Aktuell Sturisoma festivum

  • Meine Sturisoma festivum haben wieder nachgezogen. Daher eine kleine Doku davon.


    Ein paar Wasserwerte dazu:


    Temperatur: 26°C
    Nitrit: 0,0 mg/l
    Nitrat: 25 mg/l
    PH: 6,3
    GH: 3
    KH: 2


    Sie haben sich wie üblich die strömungsstärkste Stelle im Aquarium ausgesucht.


    Tag 2 nach der Eiablage:



    Tag 3:


     


    Tag 4:


     

  • Am Tag 7 sind die ersten geschlüpft, der Rest war am Tag 8 fertig:


       


    Vom Gelege waren etwa 10 Eier nicht befruchtet und der Rest ist zum Schlupf gebracht worden. Ein ziemliches Gewusel in meinem Aquarium.


    Ab Tag 2 bekommen die Kleinen flüssiges Plankton. Dieses wird großflächig im Aquarium verteilt. Es ist recht schnell zu erkennen, dass die Kleinen, trotz dass sie die ersten Tage Filtrierer sind, aktiv die Scheiben und Blätter abnuckeln. Nach ein paar Tagen wird dann zum Plankton noch feines Aufzuchtpulver beigemischt. Es wird 2-3 x täglich gefüttert und aller 2 Tage etwas Wasser gewechselt.

  • Die Kleinen entwickeln sich in den nachfolgenden Tagen recht schnell und gut:


       


    Zwei Wochen nach dem ersten Gelege wurde mir heute Morgen Folgendes beschert:


  • Zum Vergleich die neuen Eier und ein Junges vom vohergehenden Gelege:



    Hier mein Aquarium, in dem sich das Ganze abspielt:



    Dies ist mein Aufzuchtaquarium aktuell in der Schlafstube, in dem sich die Lage beruhigt hat und ich das hoffentlich künftig wieder für die weitere Aufzucht, wenn sie größer sind, nutzen kann:


  • Hallo Jana sehr schönes Becken und sehr schöne Eientwicklung und schlüpfen der Jungen :-)/~ 
    Hatte auch mal Nachzuchten von Sturisoma nur da haben meine Barsche gelauert und die kleinen kamen nicht weit
    und landeten im Maul leider ;( Der eine war so schlau wartete direkt unter dem Gelege bis einer flitzen geht
    und schnappte ihn sofort! Glaub da braucht man ein extra Becken um diese schönen Welse zu züchten :thumbsup: 


    Gruß Kalle

  • Hi Kalle,


    oh ja, da freuen sich Barsche. Aber nicht nur die. Letztes Jahr haben sich die Feuersalmler (!) über die schlüpfenden Welse hergemacht, speziell den Dottersack. Ich war total schockiert, so kleine Beifische und dann das. Jetzt wohnt die kleine rote kriminelle Bande bei meiner Freundin. Läuft nur noch ohne Beifische, außer den 4 L-Welsen. Die tun nix.

  • N'Abend Jana,


    schick,schick sind die kleinen. :love: Deine Becken gefallen mir auch gut! :thumbup:

    Liebe Grüße Nikolas aus dem Saarland :thumbsup: 



    _____________________________________________________________________________________________


    Das einzige was wir Aquarianer gemeinsam haben ist ein Kasten aus Glas.Alles was danach kommt ist einzigartig. 


  • Guten Morgen,


    vielen Dank :) Ich wollte zwar erstmal eine Pause davon haben, aber nachdem ich ja zum einen fast alle Fotos vom letzten Jahr verloren habe und zum anderen dann auch noch, wie an anderer Stelle geschrieben, viele Welse, freue ich mich nun doch darüber. Ich muss bloß eher irgendwie Einhalt gebieten als letztes Jahr, sonst wird es einfach zu viel.


    @ Manuel: ich gebe bei der Größe Sera micron Aufzuchtpulver. Ist Spirulina, Spinat, Paprika und so Zeugs + Vitamine drinne. Das verfängt sich dann schön auf Pflanzen und Seemandelbaumblättern und da gehen sie gut ran. An Tetra Algae Blocks gehen sie auch gerne. Reste von denen aber nach 24 h wieder raus nehmen.

  • Hi Jana,


    danke für die Antwort!


    Sera micron füttere ich auch, mache immer eine Brühe aus Sera micron, Paprika edelsüß und Naturjoghurt.
    Und ein bisschen Dreck von den Eltern kommt auch noch hinein.


    Sieht zumindest so aus als ob es ihnen schmecken würde.

    LG
    Manuel



    Einem Menschen, den Kinder und Tiere nicht leiden können, ist nicht zu trauen.
    (Carl Hilty)

  • Hallo Jana, :-)/~


    ich kann nur sagen, tolle Doku, super Fotos, niedliche Eddys :love: und schöne Becken! :thumbsup:


    Warum versuchst Du es nicht einmal mit einem Foto Deines großen AQ in unserer Supergalerie fur Aquarien?


    Ich hoffe, Deinen Eddys geht`s weiterhin gut und sie wachsen diesmal verlustfrei auf, wäre auch in meinem Interesse.