Umgestaltung Südamerika

  • N'Abend Mark,


    Nach wie vor geil! :thumbsup: Immerhin größer als 1m. :thumbdown: Aber eure sind auch höher als 40cm. :P

    Liebe Grüße Nikolas aus dem Saarland :thumbsup: 



    _____________________________________________________________________________________________


    Das einzige was wir Aquarianer gemeinsam haben ist ein Kasten aus Glas.Alles was danach kommt ist einzigartig. 


  • Hallo zusammen,


    mal wieder ein Eintrag ins Aquarium-Tagebuch von mir:


    Derzeit sind 4 der Skalare im Wohnzimmerbecken. Der 5. ist noch im Quarantänebecken und mittlerweile wieder vollständig genesen :thumbup: .
    Muss ich mir so langsam was überlegen. Einen einzelnen Fisch zu vermitteln wird sicherlich schwierig, sollte er doch auch in Gesellschsft von Artgenossen kommen :S . Falls jemand was Geeignetes weiß, bitte anschreiben, wäre klasse.


    Die Fische haben sich indes prächtig entwickelt, Spanneite beträgt durchweg 20 cm + , Wachstumsunterschiede sind vorhanden. Aber Bilder sagen mehr als das Geschreibsel:


    13912767860129.jpg13912767213005.jpg13912767458207.jpg13912767327586.jpg13912767101414.jpg


    Weitere Bilder folgen gleich.


    Beste Grüße,


    Mark.

  • Moin Mark,


    zuerstmal ein sehr schönes stimmiges Becken, gefällt mir.
    Kannst du mir mal bitte sagen welche Schwimmpflanze am Anfang von deinem Bericht auf den Bildern zusehen ist?
    Deine Sturi's sind auch sehr schön, bin ein Fan von dieser Gattung.


    MFG
    Gerhard

  • Hi Gerhard,


    danke für die Blumen. Die Sturis begleiten mich jetzt schon etwa 9 Jahre, treue Gesellen.


    Bei den Schwimmpflanzen handelte es sich um Muschelblumen (pistia stratiotes). Die wucherten ohne Ende.
    Im Netz ist öfter nachzulesen, dass sie keine Strömung vertragen. Das kann ich absolut nicht bestätigen. Selbst in direkter Strömung der Tunze trieben sie ihre Ableger. Sollen auch empfindlich auf Tropfwasser reagieren. Kann ich aber nix zu sagen, da zu diesem Zeitpunkt das Becken mehr oder weniger oben ohne war.


    Gruß,


    Mark.

  • Moin Mark,


    hab ich mir gedacht mit den Muschelblumen, schade denn bei mir haben sie leider keinerlei Strömung vertragen.
    Sie sind immer kleiner geworden und irgendwann waren sie weg die Muschelblumen.


    MFG
    Gerhard

  • Servus Ronny,


    sind ja jetzt dann bald schon wieder 10 Monate seit der Umgestaltung. Bin auch froh, bis auf die Erkrankung des Skalars lief's prima, aber die ist zum Glück ausgestanden. Ich stell heute Abend noch einen Clip ein, in Bewegung kommt einfach alles authentischer rüber. Kannst du dir nochmal ein Bild von den Skalaren machen.


    Gruß,


    Mark.

  • Hi Mark,


    sieht absolut stimmig aus und die Rotrücken fressen ja wie die Lämmchen alle Achtung,hätte schon mal ein Stupsen oder so erwartet...harmoniert super :thumbsup:




    gibt nix neues bei mir daher halte ich mich bedeckt ;) 

  • Hallo,


    hatten halt ne gute Kinderstube Ronny. Bin selbst mehr als begeistert, dass es nach wie vor so ruhig zu geht. Der Ruf ist ja eher ein anderer....


    sascha , freut mich :thumbsup: , ich geb alles. Mit den Cree LED von Johannes bin ich sehr zufrieden. Kann ich nur wärmstens empfehlen 8) .


    Die vallisnerien muss ich demnächst mal wieder ausdünnen, sonst geht zu viel Schwimmraum verloren...



    Gruß,


    Mark.

  • Moijen Mark,


    Sehr schöne fische,vor allem der Hexenwels ist sehr sehr schön. :love:

    Liebe Grüße Nikolas aus dem Saarland :thumbsup: 



    _____________________________________________________________________________________________


    Das einzige was wir Aquarianer gemeinsam haben ist ein Kasten aus Glas.Alles was danach kommt ist einzigartig. 


  • Hi Nikolas,


    sind drei sturisoma in der Größe im Becken, Geschlechterverhàltnis 2/1. Die Dame hat aber schon Ewigkeiten kein Gelege mehr an die Scheiben geklebt... Muss mal mehr mit dem Futter variieren.


    Micha : Danke. Videos bringen halt die Stimmung gut rüber, Fotos sind immer Momentaufnahmen. Ich nutze die Doku hier für mich als Art Aqua-Tagebuch. Dann kann man selbst den Werdegang seines Beckens und die Entwicklung der Fische nachvollziehen. Habe ein monatliches Video-Update geplant, damit ich's mir nicht alleine anschauen muss, spam ich's hier rein :D


    Ich bin übrigens Fan von Becken-Dokus und finde es immer Schade, wenn mancher Bericht abrupt beendet wird. Sind wahnsinnig interessante Projekte hier im Forum am Start....


    Gruß,


    Mark.