Neues Projekt - 126l mit SONDER Maß!

  • Hallo,
    ich war wieder bei eBay Kleinanzeigen unterwegs und habe für knapp 50€ 5 Straßen weiter ein tolles
    Becken mit Sondermaßen erstehen können.


    Es ist ein 126l Becken und ist eine Sonderanfertigung. Die Maße betragen : l: 60cm, h:60cm, b:35cm.
    Also egtl. ein "klassiches" 54l Becken nur eben das es anstelle 30cm - 60 cm hoch ist.

    Dadurch habe ich viel Schwimmraum in der höhe, jedoch nur eine geringe Bodenfläche.
    Habt ihr schon eine Idee welches Fischlein solche hohen Maße liebt?


    Bis jetzt zieht dort nur meine 5 L448 Welse von faber ein.


    Freue mich schon auf eure Ideen und Anregungen :-)/~

    Dateien

    • IMG_7201.JPG

      (206,76 kB, 57 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_7204.JPG

      (130,42 kB, 59 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Liebe Grüße vom PARADIES


    ...Chuck Norris hat einmal einen Wasserwechsel gemacht - ohne Wasser! :rolleyes: ...

  • ....... Seepferdchen ........ :D


    oder - Ichthyocampus carce oder Enneacampus ansorgii und Ähnliche. Also Süßwassernadeln.....


    Die krebsen zwar eher bodenorientiert rum aber an Pflanzen die bis oben reichen, schlängeln sie sich bis an die Wasseroberfläche rauf.


    Da hättest Du ein total spezielles Becken mit nem ganz speziellen Besatz, also ein ultraechtes Artbecken .... :thumbup:

  • N'Abend


    Ich könnte mir persönlich ein pärchen Skalare drinnen vorstellen...wobei 60cm länge etwas wenig sind.

    Liebe Grüße Nikolas aus dem Saarland :thumbsup: 



    _____________________________________________________________________________________________


    Das einzige was wir Aquarianer gemeinsam haben ist ein Kasten aus Glas.Alles was danach kommt ist einzigartig. 


  • Hallo Paradies,


    Du kommst hier aber auch immer mit Fragen an. :D


    Toms Idee mit den Süßwassernadeln ist nicht schlecht, aber die sollen sehr pingelig sein, besonders was das Futter betrifft.


    Für Skalare passt eigentlich nur die Höhe, die anderen Maße aber nicht.


    Mir fällt da, ehrlich gesagt, im Moment nichts ein, was für diese Maße ideal wäre.
    Aber ich denk weiter drüber nach.

  • Hallo!
    Also die Süßwassernadeln sind einfach zu schwierig da ich nur im Sommer eine Lebenfutterzucht habe.
    Also geht das schon mal nicht.


    Die Skalare wären natürlich toll weil es schöne Tiere sind, dafür ist aber - wie Dieter schon sagte, das Becken nicht groß genug.
    Über die höhe würden sie sich sicher freuen, aber mehr dann auch nicht.
    Oder gibt es da kleinbleibende Arten?


    Ich bin mir sicher es findet sich noch jemand mit einer tollen Besatz-Idee!!!
    Ich setzte da mal auf eure Erfahrungen und Wissen!
    Bin schon gespannt auf die nächsten Antworten!


    Danke

    Liebe Grüße vom PARADIES


    ...Chuck Norris hat einmal einen Wasserwechsel gemacht - ohne Wasser! :rolleyes: ...

  • Hi Tom,


    klar, die würden alle passen. Obwohl das Aquarium auch für diese Tiere nicht optimal ist.
    Mehr Grundfläche wäre das wesentlich wichtiger als die Höhe.


    Ist wirklich nicht einfach, hier einen gut passenden Besatz zu finden.
    Aber die Denke ist beschäftigt. :D

  • Morgen,


    wäre die Grundläche etwas größer hätte ich gesagt, mach das Ding halbvoll bis dreiviertelvoll und mach ein halbes Paludarium draus. Echinodoren etc. rauswachsen lassen und dann Spritzsalmler/Copella arnoldi rein, dürfte bestimmt sehr interessant zu beobachten sein, wenn die Tiere nach oben hin ein bisschen Luft haben. Aber 60x30 dürfte da als Grundfläche vermutlich zu klein sein.


    Gruß Julian

  • Hallo Paradies,

    Habt ihr schon eine Idee welches Fischlein solche hohen Maße liebt?

    Kenne keine...


    Bis jetzt zieht dort nur meine 5 L448 Welse von faber ein.

    Brauchen die nicht mehr Bodenfläche anstatt Höhe?


    Ich überlege hauptsächlich erst den Besatz und kaufe dann ein passendes Becken, nicht weil's um die Ecke und relativ preiswert ist.

  • Hallo Jana,


    da hast Du nicht ganz Unrecht mit Deiner Meinung. ;) 
    Eigentlich sollte eine Planung zunächst die Kenntnis der Wasserwerte, dann die Überlegung des möglichen Fischbesatzes und zum Schluß dann den Kauf eines passenden Aquariums durchlaufen.


    Aber nun ist das Aquarium ja bereits gekauft, das erschwert die Sache natürlich. :S

  • Servus Paradies, wenn es später von deinen Werten her passt und die neuen Bewohner nicht unbedingt aus dem Südamerikanischen Bereich kommen sollen würde ich dir die hier vorschlagen Danio margaritatus ( Perlhunbärbling). Dann wünsche ich dir viel Spass beim einrichten und Kopf zerbrechen!!!


    Mfg Marcus ;)

  • Hai Paradies,


    es passt natürlich alles rein, was auch im Standartbecken 60cm * 30cm gehalten werden kann. Dann können sich diese Fischens eben nach oben etwas mehr austoben. Ich hätte das Becken bei mir mit Guppies besetzt, damit die Skalare im Wohnzimmer immer mal was anderes zum Fressen hätten. 8)


    Lieben Gruß
    der Fabian

  • Hey ihr Lieben! Ihr wart ja fleißig mit euren Antworten :thumbsup: !


    Ich brauche immer zuerst die Melodie bevor ich den Text schreiben kann ^^ !
    So auch mit den Aquarien! (weil ich ja meine Finanzielle Mittel/ Können/ und Stil schon etwas einschätzen/eingrenzen kann).
    Ich wollte sowieso schon immer ein hohes Becken mit Sondermaß! Und das hat jetzt prima gepasst!


    @ Jana: ja, den L448 ist die höhe so ziemlich egal. 60x30 ist Mindestmaß bei denen und da sie schon vorher da waren und
    ich ein Becken auflösen muss, nehme ich sie dort einfach mit rüber!


    @ imperatore88 UND Thommy: ich habe ja schon 2 Paludarien (Aquaterrarien) da wollt ich mir nicht noch eins hinstellen :D!


    Ich finde bis jetzt die:
    Perlhuhnbärblinge ( Danio margaritatus) sehr schön,


    den (Iriatherina werneri) Filigran-Regenbogenfisch


    und den (Poecilocharax weitzmani) Weitzmans Prachtsalmler


    Wobei ich bei den letzten beiden wieder etwas bedenken wegen dem Futter habe :S ...


    Liebe Grüße :-)/~

    Liebe Grüße vom PARADIES


    ...Chuck Norris hat einmal einen Wasserwechsel gemacht - ohne Wasser! :rolleyes: ...

  • ..... hab noch was ....


    ein ausgesuchtes, besonderes Betta Splendens Männchen mit passendem weiblichen Anhang


    Endler Guppys oder "normale" ausgesuchte Guppys (da is mir aber eh schon Fabian zuvor gekommen ;) )


    Eigentlich weiß ich nicht, was so großartig schwierig dran is, da jetzt den passenden Besatz zu finden.... Ich les hier seit gestern schon über 9 verschhiedene Arten, die alle passen.


    Wenn ich mir schon so ein spezielles Becken kaufe, dann muß ich auch / sollte ich auch davon ausgehen, dass da was genauso Spezielles rein soll / muss, dass dann auch spezielle Pflege verlangt /verlangen wird.....


    Was hast Du selber eigentlich für Besatzgedanken dazu, Paradies ? Von Dir selber kam bis jetzt noch nix ;) Sind wir die Einzigen, die sich da für dich die Köpfe zermartern ?


    Übrigens, das mit dem Wasserwechsel, das war nicht Chuck Norris, das war Mac Gyver ;) , Chuck Norris war der, der das Wasser prügelte, bis es weich war .... ;)

  • N'Abend


    Ich könnte mir auch ein pärchen Apistogramma da drinnen vorstellen,wobei dann die obere hälfte sehr leer wirkt,was man wiederum könnte mit ein paar Endlern lösen. :D


    Dieter : Stimmt die länge ist zu wenig wenn ich sehe wie meine Segelndenflossen manchmal durch das Becken flitzen...

    Liebe Grüße Nikolas aus dem Saarland :thumbsup: 



    _____________________________________________________________________________________________


    Das einzige was wir Aquarianer gemeinsam haben ist ein Kasten aus Glas.Alles was danach kommt ist einzigartig. 


  • Hey!


    @ Catweasel: ich merke wir verstehen uns ;) !!!


    Ich habe jetzt nochmal darüber nachgedacht...
    Was haltet ihr davon wenn die L 488 doch nicht dort einziehen sondern 1:1 Tüpfelbuntbarsche (Laetacara curviceps).
    Dazu nen Schwarm Perlhuhnbärblinge ca. 10 Tiere und meine restlichen Guppys die ich noch habe ca. 15 Tiere!
    Dann hätten wir die Endler schon mal drin :D!


    Könnte Klappen?!

    Liebe Grüße vom PARADIES


    ...Chuck Norris hat einmal einen Wasserwechsel gemacht - ohne Wasser! :rolleyes: ...