Bezugsquellen für asiatische Farb-Arowanas?

  • Hallo zusammen,


    ein Bekannter möchte diese Tiere pflegen, entsprechendes (Beton-)Becken ist derzeit in der Fertigstellung.

    Da er nicht bereit ist hunderte od. gar noch mehr Euros für ein Tier zu zahlen, sucht er Jungtiere... wachsen tun sie von selbst ;)


    Kennt jemand entsprechende Händler, auch Online-Versand?


    Hat jemand Erfahrungen/Info, auch vom hören sagen mit/zu diesem Shop: http://www.online-arowana-fisch-shop.de.rs/


    Danke schon mal im voraus :thumbup:

  • Hi,


    Puhhh hab keine Erfahrung mit dem Händler, sieht aber in meinen augen ziemlich unseriös bzw unproffesionell aus die Seite. Impressum ohne Straße, ...also mich persönlich schreckt der Internetauftritt alleine schon ab


    Probiers mal mit ötwa-aquatics. Die Importieren glaube ich farbige Asien-Arowanas.


    Grüße Tobi

  • Hi,


    naja, der "online-arowana-fish-shop" hat zwar ein Impressum ohne Straßenangabe, dafür aber eine Web-Site ;)


    Die gibts bei "ötwa-aquatics" nicht od. nicht mehr. Dafür Hinweise auf "red arowana.de", scheints aber auch nicht mehr zu geben :/


    Lediglich Adresse u. Tel.-Nr., ich geb die mal an meinen Kollegen weiter.

  • Moin,


    danke für den Link.


    Was http://www.online-arowana-fisch-shop.de.rs/ angeht, etwas seltsam ist das schon.

    Hab gestern mit meinem Bekannten zusammen das Netz nach weiteren Anbietern durchforstet. Dabei sind wir auf diese Seite gestoßen

    https://www.quoka.de/tiermarkt…litaet-arowana-fisch.html

    Ist der gleiche Anbieter. Wir haben den mal angeschrieben u. nachgefragt, wo denn der enorme Preisunterschied herkommt.

    Mal abwarten ob eine Antwort kommt...


  • Guten Morgen allerseits ! Nur am Rande- nicht bunt - aber:


    Den Black Arowana / Osteoglossum ferreirai, Col. WF 25 - 30 cm hat Deister,Barsinghausen im Stock !


    Wünsche euch einen tollen Freitag, Wochenende in Sicht. Claus:)

    Ein mongolisches Sprichwort: Berge können sich nicht miteinander unterhalten, aber MENSCHEN ! ;)[bestand]1869[/bestand]

  • Hallo!


    @ Claus u. Sven,

    danke für eure Infos.

    Der Kollege möchte einen/zwei Asiaten od. Australier (S. jardini), keinen Südamerikaner... gibt es nicht in den Farben, werden außerdem nochmal ein gutes Stück größer.

    Tropicwater steht bereits auf der wöchentlichen Kontrollliste ;)


    Die hier http://www.online-arowana-fisch-shop.de.rs/ haben sich gestern Abend gemeldet.

    In halbwegs verständlichem Deutsch wurde erklärt, dass sie weltweit versenden. Alle Tiere seien zwischen 10-20 cm groß, gechipt u. hätten eine CITES-Bescheinigung.

    Außerdem hätten sie diese Woche super Angebote, komisch nur, dass in der mitgeschickten Preisliste die Tiere im Schnitt 100€ teurer sind, als in der Liste auf ihrer Website.

    Auf unsere Frage, warum die Fische bei https://www.quoka.de/tiermarkt…litaet-arowana-fisch.html nur etwa 1/6tel so viel kosten, wie auf ihrer Website, wurde nicht eingegangen. Genauso wie auf die Frage nach den Versandkosten. Dafür gabs ca. 20 Fotos mit unterschiedlichen Farb-Aros.

    Erwähnt wurde auch noch, dass tot angelieferte Tiere ersetzt gäben, od. aber Kaufpreis-Erstattung.

    Letztlich wurde noch gefragt, ob man schon Erfahrung in der Haltung von Großfischen/Räubern od. Arowanas hat, für welche Aro-Art man sich interessiert u. wieviel Stück man kaufen möchte, welche Größe das Becken hat u. wie lange man schon Aquarianer ist.

    Standort etc. wurde nicht angegeben.


    Wir haben denen geantwortet, dass sie 1. doch bitte noch unsere Fragen beantworten sollen. 2. wollten wir wissen, wieso die Tiere der "Superduper-Angebotswoche" teurer wären, als auf ihrer Website.

    Schau ma mal was als Antwort kommt, wenn eine kommt :/

  • Hallo Ralf. Ist jetzt nicht böse gemeint, die schönsten Fische haben wollen aber wenn es geht nicht viel dafür bezahlen, funktioniert eigentlich nicht!! Qualität hat nun mal seinen Preis! Es steckt meist auch lange Arbeit und Geld dahinter bis man(n) entsprechende Tiere anbieten kann. Mein Tipp ist immer mal bei Kleinanzeigen zu schauen und ein größeres Tier zu kaufen, wenn es gefällt, da ist man auf der sicheren Seite ,da auch schon eingewöhnt . MFG Maik

  • Hallo Ralf. Ist jetzt nicht böse gemeint, die schönsten Fische haben wollen aber wenn es geht nicht viel dafür bezahlen, funktioniert eigentlich nicht!! Qualität hat nun mal seinen Preis! MFG Maik

    Moin Maik,


    wie kommst du denn zu deiner Meinung, dass mein Kollege nicht bereit ist, für entsprechende Qualität an Fischen entsprechendes Geld zu zahlen?


    Wenn ein Händler auf seiner Website Fische anbietet, die zwischen 300 - 450€ kosten, du dann sonstwo siehst, dass der gleiche Händler die Tiere dort für weitaus weniger anbietet...würdest du dann nicht auch wissen wollen wieso u. ob es sich wirklich um die gleichen Tiere (Qualität, Größe) handelt?

    Und wenn es die gleichen Tiere wären, würdest du dann trotzdem den höheren Preis zahlen? Also ich kenne niemanden (zumindest habe ich in meinen 53 Jahren niemanden kennen gelernt), der freiwillig mehr zahlt als nötig...schon gar nicht, wenn es sich um die gleiche Ware handelt.


    Was (ebay-)Kleinanzeigen angeht, da schaue ich ständige für meinen Kollegen rein (Der wird nächstes Jahr 65 u. hats mit PC u. Co. gar nicht).

    Da wird wohl ab u. an mal etwas angeboten, allerdings sind die Tiere meistens viel zu groß od. es bedarf einer Fahrt quer durch Deutschland.

    Er möchte aber einfach Jungtiere bis max. 15 cm (u. dafür keine Deutschland-Rundfahrt machen müssen), wachsen tun die Burschen von alleine ;)

  • Moin zusammen,


    wünsche allen Frohe Weihnachten :)


    Tobias

    Danke für deinen Hinweis, hab mir das Video mit meinem Bekannten gestern Morgen bei Youtube angesehen.

    Tolle Anlage, mit teilweise tollen Fischen, aber ... auch sehr tollen Preisen/Preisvorstellungen.

    5000€ für einen Silber/Platin-Arowana mit DropEye u. Kieferfehler aus Kundenrücknahme, mein Kollege ist fast von der Couch gefallen 8|

    Selbst für ein vollkommen gesundes Tier würde er so viel Geld niemals ausgeben.


    Naja, es eilt ja nicht bei ihm.

    Bis zur Beckenfertigstellung ist ja noch etwas Zeit, vielleicht wird da ja noch was Passendes angeboten :/

  • Hallo Ralf. Ich wollte eigentlich nur sagen das man zum jetzigen Zeitpunkt keine super red oder ähnliche Farbvarianten für 300€ bekommt , das ist in meinen Augen nicht seriös bzw mit Vorsicht zu behandeln .Ich könnte mir nur evtl vorstellen das bei größeren Stückzahlen so ein Preis möglich ist. MFG Maik und ein schönes Weihnachtsfest

  • Hi Maik,


    an sich stimme ich dir da zu.


    Nun ist es aber auch so, dass mein Kollege keine "1a-Showtiere" möchte. Dass die nur für entsprechendes Geld zu bekommen sind ist ihm klar.

    Solche Ansprüche stellt er aber nicht.

    Er hat u. A. einen Koiteich (ca. 55 qbm Wasser) mit herrlichen Fischen: Kohaku, Tancha, Showa usw.... keiner hat mehr als 200-400€ gekostet, da "sogenannte B-Ware", sprich, keine handverlesenen Tiere, außerdem beim Kauf max. 15-20cm groß. Den Rest hat er durch entsprechendes Futter u. Pflege selbst gemacht.


    Bei den Aros erhofft er sich nun ähnliches, mal abwarten...