einem viereckigen Kasten auch anders sagen. Die wirklich entscheidenden Dinge wie Beleuchtung und Filteranlage kommen ja noch. Achso , zur Stabilisation der Verklebung habe ich noch 5mm Stahlwinkel 50x50 mm hier liegen, die ich zusätzlich von aussen auf die Stosskanten kleben werde. Apropos kleben, ich bin Kundenbetreuer einer Firma, die spez. Hochleistungskleber vertreibt. Klebt nicht, gibts ..... fast nicht :lol: :mrgreen:


    Die Beleuchtung werde ich mir mit Alu-U-Profilen und LEDs 3 W selber zusammenlöten. Dies habe ich schon öfter gemacht, wird also nicht das Problem sein. Die LEDs werden verschiedene Farben haben, hauptsächlich im roten, blauen, gelben, orangen, warmweissen und kaltweissen Bereich - auf Pflanzenwachstum abgestimmt. Die verschiedenen LEDs werden dann über mehrere Zeitschaltuhren so geschaltet, dass ein Sonnenauf- und Untergang simuliert wird. Dies habe ich bei meiner Orchideenbank schon praktiziert - funktioniert. Wieviel Watt letztendlich verarbeitet werden, kann ich heute noch nicht sagen, da agiere ich variabel - ergänzen kann ich dann immer noch.


    Tja, die Filteranlage, das wohl spannenste Thema überhaupt - so finde ich. Dafür habe ich mir etwas ganz besonderes ausgedacht. Ich werde im Becken am oberen Rand, an den Seiten- und Rückwänden , eine umlaufende ca. 15 cm hohe und 15cm tiefe Uferzone ins Becken kleben. Diese wird dann Abtrennungen wie ein Dreikammerfilter haben, also Unterlauf und Überlauf im Wechsel.
    Die Filteranlage wird dann mit einem Gesteinsgemisch z.B. Lavakies, Schieferkies etc auf ca. 5-7cm Höhe befüllt. Der Wasserstand soll dann bis knapp unter den Rand gehen. Hier werden dann diverse Sumpfpflanzen, bzw. Wasserpflanzen, die gerne über den Wasserspiegel wachsen, eingepflanzt. Verkleiden werde ich die Filteranlage auf jeden Fall, da muss ich mir aber noch was überlegen. So habe ich einen riesigen Unterstand, wo die Tiere sich hervorragend verstecken können, von der Filterleistung (vor allem der Pflanzen) ganz zu schweigen.
    Die Filteranlage wird mit 4 Bodenflutern a´400 ltr./Std mit Wasser versorgt. Die Bodenfluterplatten verlege ich entlang der Rückwand, die das Wasser durch HMF Matten/Filterschwämme ansaugen sollen. Da weiss ich allerdings nicht, wie oft diese dann gereinigt werden müssen, das muss dann die Erfahrung bringen.
    Desweiteren bin ich gerade dabei mir eine weitere Filteranlage zu erstellen, da ist aber noch nichts spruchreif - da komme ich bei Gelegenheit darauf zurück.
    Weiter ist ein UVC Klärer im Bypass geplant und eine kleine Anlage zum indirekten Wasserwechsel. Wieviel Wasser ich letztendlich dann pro Woche wechseln muss, werde ich sehen. Ob 10% oder 50% werde ich dann im Laufe der Zeit sehen, kommt ja auch auf den Besatz an, und was die Pflanzen so schaffen.
    Ich hoffe, dass ich zum Thema Filterung nichts vergessen habe, weil mich das schon sehr beschäftigt hat - mehr eigentlich als alles andere zusammen.


    Wasseraufbereitung von Frischwasser erfolgt über Osmose und VE / Kohleblockfilterung - da bin ich zur Zeit auch noch ein wenig in der Planung, aber auch schon recht weit - die Osmoseanlage ist schon da - Mischbettharz auch schon ......


    Die Heizung - nuja - da werde ich ein Gemisch aus Bodenheizung und normaler Heizung haben - Die UV macht ja auch schon was her.


    Joa, soweit Stand heute - Ideen kommen mir immer wieder neue - kann also sein , dass ich da nochmal was verändere - hab ich ja schon x-Mal, aber kleiner werde ich nicht.


    Besatz geplant - Kleiner Trupp Altum 4-8 Stk. , Kleiner Trupp Diskus 6 - 8 Stk., paar Welse und Garnelen als Schmackofatz, da werde ich mir wohl nochn paar kleine Becken aufstellen müssen , für den Nachschub - ich habe da auch schon an die Uferzone gedacht , dass ich die mit Garnelen besiedele ......... :mrgreen:


    So, nun genug geschwafelt ...... ich hoffe ist nicht zu lang geworden :o - Bilder folgen


    Über Rückmeldungen , Fragen , Verbesserungsvorschläge etc würde ich mich natürlich freuen


    LG
    Frank

  • Hallo ihr lieben,
    Nicht das ihr denkt, das ich aufgegeben habe - ich bin dabei. Wollte eigentlich schon fertig sein, aber das Leben spielt manchmal sein eigenes Spiel. Musste in der Zwischenzeit meinen Vater beerdigen, und noch ein paar andere Dinge. Ich bin mittlerweile mit meinen Prognosen sehr vorsichtig geworden, da ständig was dazwischen kommt, und benötigtes Material teurer wird als gedacht. Egal -das Diskusbecken wird dieses Jahr auf jeden Fall fertig. Im nächsten Jahr folgt dann das Paludarium! Jetzt weiß ich ja wie und was ich planen und einplanen muss. Sobald die Kiste steht, werde ich ein paar nette Bilder einstellen.
    Lg
    Frank

  • Moin,


    ich hoffe auf gaaaaanz viele Klicks und Abos
    https://www.youtube.com/watch?v=3zl4ALX5nd0


    Ich bin im Moment zeitlich sehr eingebunden - dies ist ein Handyvideo - eine ausführliche Doku folgt . Nur muss ich erst mal Zeit finden


    Was ihr auf dem Kurzvideo seht ist nur der erste Schritt. Nach Fertigstellung folgen weitere ......


    Lg
    Frank



  • Moin nochma,


    Kamera ist bestellt - die Smartphone Version gefällt mir nicht . Ich komme aber frühestens nächste Woche dazu, neue Videos einzustellen .....


    Akutes Zeitproblem

  • So , nun etwas anderes ,


    ich habe , wie ihr gesehen habt , seit heute einen Youtube Channel eingerichtet - ich übe noch. Hier wird alles dokumentiert - in Bildern - in Videos. Ich glaube , dass ich Neueinsteigern Anreize geben kann. Das Aqua ist nicht wie ursprünglich geplant aus Holz, sondern es ist ein GFK Becken geworden. Der Besatz steht soweit fest - Amazonas Laubgarnelen, Cory Adolfi, Symph Cuipeua, Ap Agassizzii ....... und einige Würmer, Kleinkrebse etc ..... Die Wasserwerte werden sich bei 70 - 100 µS und PH 5,8 -6,3 bewegen .... Das Becken hat ca. 950 liter netto. Der gesamte Bau ist 2,40 mtr breit und 2,40 mtr. hoch - ca. Die Filteranlage wird sehr speziell .... zu komplex jetzt kurz darauf einzugehen , nur angerissen - ca. 300 - 400 ltr. netto - inkl. Ozon, inkl UVC etc im Bypass.


    Die Hauptfilterung soll allerdings im Becken und der Uferzone stattfinden - die gesamte Technik (ca. 2,5 tsd Euro schwer ist nur die Absicherung nach hinten, um reagieren zu können)


    Eine ausführliche Dokumentation wird auf meinem Youtube Kanal eingestellt. Das ist für mich einfacher, als alles Wissen, bzw. die ganze Arbeit der letzten Jahre, in mehreren Foren einzeln zu posten. Da steckt richtig Arbeit, viel Lernbereitschaft, 25 Jahre Erfahrung und ganz viel Verzicht auf anderen Luxus drin.


    Alles für meinen Traum .....


    Lg
    Frank

  • Hallo Freunde der Scheiben,


    weitere Bilder gibt es hier - leider sind das die letzten wirklich verwertbaren. Ich habe aber wie geschrieben für Aufrüstung in Sachen Kamera gesorgt, uuuuunnd meinen Bruder aktiviert. Auf meinem Channel werden neben meinem Projekt herrliche Natur Videos erscheinen - der Junge hat ein Händchen dafür!


    Viel Spass
    https://www.youtube.com/edit?o=U&video_id=vyhH4kWfuBQ


    LG
    Frank