Salmler aus Panama

  • Guten Abend liebe Forengemeinde,


    da ich bei meinem Holzaquarium immer weiter vorankomme (ja den Beitrag hier im Forum bekommt bald auch wieder neue Infos und Bilder und,... ;) ), mach ich mir schon langsam aber sicher Gedanken über Besatz.


    Da das Becken eine Innen-Grundfläche von ca. 95x65 hat und es Cichliden sein sollten als Hauptbesatz, machte ich mich natürlich direkt in diversen Büchern, im Internet und natürlich Zeitschriften auf die Suche nach geeigneten Arten. Am Ende fiel meine Wahl auf Amatilania nanotulea. Diesesmal wollte ich ein Biotop so gut es geht nachstellen und bin deswegen sehr kritisch was die Auswahl des Beibesatzes angeht. Dann bin ich beim recherchieren auf unten verlinktes Video gestoßen. Das bringt mir neben einem Biotop-Eindruck auch einen Einblick in möglichen Beibesatz. Jedoch kann ich die Salmler, welche im Hintergrund schwimmen nicht zuordnen. Ich tendiere zu einer Art der Gattung Astyanax. Kennt jemand Arten aus Panama, welche evtl. mit Amatilania nanotulea zusammen in einem Fluss zusammenkommen oder kann gar die im Video gezeigte Art beschreiben?



  • Hallo Tobi,


    Astyanax mexicanus funktioniert gut. Habe ich seit mehreren Jahren auf ähnlicher Grundfläche. Siehe hier: 200L Mittelamerika. Der Besatz ist mittlerweile ziemlich in die Jahre gekommen. Es ist nur noch das Nanolutea-Weibchen und ein Salmler übrig. Lief aber immer problemlos.


    Die Astyanax hatte ich auch von Hobbyzoo Tillmann.


    Gruß

    Tobi