175 Liter Zwergbuntbarsch-Paradies

  • Hi Leute,


    nach gut und gerne 3 1/2 Jahren ohne Aquarien, sowie dadurch resultierender Foren-Abwesenheit, habe ich mir wieder ein Aquarium zugelegt. Ich konnte nicht anders...


    Bei meinem neuen Aquarium handelt es sich um ein Eheim incpiria 175. Das hat mir von seinen Maßen einfach so gut gefallen. "Große" Grundfläche bei geringer Breite. Perfekt für die Lücke die ich in dem einen Zimmer noch hatte. Was will man mehr. Also Aquarium im Geschäft eingepackt, Sand dabeigepackt und was man noch so alles braucht. Schnell heim und einrichten. Die bestellten Wurzeln und die Flusskiesel (100-250mm Körnung) vom Baumarkt mit dem Biber lagen schon Aquariumbereit daheim.


    Vor dem Kauf hab ich mir natürlich schon Gedanken gemacht, was ich darin halten möchte, wie das Becken aussehen soll und so weiter. Es sollte ein relativ naturnahes Aquarium sein mit doch im Hintergrund "relativ dichter" Bepflanzung.


    Nun mal zu den technischen Daten, bevor ich näher auf Deko und wahrscheinlichen Besatz eingehe. Das Aquarium hat die Maße 70x50x50cm (LxBxH) und fasst somit 175 Liter Brutto, Netto werden es geschätzte 25 Liter weniger sein (Deko, Luft nach oben,...). Gefiltert wird das Becken mittels eines JBL CristalProfi e900 Greenline mit den Standard-Filtermedien. Die Beleuchtung besteht aus 2 Stück 12W LED Leuchten "Daylight" mit ca. 6500 Kelvin und jeweils 1300 Lumen.


    Als Deko habe ich ca. 17-18Kg Aquariensand mit einer Körnung von 0,1-0,9mm drinnen. Außerdem wie oben schon erwähnt 25kg Flusskiesel, welche in einer Körnung von 100-250mm verkauft wurden. Moorkienholz, sowie zwei Eichenäste runden die Deko ab. Als Pflanzen sind 4 Echinodorus grisebachii "bleherae", 1 Echinodorus uruguayensis und mehrere Vallisneria gigantea im Aquarium, sowie Silvania natans auf der Wasseroberfläche. Die Steine und Wurzeln wurden so eingebracht, dass sich "natürliche" Höhlen und Spalten ergeben und ich auf Tonhröhren, Kokosnusshälften,... verzichten kann. Sowas gefällt mir nämlich überhaupt nicht.


    Der Besatz soll in gut 3-4 Wochen einziehen, wenn die Pflanzen etwas gewachsen sind und alles gut eingelaufen ist. Aussehen soll er ungefähr so:


    • Apistogramma xxxxxxx (3 Männchen und 2 Weibchen)
    • Nannostomus eques (12 Tiere)
    • Pyrrhulina brevis (25 Tiere)
    • Otothyropsis piribebuy (10 Tiere)


    Ich denke damit habe ich einen ganz Interessanten Besatz (na gut bei den Apistogramma weiß man ja noch nicht welche Art genau, aber egal:)) mit einer guten "dichte". Das einzige wo ich nicht ganz sicher bin ist das Geschlechterverhältnis bei den Apistogramma. will keine zwei Männchen, damit das dominante nicht das unterlegenere ständig angreift.


    So, ich würd sagen, genug Text fürs erste. Kommen wir zu den Bildern. Ich hoffe sie gefallen euch. :-)/~

    comp_Becken_gesamt_1.jpgcomp_Echinodorus_grisebachii_Bleherae.jpgcomp_Salvinia_natans.jpgcomp_Salvinia_natans_2.jpgcomp_Echinodorus_uruguayensis.jpgcomp_Salvinia_natans_1.jpg

  • Guten Morgen, Tobi ! Back to the roots oder so. Willkommen zurueck ! Danke für deinen Bericht und die

    tollen Bilder, viel Freude mit deinem Becken und Besatz. Schönen Sonntag, hier regnet es. Claus.

    Ein mongolisches Sprichwort: Berge können sich nicht miteinander unterhalten, aber MENSCHEN ! ;)[bestand]1869[/bestand]

  • Hi,


    erstmal ein Dankeschön, für die lieben Rückmeldungen :)


    Gibt eine kleine Neuigkeit. Da der PH-Wert leider viel zu hoch lag, so um die 7,6-7,8, habe ich mich entschieden über Torf "zu filtern".


    Doch anstatt Filtervolumen im JBL auszutauschen, hab ich mir einen Eheim Classic 150 zugelegt und diesen mit Filterschaum unten, dann ca. 500ml JBL TorfMec und anschließend zwei lagen Filtervlies. Somit laufen ab jetzt bei mir 2 Filter, wobei der eine nur dazu dient, den PH-Wert zu drücken.

  • Hi,


    nun ist auch endlich die Tage der Besatz eingezogen. Der sieht nun wie folgt aus:


    • 5x Apistogramma bitaeniata Wildfänge aus Peru
    • 15x Otothyropsis piribebuy
    • 24x Thayeria boehlkei
    • 2x Hemiloricaria parva
    • 1x Farlowella acus


    Hier mal ein aktuelles Bild des Aquariums und ein paar Bilder der Tiere:

    Dateien

    • IMG_2307.JPG

      (746,95 kB, 20 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_2225.JPG

      (572,24 kB, 16 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_2239.JPG

      (570,98 kB, 15 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_2244.JPG

      (573,98 kB, 14 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_2292.JPG

      (550,5 kB, 17 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_2293.JPG

      (531,99 kB, 17 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_2295.JPG

      (535,26 kB, 16 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_2232.JPG

      (686,51 kB, 15 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Gruß Tobi