Für oben rum :-)

  • Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach ein paar schönen Salmlern, die sich mehr nach oben orientieren. Natürlich habe ich schon an Beilbäuche gedacht,, vielleicht gibt es ja auch noch anderes interessantes für oben rum.


    Hat jemand Erfahrung mit Triportheus rotundatus oder ähnlichen?


    Das Becken fasst brutto 650 Liter und ist zur Zeit mit 30 Rotköpfen und einigen L´s, sowie ein paar C. sterbai besetzt.


    Es kommen in jedem Fall noch ein Trupp Teufelsangeln rein.


    Danke für eure Ideen. LG magnus

  • Hi Magnus.


    Spontan kamen mir ja Schrägsteher (Nannostomus eques) in den Sinn, aber die sind wohl doch zu klein für die Teufel.

    Grüße Bernd!


    "Es ist eine gefährliche Sache, aus deiner Haustür hinaus zu gehen. Du betrittst die Straße, und wenn du nicht auf deine Füße aufpasst, kann man nicht wissen wohin sie dich tragen."
    (J.R.R.Tolkien, Der Herr der Ringe)


    Benders Badewanne Benders Kellerregal


    Für neuen Bildschirm bitte genau hier (X) bohren.

  • Danke euch beiden!


    Nannostomus hatte ich nicht auf dem Schirm, die sind natürlich schön, aber schon sehr zart, ja und bei den Copella mit ihrer faszinierenden Biologie sollte die Deckscheibe 10 cm Luft haben wie ich gelesen habe, bei mir ist es leider nur einer bis zwei. Gar nicht so einfach ?( LG magnus

  • Moin Magnus,


    wie schauts denn mit Rotaugen-Moenkhausia aus?
    Halten sich ziemlich im oberen Bereich auf u. bilden mit den silbernen Schuppen u. den roten Augen einen tollen Kontrast zu vielen anderen Arten.


    Hab seit gestern bei mir ne Gruppe von 25 Tieren schwimmen, tolles Bild wenn die geschlossen durchs Becken ziehen.

  • Danke euch beiden, wuselig ist ein gutes Stichwort, die Rotköpfe sind da schon sehr aktiv, was einerseits schön ist wie sie im Schwarm durchs Becken ziehen, sich mal in die Strömung stellen, um gleich wieder auszubrechen, um ein Schwebteil auf Fressbarkeit zu prüfen..... für die S. wird das schon Trubel genug, denke ich.
    Moenkausia habe ich auch schon drüber nachgedacht, die funkeln wirklich sensationell... es darf aber noch etwas weiter "oben" sein.


    Gibt es eigentlich eine südamerikanische Alternative zu den Halbschnäblern? Deren Verhalten im Habitat würde gut passen denke ich...
    Danke abermals und liebe Grüße, Magnus

  • Moenkausia habe ich auch schon drüber nachgedacht, die funkeln wirklich sensationell... es darf aber noch etwas weiter "oben" sein.

    Noch weiter "oben" 8| ...bei meinen wäre das dann außerhalb des Wassers :D 
    Die halten sich bevorzugt im Bereich bis max 10 cm unterhalb der Wasseroberfläche auf.

  • Hi Magnus.


    Aktuell werden hier noch Hechtsalmler im Biete-Bereich angeboten. Vielleicht ist das was für dich?

    Grüße Bernd!


    "Es ist eine gefährliche Sache, aus deiner Haustür hinaus zu gehen. Du betrittst die Straße, und wenn du nicht auf deine Füße aufpasst, kann man nicht wissen wohin sie dich tragen."
    (J.R.R.Tolkien, Der Herr der Ringe)


    Benders Badewanne Benders Kellerregal


    Für neuen Bildschirm bitte genau hier (X) bohren.

  • Thomas, danke für deine bestärkende Meinung, jetzt kann ich ja fast gar nicht mehr anders.... :rolleyes:


    Meint ihr nicht das gibt ein grooooßes Gewusel?


    Also ich hatte ja noch nie diese Rotköpfe und wenn ich sie gesehen habe sind sie recht gemächlich durchs Becken geglitten. Bei mir sieht das aus wie ein Schwarm Sardinen und Flipper in der Nähe :D LG Magnus

  • Danke Bernd für den Tipp, wirklich sensationell. Mir geht es in kleinerer Dimension ja ähnlich, es ist schön, dem Tier solch einen Platz zu bieten und er reicht im Grunde nicht.... Die Sterbai schwimmen auch wie die Blöden herum, das Becken bei mir ist im Grunde viel zu klein.... ;(


    LG Magnus

  • meine Favoriten bei der Vergesellschaftung mit Satanen oder Geophagen sind immer wieder Rot-Blaue Kolumbianer. Sie nehmen die anfängliche Scheu und erinnern mich immer wieder in ihrem Schwimmverhalten an ihre großen verfressenen Verwandten. Ist aber nun mal Geschmackssache. Da Rotkopfsalmler im Orinoco-Gebiet sehr häufig anzutreffen waren und mir beim Schnorcheln auch immer wieder gut gefallen haben, will ich im nächsten Becken welche rein setzen.


    Beste Grüße von Mathias