Der zweite Versuch

  • weiter tut das gehen...


    ...danach kam die Verblendung des Frontrahmens an die Reihe...
    ... Längs,- sowie Querrahmen...
    ... oben bekam der Rahmen dann auch noch eine Verkleidung...
    ... dann kam der Deckel dran. Die erste Version war ein Kantholzrahmen auf dem die Platten geklebt werden sollten...
    ... das war, gelinde gesagt, für'n A...Also das altbewährte Styrodur genommen und nochmal gebaut, das ganze...


    Weiter geht's im nächsten Trööt...

    MFG, Volkmar


    MÖGE DAS WASSER MIT DIR SEIN !!!
    ALLES FÜR'S AQUARIUM !!!
    ALLES FÜR DEN FISCH !!!

  • die letzten vier Bilders...


    ... auf das Styro wurden dann die Verkleidung aufgeklebt. Das ist dann auch wesentlich stabiler. Gewichtsmäßig ist...
    ... das alles immer noch sehr, sehr leicht (Deckel unter 2 kg), trotz Holzstreben gegen Durchbiegung...
    ... in die unbehandelte Innenseite wird dann noch die LED-Beleuchtung eingeklebt (wird noch ausgehöhlt, damit ein
    ... bündiger Einbau gewährleistet ist. Nach der Lackierung sieht's dann so aus...


    Ich finde das Endergebniss durchaus gelungen. Benötigte MAterialien waren 3mm HDF-Platten, jede Menge Silikon, ein paar Platten Styrodur, Pinsel, Klarlack (Acrylbasis), 2 Schrauben & ein alter Schubladengriff. Achja, ein paar Blendleisten weil ich nicht wirklich grade gesägt hatte. Die kaschieren dann die etwas krumme Sägearbeit :wacko:


    Alles in allem etwa 60,- Euronen teuer der Spass. Ich habe mir Zeit gelassen und so hat das eben fast drei Wochen gedauert. Ich möchte aber auch nicht unerwähnt lassen das zwischenzeitlich auch ein Todesfall in der Familie das Projekt aufhielt. Dennoch war das ganz gut, da ich so was zu tun hatte und nicht so sehr ins Grübeln verfiel. Also auch eine Form von Therapie und Trauerbewältigung. Kann man ja ruhig auch mal erwähnen.


    So, und morgen gehts dann los; Steine basteln. 25kg Portland-Zement besorgen, alles andere wie Abdeckfolien und Folientüten, sowie Putzgitter ist schon da. Dann muß nur noch das HAQ auf den Rücken gelegt werden damit ich später dann die RW modellieren kann. Auch davon kann ich wieder Bilder machen, wenn gewünscht.


    Ihr lest von mir...

    MFG, Volkmar


    MÖGE DAS WASSER MIT DIR SEIN !!!
    ALLES FÜR'S AQUARIUM !!!
    ALLES FÜR DEN FISCH !!!

  • hallo Volkmar :-)/~ 
    erst einmal mein herzlichstes beileid...
    u. hut ab...wie du so bastelst u. werkelst...
    aber die ecken von deinen becken vorne... ;) 
    ich hätte die blend-leiste über die ganze länge gemacht...da würde es nicht so gestückelt (an den ecken) aussehen... ;) 
    ansonsten bin ich sehr zufrieden mit dir u. deinen leistungen im beckenbau... :thumbsup: 
    weiter so...
    mfg micha. :) 

  • Moinsen Micha,


    danke fürs Lob, etc. Hast ja recht: die Ecken sind nicht so prickelnd geworden. War mein Fehler. Nachdem ich die Untere Leiste am Deckel angebracht hatte schloß dieser nicht mehr sauber ab, sodas ich da nacharbeiten mußte. Ich denke da werde ich wohl tatsächlich noch eine Leiste komplett über die Länge einkleben. Die Kanten des Deckels könnten auch nochmal eine Nachbearbeitung gebrauchen. Da die Materialien alle recht leicht zu bearbeiten sind ist das auch kein großer Aufwand. Ist nur meiner Faulheit geschuldet das ich es noch nicht gemacht habe. Naja, und der Angst das sich eventuell nochmehr Stückeleinen ergeben wenn ich nochmal rumsäge. Muß ich ja leider alles per Hand machen. 'Ne Tischkreissäge wäre da echt eine coole Sache für sowas.

    MFG, Volkmar


    MÖGE DAS WASSER MIT DIR SEIN !!!
    ALLES FÜR'S AQUARIUM !!!
    ALLES FÜR DEN FISCH !!!

  • hallo Volkmar :-)/~ 
    "Ich denke da werde ich wohl tatsächlich noch eine Leiste komplett über die Länge einkleben. "
    würde ich auch so machen... :D 
    kleiner tipp von mir...werkzeuge auch tischkreissägen kann man doch günstig von verschiedenen bau-märkten ausleihen...
    oder du kaufst dir eine...arb. eine gewisse zeit damit...u. dann gibste sie wieder zurück...
    (mit der begründung ...bist nicht zufrieden mit der leistung...)
    u. bekommst dein geld zurück... :D 
    das haben wir mal beim umzug gemacht...da brauchten wir eine stich-säge für die küche...,also zum baumarkt,stichsäge gekauft,u. als wir fertig waren...zurück damit...u. ohne probleme,geld zurück... :thumbsup: 
    mfg micha. :) 

  • Hi



    oder du kaufst dir eine...arb. eine gewisse zeit damit...u. dann gibste sie wieder zurück...
    (mit der begründung ...bist nicht zufrieden mit der leistung...)
    u. bekommst dein geld zurück... :D 
    das haben wir mal beim umzug gemacht...da brauchten wir eine stich-säge für die küche...,also zum baumarkt,stichsäge gekauft,u. als wir fertig waren...zurück damit...u. ohne probleme,geld zurück... :thumbsup: 
    mfg micha. :) 


    Wenn ich so eine Scheiße lese, muss ich kotzen. Hier stellt sich doch ganz stark die Frage nach einem strafbaren Verhalten...

  • Moinsen,


    @ Micha:
    Mit der Aussage hier würde ich mal meinen hast du ins Klo gegriffen. Klar weiß ich das es viele so machen würden und auch tun, aber ich persönlich arbeite so nicht. Lieber kaufe ich mir was billiges und nutze es bis es zu Bruch geht.


    @ Marco:
    Klar, das so eine Aussage ein Aufreger sein kann, aber bitte: versuche nicht zu persönlich zu werden. Jeder macht das halt auf seine Weise. Letzlich ist das eine Gewissenssache, und das macht jeder für sich aus. Ich finde das auch nicht gut, möchte deswegen aber jetzt keine Diskussion wegen sowas hier in meinem Trööt führen. Das gehört hier nicht hin, okay?!


    Letztes Statement von mir dazu:
    Nobody is perfekt, und jeder von uns hat mit Sicherheit schon Dinge getan die, vorsichtig ausgedrückt, am Rande der Legalität waren. Auch ich bin da nicht anders. Wenn ich mal aus dem Nähkästchen plaudern würde was ich in meiner Jugendzeit für einen Mist verzapft habe (und teilweise auch später noch), dann wäre mein Ruf hier wohl ruiniert. Laßt uns also hier bitte auf die Basteleien und unser Hobby konzentrieren!!!

    MFG, Volkmar


    MÖGE DAS WASSER MIT DIR SEIN !!!
    ALLES FÜR'S AQUARIUM !!!
    ALLES FÜR DEN FISCH !!!

  • hallo Volkmar :-)/~ 
    ja...u. ich steh dazu...,warum soll ich mir eine stichsäge kaufen,die ich nur mal kurz brauche...u. dann liegt sie in der ecke u. setzt staub an...
    genau wie beim auto-kauf...warum soll ich mir ein auto kaufen u. das dann fahren bis es mir unterm hintern wegrostet o. die reparaturen immer mehr werden...
    also wird`s nach 2-3 jahren zurück (in zahlung) gegeben,u. das neue modell geholt...
    so fährst du immer ein neues auto...u. hast keine sorgen... ;) 
    genau wie manche versicherungen (nenne keine namen),da sparst du als neukunde 100,-euro (bist aber 2 jahre gebunden...) u. jahrelange mitglieder haben das nachsehen...,also wird nach 2 jahren gekündigt...u. dann steigste als neukunde wieder ein...
    aber mehr beispiele sag ich jetzt nicht ...
     ;) sonst kriegt unser marco noch einen herzinfakt... ;) 
     :D ein magen-darm-virus hat er ja schon...muß ja dauernd kotzen... :D 
    mfg micha. :) 

  • Sers.


    Naja, dass ist auch ein Zeichen der gesellschaftlichen Entwicklung heutzutage. Es ist nunmal alles in Allem mittlerweile auch Gang und Gebe, auf gut deutsch zu "bescheissen". Verarscherei ist ja was den Konsum allgemein angeht Standard geworden. Ob man die Schiene jetzt persönlich unbedingt auch fahren muss bzw. will, bleibt einem ja selber überlassen. Für die Einen ist es eine Gratwanderung, für die Anderen Gewohnheit.


    Und wenn ein Markt sowas mitmacht, dann vermutlich auch aus dem Grund des Wettbewerbdrucks (ansonsten ist es ja auch nicht so, als könne man sich im Vorfeld am Beispiel der Stichsäge darüber kund tun, welche Leistung ich von einem 30 Euro und einem 150 Euro Modell zu erwarten habe ;) )


    LG

  • hallo Marco (mabu80) :-)/~ 
    wieso mutwillig...???
    solange der handel z.b. solche angebote macht...
    100 Nächte zu Hause testen!



    • Kostenlose LieferungDu bekommst Deine Emma kostenlos angeliefert. Selbstverständlich neu und unbenutzt.


    • 100 Nächte testenSobald Emma bei Dir ist, hast Du 100 Nächte Zeit, sie ausgiebig zu testen. Natürlich ohne Folie. Wenn sie Dir gefällt, behältst Du sie einfach bei Dir.
    • Und wenn es nicht passt?



      Kostenlose RücklieferungSollte Emma nicht zu Dir passen, rufst Du uns an und wir holen sie kostenlos wieder bei Dir ab.



    • Geld zurückDu bekommst Dein Geld zurück. Ganz ohne versteckte Kosten.
       :D


      da greifen 90 % der kunden doch zu...u. das will ja der handel so...
      mfg micha.

  • Hallo zusammen,


    ich würde euch bitten mal ein wenig runter zu kommen und nicht persönlich zu werden. Wir müssen uns hier nicht gegenseitig beschimpfen, sondern können das ganze in der Regel auch gut sachlich diskutieren.
    Ich möchte damit nicht sagen, dass ich irgendwelche Kaufmethodik gut heiße oder ebenso machen würde, aber beschimpfen ist nicht angebracht.


    Hier in dem Thema soll es auch bitte weiter um Volkmars Holzaquarium gehen.


    Danke euch allen fürs Verständnis und viele Grüße
    Felix


    PS: Danke Volkmar für deine sachliche Antwort!

  • Moinsen,


    passiert ja immer wieder mal das "Aufreger" sich in einem Trööt manifestieren, von daher: schon ok so. Ist mir auch schon passiert das ich vom eigentlichen Thema abgekommen bin. ABER NOCHMALS: ich bitte euch hiermit höflichst diese Differenzen in einem anderen Trööt auszufechten.
    Oder per PN abzuwickeln. Ergo: zurück zu Thema bitte. DANKE!!!


    Nachdem ich gestern Rücken hatte (wegen Teppichreinigung), habe ich meine Steinbasteleien auf heute verschoben. Das HAQ ist schon umgedreht worden. Somit kann ich es jetzt als "Modellierstation" mißbrauchen und muß nicht extra in den Keller ziehen. Nachher muß ich nochmal zum BM, Zement, Silikon & Holzleiste besorgen. Das ganze natürlich mal wieder mit meinem treuen Drahtesel.
    Geplant sind 30 Steine zu basteln, soviele Tüten sind auf der Rolle. Dann kann ich später nämlich drei Steinhaufen á 10 Steine setzen. Mal schauen ob ich soviel Geduld aufbringe.


    @ Marco (Snowgnome): weißt du noch etwa wie lange du an den Steinen gesessen hast bis sie fertig waren? Wieviele Schichten hast du genommen? Hast du gegen eventuelle Rissbildungen die Steine damals mit Wasser besprüht? Würden da auch feuchte Tücher gehen?

    MFG, Volkmar


    MÖGE DAS WASSER MIT DIR SEIN !!!
    ALLES FÜR'S AQUARIUM !!!
    ALLES FÜR DEN FISCH !!!

  • Hi Volkmar,


    ich habe die Steine ja nicht hintereinander weg gemacht, sondern in Etappen. Du schaffst garnicht, so einen Rohling "in einem Rutsch" mit Zement/Fliesenkleber zu umhüllen. Das ging in drei bis vier Schritten - immer nachdem der schon vorhandene Teil getrocknet war. Unterm Strich gingen jedenfalls einige Abende ins Land. Ich habe zunächst eine dicke Schicht aufgetragen. Nachdem die Rohlinge komplett waren, hab ich die Oberflächen mit weiterem Gemisch, Spachtel und Pinsel noch mal überarbeitet. Das dauerte am längsten. Risse hatten sich nicht gebildet, ich hab auch nichts eingesprüht und nichts in feuchte Tücher gewickelt. Du solltest die Teile zum Trocknen vielleicht nicht unbedingt in die pralle Sonne legen. Aber der Sommer ist ja eh vorbei...

  • Moinsen Marco,


    ...danke für die Info. Schon klar das man das nicht alles in einem Schritt schafft. Erstmal will ich die grobe Form herstellen und den Anstrich mache ich dann zum Schluß. Kleine Luftlöcher zum tauchen, bzw. damit die Luft besser raus kann, kommen dann auch noch rein.
    Das eizige was mir etwas Sorge bereitet ist ob ich nachher die Füllung sauber rausbekomme, ohne das mir die Hülle bricht, aber da werde ich wohl Learning by Doing ausprobieren. Die "Steine" werden im HAQ trocknen dürfen. Dann bin ich mal gespannt wielange ich dafür brauchen werde... :-)/~

    MFG, Volkmar


    MÖGE DAS WASSER MIT DIR SEIN !!!
    ALLES FÜR'S AQUARIUM !!!
    ALLES FÜR DEN FISCH !!!

  • Hi,


    das Loch zum Entfernen der Füllung hat bei meinen Steinen immer einen Durchmesser von mindestens 4-5 cm. Da bekommt mann die "Innereien" gut raus. Dagegen ist es echt schwieriger, die Steine später so zu positionieren, dass man die großen Löcher nicht sieht.

  • Moinsen Marco,


    lach' nicht: vielleicht eine Art Deckel für die Löcher basteln? Hm, mir schwirrt da so eine Idee im Kopf herum. Mal schauen wie ich das umgesetzt bekomme. Erstmal die Steine basteln und dann sehen was ich da machen kann.

    MFG, Volkmar


    MÖGE DAS WASSER MIT DIR SEIN !!!
    ALLES FÜR'S AQUARIUM !!!
    ALLES FÜR DEN FISCH !!!