guianacara

  • hallo allerseits...


    im juli letzten jahres sind bei mir 6 kleine guianacara surinam red spotted (und 2 guianacara dacrya) eingezogen, die jens mir glücklicherweise besorgt und zum forentreffen mitgebracht hat :thumbsup: der ein oder andere teilnehmer des grillens wird sich vll noch an die tiere erinnern...
    im nachhinein betrachtet der beste kauf "ever" :D die tiere waren damals ca. 4-5cm groß und schon sehr intensiv rot gepunktet.


    aus den 6 tieren haben sich aus 4 jungs und 2 mädels vor längerer zeit nun 2 paare gebildet. was mich sehr erstaunt ist die tatsache, dass anfangs alle tiere gleich aussahen, die 4 kerle aber im laufe der letzten 7 monate wesentlich schneller gewachsen sind und die roten punkte stark zugenommen haben... die mädels dagegen haben jegliche rotfärbung verloren und sind im wachstum deutlich zurückgeblieben...


    anbei ein bild der tiere ca. 2 monate nach dem einzug (4x surinam-unten, 1x dacrya-oben) und 2 bilder eines paares , aktuell mit nachwuchs in ihrer höhle...

  • hi timo und micha...


    danke für euer feedback...


    @timo: du mein ding sind blumetopfbecken eigentlich auch nicht, aber im gesellschaftsbecken wurde das nix mit dem nachwuchs..
    und da die art nunmal zu den höhlenbrütern gehört, haben sie mit 2 paaren ein 120l becken voller blumentöpfe als zuchtbecken bekommen..
    und seitdem klappts :D


    demnächst wandern sie in ein neues becken, welches ich als artbecken nur für guianacara anlegen will :thumbsup:

  • Hallo Sascha,


    das ist ja ganz toll, wie die sich entwickelt haben. Und noch schöner ist, das sich Nachwuchs eingestellt hat. :thumbsup: 
    Da bin ich jetzt aber mal gespannt, wie das neue Aquarium aussehen wird. Ist eine gute Idee, ein Artenbecken zu machen.

  • hi timo...


    :-)/~:-)/~:-)/~


    warum ich den beitrag eigentlich geschrieben habe.... vll kennt jemand diesen beitrag, der mir zu denken gibt:


    http://cichlidenwelt.de/CWF/in…d&threadID=34573&pageNo=2


    (kann wohl fast jeder drauf zugreifen, die meisten "poster" sind ja auch hier angemeldet :D )


    dort geht es offensichtlich um eben meine variante, aber was mich etwas stutzig macht... die jungtiere haben mit 4-5 cm in den gezeigten bildern keinerlei rote punkte, im gegensatz zu meine tieren im juvenilen stadium. weiterhin wird ein vermeintliches paar gezeigt. die tiere (zumindest die männlichen) sehen genauso aus wie meine tiere, aber die weibchen auf den bildern sehen meinen weibchen so gar nicht ähnlich. meine weibchen kommen eher den sphenozona nahe, wie ich finde...


    was ich auch noch nicht so ganz verstanden habe. handelt es sich bei den guianacara surinam red spotted um eine eigene art, oder ist das eine unterart von guianacara owroewefi? :wacko:



    vll kann ja jemand etwas licht ins dunkel bringen :S

  • hi dieter...


    was eine freude dich mal wieder zu lesen :-)/~


    der nachwuchs freut mich auch ganz dolle, zumal ich da schon länger drauf warte und er von der größe her überraschenderweise auch schon soweit ist, dass ich vermutlich ab morgen zufüttern kann... war gut versteckt das gelege ^^ 
     
    aufgrund des enormen wachstums der tiere und ein paar neuzugängen muss ich meine becken nun doch nochmal erweitern.. "leider" kann ich mich von nichts trennen, daher ist ein anbau unumgänglich.. die ganzen 120l becken, die nebenbei laufen genügen bei der größe der tiere leider nicht wirklich, deswegen werde ich jetzt von 4 zusätzlichen 120l becken auf nochmal 2 extrabecken mit mind. 500l umsteigen... alles andere bringt wohl auf dauer nichts...

  • Hallo Sascha,


    und wo werden diese Aquarien aufgestellt? Doch wohl nicht im Keller, oder?
    Das kenne ich nämlich, da werden die Aquarien dann doch schon mal stiefmütterlich behandelt.


    Auf jeden Fall ist es toll, das Du den Fischen mehr Platz anbieten wirst. :thumbsup:

  • hi dieter...


    also ehrlich gesagt plane ich mittlerweile 2 zusätzliche becken. die stehen eigentlich auch schon fest.


    ein becken davon kommt auf jeden fall ins wohnzimmer :D eins kommt in den keller, bzw. ins gästezimmer...
    ist bei uns ja ausgebauter wohnraum, also nicht so schlimm...


    jaa jens, da haste mir was schickes mitgebracht damals... und mit dieters futter sind se auch gut was geworden :D:D:D

  • nabend...


    seit heute morgen ist es soweit, dass die eltern ihre jungen durchs becken führen...


    das 2. paar habe ich eben rausgenommen, da die eltern aufgrund ihrer aufopfernden brutpflege einfach zu ruppig wurden. mittlerweile wird sogar der kleinste guppy aus der nähe der babys verjagt.


    das ganze ist als video besser zu erkennen als auf den bildern... das männchen ist aufgrund der ständigen "verjagereien" deutlich aus der puste :D


    http://www.youtube.com/watch?v=Jq1ti-W_tHI&feature=youtu.be

  • hi mario...


    da geb ich dir recht, die brutfärbung find ich auch klasse... das schwarz umrandete maul sieht echt sagenhaft aus.
    aber die beleuchtung im zuchtbecken ist leider nur ne 5 watt warmweiß esl... also absolut nix dolles, von daher kommt die eigentliche färbung der tiere gar nicht rüber. im gesellschaftsbecken unter tageslicht esl (eigentlich auch nix dolles ^^ ) sehen sie dann aber so aus...


    was deine tiere angeht, keine angst, das kommt früher oder später von ganz allein. meine sind grade mal ein 3/4 jahr alt... hab sie im juli bekommen mit ca. 4-5 cm... geht also recht schnell bei gutem futter und bei mir wöchentlichen ww von ca. 50 - 70 %...

  • hallo...


    update.. (auch wenns keinen interessiert)...
    die kleinen sind topfit, wachsen stetig und bewältigen mittlerweile sogar weiße mülas...
    die brutpflege der mutter ist immer noch sehr fürsorglich. der papa musste nach einen riesenstress mit der mama vorsichtshalber wieder zurück ins gesellschaftsbecken zu den anderen guianacara...
    verluste gibt es nach wie vor keine, aufgrud der größe lassen sie sich mittlerweile besser zählen, ich denke wir liegen bei ca. 100 tieren...

  • Guten Morgen, Sascha ! Ich finde, tolle Bilder deiner Kinderstube :thumbup: Weiterhin viel Spaß bei der Aufzucht !
    Claus.

    Ein mongolisches Sprichwort: Berge können sich nicht miteinander unterhalten, aber MENSCHEN ! ;)[bestand]1869[/bestand]

  • hi thommy, hi claus...


    sorry aber zu den ww kann ich nicht viel sagen, die kleinen werden in leitungswasser gezogen.das hat bei uns einen ph von etwa 7, kh ca. 6, temp ist auf 26-27 grad eingestellt, rest unbekannt. da der wasserwechsel zwar unregelmäßig, aber in etwa 3-4 x/ woche erfolgt dürften die werte in etwa dem lw entsprechen...


    bilder von heute mit ca genau einem monat ( das 2. paar führt ebenfalls gerade jungtiere)