Squaliforma cf. emarginata "L 11" Deltaschwanz Harnischwels

  • Hallo liebes Forum!


    Ich pflege seit einigen Wochen einen Deltaschwanz Harnischwels L 11. Er ist sehr tolerant gegenüber hohen Temperaturen vonca. 29 Grad uns sieht sehr schön aus. Habt ihr auch Erfahrungen mit diesem schönen Wels?


    Gruß Bakinator

  • Hallo,

    ich pflege nun schon ca. 15 Jahre zwei Tiere. ich bin von Anfang an begeistert. Da ich mittelamerikanische Buntbarsche halte, brauche ich es nicht so warm. Also auch niedrigere Temperaturen sind für diese Welse kein Thema.

    Beide sind bei mir mit gut 30 cm ausgewachsen. Denke jetzt kommt da nichts mehr zumal diese Größe schon seit fünf Jahren so ist. Es scheint sich auch um ein Pärchen zu handelt. Einmal hatte ich einen Anflug von einem Fortpflanzungswillen. Das Männchen(?) bekommt am Schwanzstiel jede Menge Hautzähnchen, auch die Odontoden auf den Bruststachel sind massig angewachsen. Es ist aber zu keinem Ergebnis gekommen.

    Ansonsten schwimmen sie fast immer zusammen. Es gibt kaum Streitigkeiten. Auch gegenüber anderen Fischen im Aq nicht. Was mir wichtig ist, ist dass sie sich nicht über die Gelege der Buntbarsche her machen. Nicht das sie nicht wollen, aber sie lassen sich leicht von den Eltern vertreiben.


    Die besten Welse für meine Gesellschaft.

  • Hallo chilid!


    Danke für deine Rückinfo! Haben die beiden sich von der Färbung verändert im Alter? Meiner ist sehr kontrastreich gepunktet bei knapp 20 cm und hat ein leichtes orange in der Schwanzflosse. Ich will mir auch noch 1-2 Tiere dazu holen. Das Schwimmen und die Bewegungen erinnern mich eher an eine Eidechse. Er frisst am liebsten div. Frostfutter!


    Gruß Bakinator

  • Hallo, Bakinator ! Einen schönen Gruß aus Greven. Auf jeden Fall Herrliche Tiere ! Hatte vor Jahren auch ein Exemplar, ca. 25 cm, toll anzuschauen...

    Dann kamen aber meine beiden Silber-Pacus, sehr verspielt und neugierig. Aus die Maus ! Haben am langen Schwanz gezuppelt und dann hatte sich

    das Ganze leider erledigt, aber immer noch einer meiner Favoriten der L- Welse. Viel Freude mit deinen Tieren , eine gute Woche, Claus:)

    Ein mongolisches Sprichwort: Berge können sich nicht miteinander unterhalten, aber MENSCHEN ! ;)[bestand]1869[/bestand]

  • Also der Stoffwechsel ist bei weitem nicht so wie bei den Wabenschilderwelsen.

    Meine Tiere hatte ich damals als L153 (glaube ich) aus Venezuela bekommen. Das deine Tiere ,Bakinator, etwas anders aus sehen dürften Diese kommen wohl aus Brasilien. Meine haben nicht diesen orangenen Schwanz. Die Zeichnung, also die Punkte, sind bei Jungtiere etwas klarer. Haben aber bis heute nichts verloren.

    Da es leider nicht meine Hauptmodelle im Aq sind habe ich überhaupt keine Bilder von ihnen. Hier mal eines von 2018.

    Vielleicht sollte ich mal welche machen.

    Gruß

    Michael



  • Hallo,

    ja, die Schwanzflosse und die Fettflosse unterscheiden sich deutlich bei unseren Tieren. Meine sind mit durchgepunktet. Aber sonst....

    Die Artenvielfalt ist ja auch riesig, und wer weiß, vielleicht sind sie ja wissenschaftlich zu trennen.

    Ist aber egal. Hauptsache sie machen uns Freude!

    Erfreulicherweise trifft man die Squaliforma immer mal wieder auf Stocklisten an.


    Gruß

    Michael

  • Hallo, Fischfreunde ! Wünsche euch einen tollen Tag.


    Klasse Tiere ! Siehe auch L 35, L 131, L 11, L 153, L 93- L 195, L 116 !!! Allesfresser, bis ca. 40 cm.


    Euch eine gute Zeit, Claus:)

    Ein mongolisches Sprichwort: Berge können sich nicht miteinander unterhalten, aber MENSCHEN ! ;)[bestand]1869[/bestand]

  • So, habe noch 2 bekommen und dazu gesetzt. Seitdem zeigen sich die 3 laufend. vom Körperbau müssten beide Geschlechter vertreten sein. Ich habe das Gefühl, man kann beim Wachsen zusehen! Ganz tolle Geschöpfe! Einzelhaltung würde ich auf jeden Fall vermeiden.