Fragen zu LED-Leuchten

  • Wie war das noch>>> Liegt immer am anderen Ende der Leine...

    Aber gut, Berner lernen das, Beagle sind nun mal von der Rasse her autark und müssen eigene Entscheidungen treffen. Nun geht es mit Enya, sie ist im Juli 11 geworden. :D

    Meine eine Gassifreundin hat 3 der sanften Riesen und komischerweise geht das mit unserem Beagletier, die mag keine schwarzen Weiber, aber die 3 Berner liebt sie weil sie deren Fraule liebt...

  • Moin zusammen,


    hier noch weitere Testbilder.

    Bei Bild 1u. 2 liegt die Leuchte noch auf den Querstreben auf, danach hatte ich sie in meine Eigenbau-Hängeleuchte integriert.

    Die Ausleuchtung in hängender Position gefällt mir persönlicher besser. Inwieweit die Seiten ausgeleuchtet werden kann ich über die Leuchtenhöhe bestimmen, aktuell sind mir die Seiten noch zu hell.


    Morgens halb 8 im Aquarium, der Tag beginnt






    Wieder halb 8, diesmal Hängeleuchte




    ca. 10:00...


    Jetzt, als Hängeleuchte, gefällt mir das aktuelle Lichtprogramm "Amazonas" richtig gut. Ich werde heute mal ans "Programmieren" gehen, derzeit beginnt der Sonnenaufgang bereits um ca. 5 Uhr, ist unserem Berner zu früh, der kriegt dann Hunger ;). Will das Ganze auf ca. 6 Uhr einstellen u. dann auch die Farben noch etwas anpassen.


    Morgen fällt dann die Entscheidung, ob ich die Leuchte behalte :/

  • Hi Ralf !


    Ja, sieht doch gar nicht mal schlecht aus.

    Lass mich mal überraschen, wie so Dein Fazit aussieht.


    Muß allerdings gestehen, das ich z.B. eine Lichtsteuerung über Smartphon auch eher etwas für Spielerei halte.....

    Da gehe ich sicher so mit Maggi;)


    Gruß

  • Hallo Thomas,


    was die Lichtsteuerung angeht bin ich bei dir u. Maggi...reine Spielerei, aber auch eine schöne, die, zugegebenermaßen, auch ihre Vorteile hat.

    Man kann sich damit wirklich alles so einstellen, wie mans mag: Sonnenauf- u. untergang zu Uhrzeit X, Dauer des Ganzen, die Farben, ist schon toll.

    Licht ein u. aus mit Schaltuhr od. von Hand hab ich 47 Jahre gemacht, ging auch.

    Klar, ists wohl mehr für einen selbst, man bemerkt aber auch eine Verhaltensänderung bei den Fischen, besonders den Welsen (siehe unten), evtl. ists auch ein Eingewöhnungsvorteil für Wildfänge od. schreckhafte Arten :/ 


    Ich sitze nun seit gut einer Stunde, mit einer Flasche mit sehr gesundem Inhalt, beginnt mit B u. endet mit e...rischdisch, BIO-LIMONADE natürlich:D:D, vorm Becken u. geniese meinen ersten, selbst programmierten Sonnenuntergang :) Ist schon interessant, wie die Tagaktiven, sich mit zunehmender Dunkelheit im Becken zurückziehen u. die Welse, besonders mein L-114, immer öfter u. länger aus ihren Verstecken rauskommen. Das konnte ich bei der alten Beleuchtung, am Abend waren das grad mal 6 W LED, so nicht beobachten. Scheint den Fischis doch irgendwie zu gefallen.


    Mein Fazit: Dat Dingen ist gekauft:)