Hexenwels Identifikation

  • Hallo


    ich war heute bei guten Freunden und dort wurde mir dieser Hexenwels gezeigt. Da sie als Beifang reinkamen war keine Identifikation bekannt. Ich hab dann ein Foto von dem Kerlchen gemacht und als Info bekommen das sie braune Eier legen, Nachwuchs relativ gut hoch kommt und sie insgesamt anscheinend nur 10-12cm groß werden. Farblich scheint er sich etwas an den Untergrund zu tarnen, sah man mit bloßen Auge schon, am Foto kommt es noch deutlicher rüber. Achja ist ein Höhlenbrüter (beide Seiten offen)



    Any Ideen?


    mfg


    Christian

  • Hi,


    ich würde mal auf Hemiloricaria beni oder H. eigenmanni tippen. Würde von der Größe auch gut passen und sind wohl beide nicht soo schwer zu vermehren. Allerdings habe ich bisher nichts von brauen Eiern gelesen und bin mir auch nicht sicher wie weit die Eifarbe je nach Ernährung, Wasser,... variieren kann.
    Die H. eigenmanni sollte man aber von unten ganz gut durch die charakteristische Längszeichnung erkennen können. Auch die Färbung der Dorsale würde gut hinkommen mit dem auf dem Bild.


    Grüße
    Anja

  • Servus Christian,


    ich denke für einen beni etwas zu groß. Die müsstest Du ja eh kennen hast doch welche, zumindest hattest ja mal einen Zuchtbericht geschrieben.
    Würde auf einen LG6 = H. parva tippen.


    Gruß Thomas