Leider noch zwei unbekannte Fische

  • Hallo,


    danke für die Hilfe im anderen Thread, aber hier kann ich euren Rat bitte auch noch einmal sehr gebrauchen, vermutlich wieder nichts Amerikanisches.


    1.
    Ich habe nur zwei andere Fische aufgenommen, von einem vermute ich mittlerweile, dass es eine Saugschmerle ist (hab ich aus Bildern geschlossen). Klar passt die nicht in mein Südamerikabecken, aber Obi hat die nicht genommen und sie hat wie gesagt kein Aquarium. Allerdings kann die einem schon nervös machen, die schießt die ganze Zeit wie mit Duracellbatterie versehen durchs Becken. Sie ist 15 cm.


    2.
    Ebenso habe ich noch einen Wels oder sowas in der Art aufgenommen ;-) Da habe ich keine Ahnung, was das für einer ist, ich wäre über einen Tip dankbar.


    Ein ähnliches Exemplar (nur ganz schwarz) schwimmt schon zwei Jahre bei mir im Becken, weil das auch aus so einer Beckenrettungsaktion stammte. Die zwei verstehen sich aber super (schließe ich daraus, dass die gemeinsam in einer Höhle liegen)


    Anbei mal die neuen Bewohner. Wie gesagt, den einen Wels kenne ich gar nicht, habe schon mal geschaut und das hier bisher gefunden: http://www.aquarium-guide.de/wel_kleiner_harlekinwels.htm. Was mir daran nur stutzig macht, auch wenn es von der Farbe her zu passen scheint, ist meine Fisch relativ dick und auch schon recht groß, ich habs versucht zu messen, ca. 12 cm würde ich sagen. Die Schwanzflossen sind recht spitz, nicht so rund wie auf dem Foto.

  • Hallo,


    vielen Dank für die Hilfe, na da hab ich ja was interessantes im Becken. Hab ja keine Fische drin, die in sein Maul passen und er fressen könnte, da bin ich beruhigt. Regenwürmer, Stinte und so Zeug füttere ich ja eh.