Heizen über Zentralheizung

  • Bild


    können die Anschlüsse, wenn man mit Edelstahlamschlüße und Rohre weiter geht, auch unter Wasser sein?
    Bei Aquarienhöhen von bis zu 70 cm kommt es mit der Bauhöhe dieser Wärmetauscher nicht hin. Oder ist man besser beraten dann halt etas unter zu stellen?
    Danke und Gruß
    Michael

  • Hallo Michael.


    Ich habe in einem Becken die Anschlüsse auch unter Wasser aber nur weil vorher ein anderes Becken da stand und ich noch keine zeit hatte es zu ändern. Und die 50santa Isabel Skalare die darin aufwachsen oder die Welse auf dem Boden haben keinerlei Anzeichen von irgendwelchen vergiftungen(läuft seid 2 monaten)
    Ich würde dir allerdings abraten von 12mm edelstahlrohr. Habe ich auch in einem Becken und das ist sch.... zu wickeln. Lieber ne Nummer größer ist wesentlich einfacher. Wir mussten es mit edelstahl Streifen in Form halten.


    Ich mache heute Abend mal Fotos.


    Gruß sascha

  • So,
    die Anschlüsse sind schon mal vorgelegt. Der Rest muss noch etwas warten.
    Kann mir noch jemand sagen wie man das Flexwellenrohr in Form einer Spirale hält? Ralf (gsx1400) hat da wohl auch etwas gebastelt.


    Danke
    Michael

    Hallo Michael,


    ich habe mein Kupferrohr auf der Drehbank gewickelt, da ich einen kleinen Durchmesser wollte.
    Dazu habe ich einfach ein Stück Rohr mit 80 mm Dm genommen u. ein 15 mm Loch reingebohrt.
    Anschließend in die Drehbank gespannt, ein Kupferrohrende in das Loch gesteckt u. dann, bei langsam laufender Maschine, eine Lage neben die andere über das Rohr gewickelt.
    Anschließende hab ich die Spirale mit VA-Stäben u. -Rohrschellen "gepackt".
    Endmaß: 12 cm Dm u. 65 cm Länge.

  • Hallo zusammen,


    eure Bastelei könnte bei meinem nächsten Becken auch Vorbild sein. Tolle Idee!
    Ich habe da noch eine Frage zur Heizung.
    Wir haben die so eingestellt, dass die Heizung abends runter fährt, also quasi aus ist. Habt ihr ähnliches? Wie wirkt sich das auf Temperaturschwankungen im Aquarium aus? Oder betreibt ihr zusätzlich noch einen „normen“ Regelheizer, der so was ausgleicht?


    Und im Urlaub? Lasst ihr Eure Zentralheizung dann weiter laufen?


    Viele Grüße
    Michael

  • Also da würde ich mich gerne mal einklinken,
    ich möchte ja mein Aquarium auch über was Wellrohr im Filterbecken Heizen. Das Aquarium Steht quasi direkt über dem Heizungskeller, wäre es nicht besser eine Ringleitung des Warmasservorlaufs zu nehmen?? Warmwasser gibt es bei uns ganzjährig um jede Uhrzeit da ich Schichtarbeit habe^^ die Heizung ist im Sommer aus ,Warmwasser nicht....Wohnzimmertemperatur im Sommer 19-21° also müsste ich im Sommer wieder Elektrisch zu heizen oder ?(

  • Moin zusammen,


    ich benutze den normalen Heizkreis.
    Habe einfach Vor- u. Rücklauf eines Heizkörpers, kleines Duschbad im Keller unter dem Aqua., angezapft.
    Allerdings hab ich bei meiner Heizungsregelung die Möglichkeit, eine Sommer-Nachlaufzeit beim Laden des Brauchwasserspeichers einzustellen. Heißt, der Brenner läuft im Sommer etwas länger, als zum eigentlichen Laden des Brauchwassers erforderlich ist.
    Ist der Speicher geladen, geht die "überschüssige" Wärme in den Heizkreis.
    Da alle anderen Heizkörperventile im Sommer geschlossen sind, wird das Becken geheizt.
    So habe ich auch im Sommer 26-28° Wassertemp.