guianacara

  • Hallo !


    Superschöne Variante !


    Glückwunsch zum Nachwuchs.


    Über die Blumentopoptik kann man zwar streiten, aber es erfüllt auf alle Fälle seinen Zweck ! ;)


    Bleiben die kleinen "Endler" eigentlich unbehelligt ?


    Gruß


    Thomas

  • hallo thomas...


    vielen dank. mittlerweile haben die nz aus dem beitrag schon bei den verschiedensten aquarianern ebenfalls für nachwuchs gesorgt.
    eigentlich sind guianacara sehr produktiv und sorgen ständig für nachwuchs. ist also gar nicht so schwierig den bestand zu erhöhen wenn man mal ein paar exemplare hat... und geschlechtsreif werden sie schon nach ca. einem jahr... ich habe aus dem ersten wurf an die 20 tiere behalten und es sind einige paare darunter die ebenfalls wieder regelmäßig laichen. allerdings ziehe ich momentan keine mehr nach, da ich nicht weiß wohin damit und mittlerweile ziehen ja auch schon ein paar andere, z.t. auch hier aus dem forum die tiere regelmäßig nach... von daher ist der bedarf denke ich mehr als gedeckt.


    bei dem aquarium im beitrag handelt es sich um ein extra für die nz der guianacara eingerichtetes becken, in dem auch nur ein pärchen gehalten wurde... deswegen die vielen töpfe, da guianacara höhlenbrüter sind. also kein "schaubecken" oder gesellschaftsbecken. nach der zucht sind die tiere wieder in das normal eingerichtete 800 l becken umgesiedelt.


    die guppys haben anfangs eher die nz belästigt da sie denen desöfteren nachgestellt haben. aber das es zu verlusten kam haben die eltern verhindern können. aber auch die guppy konnten sich in dem becken ungestört vermehren... hat gut gepasst...

  • Hallo Sascha,


    vielen Dank für deine PM, auf meinen Thread im Partnerforum (Cichliden Info Forum)!
    Ich freue mich sehr darüber, weitere Informationen zu diesen Tieren von Dir erhalten zu haben!


    Wie es scheint, sind einige Nachkommen deiner wunderschönen Guianacara nun auch bei mir gelandet.


    Ich erhielt sie von dem südamerikaforum-User Michael_Niederrhein, der seine Tiere hier unter "Biete" hineingestellt hat (derzeit auch noch aktuell).


    Nach seiner Aussage erhielt er die Eltern meiner Nachzuchten vor zwei Jahren bei OF-Aquaristik, womit er anscheinend Nachzuchten von Dir erhielt.
    Welche Generation waren das wohl damals?


    Über weitere Infos würde ich mich sehr freuen!


    Viele Grüße
    Delle


    PS
    @ Michael
    Vielleicht kannst Du ja auch noch ein paar Teile zum Puzzle einfügen?

    Das Rauschen meiner Aquarien in meinem Schlafzimmer übertönt meinen Tinitus, weshalb ich ohne dieses Rauschen nicht schlafen kann.

  • Hallo Sascha,


    ich wollte mich melden um auch ein paar Teile zum Puzzle einzufügen. :) 
    Meine Guianacara surinam Red Spotted habe ich im Winter 2012/13 beim
    Oliver Frank erworben.
    Habe bei ihm 1 Männchen ca. 12cm und 1 Weibchen ca. 10 cm gekauft, hinzu
    kamen noch 3 Guianacara (Geschlecht unbekannt) in einer Größe von ca. 6-8cm.
    Jetzt stellt sich mir die Frage, wenn du deine im Juli 2012 vom Jens bekommen hast
    und diese im Februar 2013 Jungfische bekommen haben, dann werden doch die großen
    Guianacara´s die ich beim Oliver mitgenommen habe nicht von Dir sein, oder?


    Wäre Dir sehr dankbar über eine kleine Rückmail, damit auch bei mir etwas Licht rein kommt. ;)


    Gruß Michael


    P.S.
    @Delle
    Die Jungfische die du von mir bekommen hast, sind der zweite Wurf von meinen Großen Guianacara´s.
    Der erste Wurf ca. 50 Stück ist im Dezember 2013 an Oliver Frank gegangen, von den zweiten Wurf ca. 180 Stück hast du welche bekommen.
    Achso, bevor ich es vergesse. Hab noch Jungfische die sich auf ein neues Zuhause freuen. ;)

  • Hallo !


    Ich schieb das hier mal hoch, weil mich interessieren würde, was aus den s.g. "Surinam Red spotted" eigentlich geworden ist ????
    Vor 2 - 3 Jahren gab es ja wohl mal einen ziemlichen Hype darum, aber mittlerweile sind sie aus allen Angebotslisten verschwunden .... ?(



    Gruß


    Thomas

  • Hi,


    Meine wurde mir verkauft als Guianacara Sphenozona ( red spot )




    Wenn du die meinst, dann habe ich welche.
    Gibt es auch am 22 Mai in Arlon auf der Börse der fr. Cichlidenvereinigung zu kaufen, da habe ich meine letztes Jahr gekauft.
    Sind tolle Tiere, allerdings eher nicht Wohnzimmergeeignet, wegen starken Bauarbeiten.

    Liebe Grüsse,
    Jeannot
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Erfahrung ist eine nützliche Sache, leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte
    Sir Peter Ustinov


  • Hallo Jeannot !


    Nein das sind nach meiner Meinung komplett andere Tiere.


    Die haben absolut gar nichts mit den Surinam Red Spotted zu tun die ich damals angeboten habe und unter anderem Sascha so toll vermehrt hat.


    Beste Grüße und Frohes Eiersuchen,


    Euer


    granulosus

  • Guten Tag zusammen,


    hat noch jemand von euch noch exakt aus dieser Linie stammende Tiere dieser Guianacara sphenonzona die so krkräftigte rote Punkte aufweisen im Bestand?


    Steht noch jemand mit Sacha in Kontakt? Kontaktmöglichkeiten gern per PN, für Tipps bedanke ich mich im Voraus.