Südamerika Neuling mit Fragen

  • Hallo ,
    hätte mal ein paar Fragen zu einem Südamerikabecken ,ich möchte mir mein 150 x 50 x 60 evtl. zu einem einrichten.
    Hatte vorher immer Westafrika.
    Zu meinen Fragen ,erst mal generell was würde da an Besatz gehen ?
    Gefallen würden mir Guinacara , Heros , Mesonauta , Bujurquinna ,Krobia und Aequidens.
    Salmler sollen rein ,mein händler hat hier glaub ich Regenbogensalmler ,jedenfalls sehen die denen sehr ähnlich,dachte auch an eine Copella Art und Hexenwelse oder Sturisoma.
    Wenn angebracht auch Corydoras.
    Einrichtungsmäßig was wäre da zu machen?
    Habe jetzt viel Holz drin ,sollen dann noch große Echinodorus ,Schwimmpflanzen evtl. Vallisnerien rein.
    Sollte das Aquarium abgedeckt sein?
    Filter hab ich den Fluval FX 5 .
    Wäre nett wenn ihr mir da ein wenig helfen könntet.
    Ich weiß die Fragen sind sehr allgemein ,hab aber null Ahnung was überhaupt bei der Größe geht.
    So wie es auf dem Bild zu sehen ist sieht es momentan aus ,kann aber geändert werden,Becken läuft noch ein.


    __________________

  • Hallo,


    schön, dass Du hier in das Forum gefunden hast.


    Ich plane Selber ein neues Becken mit folgenden Besatz.


    Artbecken mit Guianacara owroewefi und dazu noch Neons und eveventuell noch eine 2 Salmlerart. Dazu passen dann noch jede Menge kleinere Welse wie z.B. Panzerwelse, kleine L-Welse, etc. Auch die Sturisomas würden sehr gut dazu passen. Zu den Guianacaras würde ich aber möglichst keine weitere Cichlidenart dazu nehmen, da sie in der Brutphase sehr durchsetzungsfähig sind, da sind auch oft größere Arten überfordert. Bei Guianacara muss man die Pflanzen vor ausbuddeln sichern, da es "Wühlmäuse" sind. An sonsten lassen sie Pflanzen in Ruhe.


    Als vorbild ist für mich dieses Aquarium:





    wäre dies auch was für Dich. Ich habe dieses Aquarium life gesehen und gleichzeitig noch einige Jungen mitgenommen. Seit dem plane ich so ein Aquarium auch.


    Wenn Du z.B. Bujurquina halten willst, da musst Du schon aufpassen, dass die Salmler groß genug sind. Neons wären Futter. Schmucksalmler oder ähnliches sollte gehen. Bei Heros wird es schwer mit den Pflanzen, kann aber funtkionieren. Krobia, Mesonauta sollten kein Problem mit Pflanzen und Salmlern da stellen, auch wühlen sie nahezu kaum. Aequidens kommt es auf die Art an. Bei der Brutpflege sind sie auch nicht ganz ohne. Pflanzen lassen sie in Ruhe und wühlen auch nicht. Mit Salmlern muss man da auch aufpassen, dass sie groß genug sind.

  • Hi Thommy ,
    Wooow, das sieht ja Mega :thumbsup::thumbsup: gut aus das Becken wie groß ist das ?
    Und die Fische ein Traum ,sehen genial aus :thumbsup: .
    Solche Bilder machen einem die Entscheidung leichter ob man Südamerika macht oder nicht :D .
    Also die Fische sehen schon klasse aus ,wird nicht einfach ,die Krobia , Bujurquina und Aequidens sind aber auch nicht ohne.
    MHHM was machen ???

  • Hi!


    Ja. Als ich gestern meine Pandas besorgt habe habe ich die Mesonauta insignis Live gesehen. In ausgewachsen und mit nem Schwarm Jungtiere.
    Musste auch mit mir kämpfen. Aber ob das auf Dauer in 260 Litern mit den Mikrogeophagus gut geht war mir dann doch zu fragwürdig.


    Aber schön sind sie!


    Gruß!

  • Hallo Detlef,


    er sagte mir, dass das Becken ca 700Liter hat. Maße kann ich nicht sagen, schätze 150-160X80X60.


    Zitat

    Also die Fische sehen schon klasse aus ,wird nicht einfach ,die Krobia , Bujurquina und Aequidens sind aber auch nicht ohne.
    MHHM was machen ???


    ...diese Entscheidung kann ich Dir schwer abnehmen. Wenn Du mehrer Cichliden-Arten zusammen halten willst, dann würde ich nicht unbedingt die Guianacara empfehlen. Aber mehr als 3 Arten würde ich nicht halten. Bujurquina und Krobia würde ich z.B. nicht mit Heros und Aequidens zusammenhalten, da sie da nichts entgegensetzen können. Zumindest Bujurqina vittata und bei Bujurquina sp bolivien war das so. Krobia sp xingu sind, (soviel ich weiß) auch nicht sehr durchsetzungsfähig. Gut zusammen halten kann man Heros und Aequidens eventuell auch Mesonauta. Aber zu Mesonauta müsste Dir Esteban mehr sagen könnnen, denn ich hatte sie nie.

  • Hey,
    also vom Holz her sieht das doch ganz gut aus mit Steinen machst Du eigentlich auch nicht viel verkehrt!
    Wie Dus am Ende dann gestaltest,ist ja Geschmackssache.Pflanzen sind auch O.K.,da kann ich aber nicht viel zu sagen,da ich so rein gar nicht den grünen Daumen habe :whistling: !
    Das Becken an sich solltest Du auf jedenfall abdecken,allein schon wegen dem Wärmeverlust und der Gefahr das ein Tier nen Flugschein machen will,entweder Scheiben oder ne Abdeckung!Das ist auch Geschmackssache!
    Du solltest allerdings,so wie es auf dem Foto aussieht,entweder eine Rückwand einkleben oder zumindest die Rückseite von Aussen schwarz streichen!
    Erstmal für die Optik,und ich wage mal zu behaupten das die Tiere sich wohler fühlen,aber da gibt es mit Sicherheit auch andere Meinungen!


    Gruss Felix

  • Hallo Felix ,
    eine 3D Rückwand ist bestellt kommt noch :D .


    @ Thommy ,es sollen höchstens zwei Cichlidenarten rein ,ein Schwarm Salmler ,Sturisoma und evtl. Copella arnoldi.

  • Hallo Detlef,


    was ich noch zu meinen Guianacara owroewefi dazu setzen möchte, sind Aequidens metae. Dies sollte gehen, auch die ( alt Aequidens) Andinoacara pulcher, auch echte Cichlasoma wäre noch ne Möglichkeit. Ansonsten wie oben beschrieben.


    Was für eine Rückwand hast Du Dir bestellt? Ich frage wegen den geplanten Sturisomas, die sind nicht BTN geeignet.

  • Hi,


    Zitat

    Gut zusammen halten kann man Heros und Aequidens eventuell auch Mesonauta

    Seit dem Wochenende läuft mein Aq ( 120x50x50 ) mit Heros und Mesonauta, und im Moment ignorieren die sich mehr oder weniger, da ist absolut kein Stress zwischen ihnen. Wie das später aussieht, wenn sie Junge haben ( wollen ) , werde ich dann sehen.
    Mich würden aber auch Erfahrungen anderer in dem Zusammenhang interessieren.


    Liebe Grüsse,
    Jeannot

    Liebe Grüsse,
    Jeannot
    http://www.jeannot.lu
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Erfahrung ist eine nützliche Sache, leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte
    Sir Peter Ustinov


    Am Ende zählt, ob einer ist, was er vorgibt zu sein
    K.T. Freiherr zu Guttenberg (1972)

  • Hallo ,
    also ich war mal bei zwei Händlern und hab mal geschaut was die haben .
    Mein Wunschbesatz säh dann so aus , Guianacara geayi aber ich glaub das sind andere sahen sehr rot /orange aus aber es stand der Name dran,Aequidens spec. Maracaibo ,Crenuchus spilurus ,Hyphessobrycon eos oder scholzei ,Sturisoma festivum.
    Wenn möglich Mesonauta festivum die sahen gut aus und Copella arnoldi oder was anderes.
    Wäre das möglich ?

  • Hallo Detlef,


    war Dein Händler zufällig Zoo Za..k? Weil von den Guianacara geayi in rot hat uns Andy Z erzählt. So wie er schrieb, könnten diese Tiere eventuell auch die Guianacara owroewefi sein. Möchtest Du nicht lieber direkt von Privat die Guianacara hohlen, derjenige aus den 3 Videos hat mit sehr großer Wahrscheinlichkeit noch genügend Jungfische. Und Holland (Venray) ist doch von Dir auch nicht die Welt. Da kannst Du Dir auch noch Anregungen für Dein Becken holen und siehst auch direkt die erwachsenen Tiere.


    Kontakt könnte ich Dir per PN schicken.


    Ich kenne leider die Aequidens sp Maracaibo nicht, aber wenn es nur ansatzweise Richtung den üblichen Aequidens wie z.B. A.metae geht, dann werden sehr wahrscheinllich die geplanten Hyphessobrycon eos Futter sein. Auch bei den Crenuchus spilurus bin ich mir nicht sicher.


    Nochmals die Frage:
    Holst Du Dir eine Back To Nature Rückwand? Die Sturisomas würden diese zerstören, ansonsten super Fische, die auch gut zu den anderen Fischen passen und für mich die besten Algenfresser sind.


    Copella arnoldi sind auch so schlanke Fische. Bei den Guianacara sollte die gehen, Aequidens???


    Wenn Du Oberflächenfische haben möchtest, wie wäre es mit Beilbäuchen?

  • Hi Thommy ,
    es ist keine BTN aber frag mich jetzt nicht nach der Firma ,hab ich vergessen.


    Beilbäuche hatte er auch Thoracocharax stellatus ,wären sehr schön .
    Aequidens schau mal hier ,wenn du da noch reinkommst ;) EDITIERT von Thommy
    Welche Salmler gingen denn ?


    Schick mir mal den Kontakt.
    Der Händler war nicht der den du meinst. :D

  • Hallo Detlef,


    ich habe Dein Link mal raus genommen, da das Verlinken zu diesem Forum hier nicht erwünscht ist, ist aber umgekehrt auch. ;):D Bilder kann ich da als nicht mehr angemeldeter User eh nicht sehen.


    Kannst ja mal ein Link zum americanfish da reinsetzen. :D


    Ich würde bei Aequidens immer Hochrückige Salmler nehmen, z.B. Zitronensalmler, Trauermantelsalmler, Schucksalmler, Roter von Rio, etc.. die sollten gehen.


    Wegen Kontakt schicke ich Dir eine PN ;)

  • Hi Thommy ,


    sorry , wußt ich nicht ,also hochrückig , muß ich mal sehen was die da haben und was mir gefällt.Sag mal würde Nanacara anomala noch passen oder wird der da untergehen bei den großen?


    @ Timo , interesse schon aber wenn ich schon zwei Arten drin hab weiß ich nicht ob das geht oder zu voll wird .

  • Hi Thommy ,
    hab mal ein wenig geschaut ,wie ist Hemigrammus ocellifer zusammen mit Pristella maxillaris als Salmler,wären die groß genug?
    Ein Paar Guiannacara ein Paar Aequidens ,zwei oder drei Sturisoma ,und eine Gruppe Thoracocharax stellatus,wenn nicht zu wuselig für die Buntbarsche noch eine Gruppe Corydoras aeneus.
    Das wäre dann mein Besatz ,warte nur auf ein OK von dir.

  • Hallo,


    das hört sich doch super an :thumbsup:


    Bei meiner Planung sind auch Thoracocharax stellatus oder alternativ Carnegiella strigata zu den Guianacara und dem Aequidens metae gesetzt. Mit Sturisomas liebäugle ich auch wieder. Eventuell starte ich auch einen Versuch, ob es mit den Paracheirodon axelrodi auch funktioniert. Mit den Guianacara klappt das sicher. Bei den A.metae, habe ich jederzeit die Möglichkeit sie wieder in das größere Becken zurück zu setzen. Ich werde berichten ^^
    Corydoras werde ich wahrscheinlich C. sterbai nehmen. Bei mir um die Ecke gibt es ein Züchter, da gibt es sie zu fairen Preisen.

  • Hi Thommy ,
    ok , dann steht mein Besatz fest.
    Mit den Salmlern kann ich nicht experimentieren ich hab kein zweites Aquarium hier wo ich die Aequidens reintun kann .