Axolotl - Grinsende Urviecher

  • Hallo Andreas,


    vielen Dank für deinen interessanten Bericht!


    Schon vor längerer Zeit sind mir diese spannenden Tierchen aufgefallen, aber so wirklich informiert habe ich mich noch nicht.


    Dank deines Berichtes, juckts mir jetzt richtig in den Fingern :cursing: Überlege schon, wie ich die Bude umstellen kann, um noch ein Becken


    aufstellen zu können :whistling: :love:


    Habe noch ein paar Fragen:


    -Welche Wasserwerte und Temperaturen benötigen die Axolotl, was für ein Bodengrund und Pflanzen?


    -Wie sollte das Geschlechterverhältnis bei Haltung von mehreren Tieren sein?


    -Ab welcher Größe, ab welchem Alter erkennt man das Geschlecht und wie?


    -Welches Futter benötigen sie, reines tierisches Protein?


    -Und zuletzt, in welcher Preisklasse sind diese Tiere zu haben?


    Auf deine Bilder freue ich mich auch schon :D

  • lest hierzu mal meinen "Anschaffungsbericht" von 3 Axolotl in der Juniausgabe des kostenlosen Aquariummagazins .


    http://www.aquariummagazin.de Auf dem Deckblatt ist ein Weißling abgebildet.



    Das dort verwendete Becken wäre mittlerweile viel zu klein, die 3 sitzen jetzt in einem (immer noch zu kleinen) 112 l Becken, ziehen aber demnächst (hoffentlich) in ein noch grösseres Becken um.




    Wenn noch jemand kleines Pelletfutter benötigt, dem könnte ich es kostengünstig zukommen lassen.

  • Hallo!


    Gestern hatten wir Besuch von Aquarianern. Wir haben uns unter anderem auch über Axolotl unterhalten. Sie meinten, dass diese Tiere nur metamorphieren, wenn man ihnen Rinderherz füttert. Stimmt das?


    m.E. nach: nöööö.



    schaut mal hier nach


    http://www.ambystoma.de/html/axolotl/axolotl_index.html

  • Hallo Maike,


    zu den Haltungsbedingungen hatte ich schon was geschrieben, wenn mich nicht alles irrt. Schaue mal im Forum nach ;) 
    Axolotl sind Gruppentiere. Meiner Meinung sollte eine Haltung ab 4 Tieren angestrebt werden, natürlich dann auch in einem passenden Becken. Meine 4 Lotl wohnen in einem geräumigen 540l Becken ( 1,50m x 0,6m x 0,6m ) da kommen bald noch 3 dazu, dann ist es aber voll genug.


    Bei 4 Tieren würde ich eine Grundfläche von mind. 1,30m x 0,40m empfehlen.


    Zur Preisklasse schaust Du einfach mal hier im Forum nach, ich habe momentan noch welche Abgabebereit. Der normale Preis von Privatzüchtern liegt bei 1€ pro 1cm Axolotl. Abgegeben werden sie frühestens ab 10cm, da sie vorher noch zu Anfällig sind und auch nicht jedes Futter vertragen.
    Die Geschlechterverteilung ist an sich egal, ich habe noch nix negatives dazu gehört, bei mir sind es je 1 Pärchen Weissling / Wildling.
    Erkennen kannst Du es an den "dicken E....rn" :whistling: Und sehen kannst Du es definitiv so ab 20cm.

  • Guten Morgen Zusammen!


    So eben bei der Zeitungslektüre entdeckt: Badische Zeitung vom 02.Juli 2009, Rubrik: "Aus aller Welt"


    Wie Glieder wachsen 


    Wissenschaftler haben entdeckt, wie abgetrennte Gliedmaßen beim mexikanischen Salamander Axolotl nachwachsen.


    Die Studie eröffne neue Perspektiven für die regenerative Medizin, teilte das Zentrum für Regenerative Medizin Dresden mit.


    Demnach entwickeln sich die Axolotl-Glieder aus Zellen, die sich ähnlich wie beim Säugetier nur noch in bestimmte Gewebe entwickeln


    können. Dennoch wachsen beim Axolotl Gliedmaßen, Organe und sogar Teile des Gehirns funktionstüchtig nach. " Zum ersten


    Mal wurde festgestellt, dass sich Zellen im Regenerationswunder Axolotl wie Zellen in Säugetieren verhalten und nicht so


    verschieden von unseren sind", erklärt Elly Tanaka.


    dpa

  • Stimmt wohl :thumbsup:


    Hier ist noch was interessantes zu den Urviechern ;)


    Man kann sie sogar einfrieren über mehrere Monate und sie "wachen" nach dem Auftauen wieder auf. Das sollte man natürlich nicht selbst ausprobieren. Sie sind halt sehr faszinierend, die Lotls :thumbsup:

  • Guten Morgen!


    ah, da stehts ja noch viel ausführlicher! Danke Holger.


    Sodele, jetzt brauch ich nur noch Platz im Wäsche/Gästezimmer, denn mein Mann hat grünes Licht gegeben


    Braucht jemand zufällig ein Solarium? Brauche Platz! :whistling: :rolleyes: :D