Zeigt her Euere südamerikanischen Großcichliden

  • Hallo,


    das mit den Filamenten ist mir auch gleich aufgefallen, aber ich denke, wenn sie mit auf dem Bild gewesen wären hätte er sie nicht abgeschnitten, evtl waren sie auch durch ein weiteres Tier verdeckt. Insgesamt war das Bild dann so gut getroffen, dass er sich entschlossen hat das Bild trotzudem zu verwenden! Na, bin ich ein guter Dedektiv oder völlig daneben? :-)...


    Chic chic :thumbsup:

  • Nabend zusammen,


    Die Kamera taugt nix. Der Hintergrund ist komplett Schwarz.


    ja, das glaube ich auch, die ist bestimmt kaputt und muss zur Reparatur eingeschickt


    Aber wenn ich konstruktiv kritisieren darf, fände ich persönlich es noch etwas besser, wenn es nicht ganz so knapp geschnitten wäre, so dass man das Ende der Filamente sehen kann.

    wenn sie mit auf dem Bild gewesen wären hätte er sie nicht abgeschnitten


    richtig, wenn sie drauf gewesen wären, gäbe es auch keinen Grund sie weg zuschneiden. Das Tier ist etwa 23cm groß zuzüglich Filamente, das Foto wurde mit einem 100-ter Macro aufgenommen, bei ein Crop-Faktor von 1,5, mein Fischraum hat die Masse etwa 5,80m x 3,7m, das Aquarium ist 80cm Tief und steht nicht ganz an der Wand, so dass mir etwa max. 2,5m verbleiben, bis ich an der gegenüber liegenden Wand stehe, wie in diesem Fall hätte ich noch min.einen 1/2m weiter hinten stehen müssen um das Tier mit seinen Filamenten vollständig zu bekommen. Klar ich hätte auch mal mein 50er oder 30er-Macro Objektiv verwenden können..


    Das geht leider nur mit einer "Vollformat"-Kamera 8o :D


    hatte ich ernsthaft überlegt auf's Vollformat umzusteigen, aber eins meiner Lieblingsobjektive, das 30er-Macro mit einem min. Fokusabstand von 2cm, damit kann man trotz der Brennweite, sogar kleine Garnelen fotografieren, ist nicht vollformat tauglich


    Insgesamt war das Bild dann so gut getroffen, dass er sich entschlossen hat das Bild trotzudem zu verwenden! Na, bin ich ein guter Dedektiv oder völlig daneben? :-)...


    Wie schon erwähnt, war das das erste Foto mit der neuen Kamera, und sollte in Bezug auf die Farbwiedergabe nur dem Vorher-Nacher-Vergleich(am Rechner) dienen, es zeigt das selbe Tier, in ca.der gleichen Stelle im Aquarium, nur nicht so nah am Bodengrund, deshalb ist es auch vollständig Schwarz, alle andern Komponenten bis auf den Body sind/waren gleich




    Wie Blitz du? Von oben oder schräg von vorne?


    beides, drahtlos von oben, um zünden zu können, muss der eingebaute Blitz verwendet werden, im nächsten Schritt wollte ich mich dann mit 2(Master/Slave) drahtlosen Blitzgeräten mich auseinander setzen,2 Biltzgeräte sind vorhanden. Man könnte auch von oben mit einem Kabel blitzen, jedoch diese Technik hat min einen Nachteil, durch das Kabel verstellt man immer wieder die Position des Blitzes...

  • Hi Andreas, natürlich war das nur ein Spass mit dem Vollformat, das braucht heute keiner so richtig, obwohl es immer wieder ein Thema ist. Für so alte Leute wie mich ist es natürlich eine Frage der Historie und ich fühle mich mit den Festbrennweiten an Vollformat gut, mein Sohn macht mit seiner Crop-Kamera die besseren Bilder.... :rolleyes:


    Zum Blitzen, ich gehe bei den meisten Becken von oben dran, und verwende zwei Blitze, die ich mit dem internen Blitz verdeckt als Master steuere. Nennt sich CLS und ist ein interessantes Feature bei den Nikon Cams.


    Deine Technik ist sehr gut, wenn man den von dir angegebenen Abstand zum Becken nimmt sind die Ergebnisse erstklassig. Ich freue mich schon auf ein Bild von dir mit den kompletten Filamenten, das wäre ästhetisch nicht zu toppen.


    LG magnus

  • Hi,


    danke für eure Ausführungen! So blitze ich prinzpell auch, ein entfesselten Blitz von oben und mit dem eingebauten triggern. Müsste mich mal wieder an Basti´s/Cichlas Geos austoben, meine Schwimmpflanzen sind so unkooperativ ;) Ich träum auch noch von nem 2. und dann per Funk...

  • Hallo Magnus,


    natürlich war das nur ein Spass mit dem Vollformat, das braucht heute keiner so richtig,


    weshalb, meistens sind die Vollformat-Kamaras der Herstalleren mit den absoluten Top-Extras ausgestattet, die erst später in den Semi-Profi-Modellen oder denn im Einstiegsbereich Einsatz finden


    Deine Technik ist sehr gut, wenn man den von dir angegebenen Abstand zum Becken nimmt sind die Ergebnisse erstklassig


    denke...


    Ich freue mich schon auf ein Bild von dir mit den kompletten Filamenten, das wäre ästhetisch nicht zu toppen.


    vielleicht ist etwas bei den letzten neuen Bildern dabei: http://americanfish.de/index.p…&postID=150003#post150003

  • Hi Andreas,


    Zitat

    weshalb, meistens sind die Vollformat-Kamaras der Herstalleren mit den absoluten Top-Extras ausgestattet, die erst später in den Semi-Profi-Modellen oder denn im Einstiegsbereich Einsatz finden


    Das ist schon etwas OT, aber was sollen denn diese Top-Extras sein... (die man noch bezahlen kann)? Die Sensoren sind so weit, mit einer guten Optik kannst du mit den aktuellen Konsumer-Knipsen beste Resultate erzielen...


    Zitat


    vielleicht ist etwas bei den letzten neuen Bildern dabei: http://americanfish.de/index.php?page=Th…0003#post150003


    Ja das habe ich natürlich gesehen, nur sind die Filamente noch etwas kurz für einen wirklichen "Rausch" :D


    Trotzdem gut geworden. :thumbsup: LG Magnus