Aequidens Metae (Meta-Buntbarsch) haben gelaicht

  • Hi,


    Meine Tiere haben letztens gelaicht allerdings ist dann die Anubia vom Stein losgegangen und das Gelege verloren gegangen.
    Sie sind jetzt auch groß genug um ausgewachsene Guppys zu fressen , 1 Phantomsalmler geht auch auf ihr Konto, dieser wurde jedoch nicht gefressen, nur getötet :P


    Jetzt zu meiner eigentlich Frage.
    Welche ist eueres Wissens nach die Anubia mit den größten Blätern ?


    Grüße
    Markus

  • Hallo Markus,


    probiere es doch mal mit Kunstpflanzen. Eine größere Anubias Art ist z.B. die Anubia bartery. Wuchshöhe bis zu 35cm und dem entsprechend größere Blätter. Es gibt noch viel größere, 60cm und mehr, aber nicht unbedingt für Dein Becken geeignet. Meist sind Anubias sehr teuer, vorallem wenn sie größer sind.


    Ich hätte noch ein Tipp, wenn sie gerne auf Blätter laichen und nur für "züchterische Zwecke" wäre. Wie wäre es mit eine Spathiphyllum? Diese Sumpfplanze ist sehr günstig zu haben, z.B. Ikea hat sie oft, aber natürlich ist sie auch in jedem Bau-/Pflanzenmarkt, zu haben, manchmal auch als Aktion in Supermärkten. Diese dann von Erde befreien und abwaschen. Ich habe sie dann in ein Keramik-Topf mit Kies eingepflanzt. So kannst Du sie locker 6 Wochen im Aquarium halten und dannach für ein paar Monate wieder ans trockene. Ist günstiger als Anubias und wenn es "nur" für die Zucht ist, dann bestens geeignet. Ich habe Spathiphyllum immer für Skalare zum nachziehen hergenommen, da sie ja auch gerne auf Pflanzenbätter ablaichen.



    Zitat

    Sie sind jetzt auch groß genug um ausgewachsene Guppys zu fressen , 1 Phantomsalmler geht auch auf ihr Konto, dieser wurde jedoch nicht gefressen, nur getötet :P


    Auch wenn Du diese Beispiele aufführst, ich werde es trotzdem probieren. :D:P

  • Hi,


    Meine Metas hab von 15 min angefangen auf einem Eichenblatt zu laichen. ndlich wieder ;)
    Morgen kommt dann auch endlich der Wels weg der m.E. nach die Eier immer frisst :P


    Meint ihr man könnte A. Metae mit Corydoras halten? Guppys werden ja bei mir gefressen undPhantomsalmelr totgebissen ... meint ihr ich könnte Corydoras Paleatus einsetzen. Morgen auf der Börse gibts nähmlich wieder welche. Zur Größe kann ich nur sagen, dass sie wohl gerade Laich angesetzt haben.
    Hat von euch schonmal jemand Metas mit C. Paleatus vergesellschaftet ?


    Grüße
    Markus

  • Hallo Markus,


    erst einmal viel Glück mit Deinem erneuten Zuchtversuch.


    Normaler Weise sollte es kein Problem sein, Deine A.metae mit Panzerwelsen zu vergesellschaften. Dein Aquarium ist leider relativ klein, daher kann es sein, dass sie den kompletten Platz beanspruchen.
    Sind genügend Unterschlupfmöglichkeiten vorhanden?


    Wenn ja, dann würde ich es probieren. Darauf achten, dass die Welse ungestört zum Boden können. Natürlich nicht in der Brutphase einsetzen.

  • Hi,


    Eier sind in der 2. Nacht verschwunden... ich vermute die Apfelschnecke ist es schuld. Das Männchen hat auch eine Wunde über der Lippe (?) die eigentlich nur davon kommen kann das es die Schnecke in ihrem Haus angegriffen hat. Hoffe es dauert nicht wieder all zu lang bis zum nächsten ablaichen, dann ohne Schnecke. Ich hoffe dann klappts endlich mal.


    Grüße
    Markus

  • Hi,


    Gestern Nachmittag gegen 17.00 wurde wieder abgelaicht.
    Auf einem Blatt was schon so lange im Becken ist, dass es bei jeder Berührung etwas mehr auseinander fällt -.-, hoffentlich tragen sie es nicht rum.


    Grüße
    markus

  • Tach,


    Am Abend vor dem Schlupf, zwischen 10 und 12 war wieder alles weg.
    Vielleicht schon geschlüpft und gefressen ....
    Will jetzt demnächst die Wasserwerte auf gh5-7 und leicht sauer bekommen, hoffe es haut dann mal hin.


    Von Hand aufziehen möchte ich nicht, ist schöner wenn die Eltern ihre Kinder führen.


    Grüße
    Markus