Scheibensalmler die keine Pflanzen fressen?

  • Danke Kalle......Tasaechlich wollte ich mir das tolle Tier schon kaufen. Allerdings komm ich nur ueber private an den Schillersalmler und die einzigen Anzeigen die ich gefunden habe waren schon weg . Die Aqualaeden bei uns fuehren diesen Fisch nicht! Kennt jemand jemanden der auch Versand ermoeglicht?

  • Hallo jens241........


    zuerst einmal schau mal im Inet nach OF Aquaristik, hat derzeit zwar keine im Stock, versendet aber bei Bedarf.
    Suchanfrage zu Tetragonopterus ist auch schon von mir erfolgt , ich hoffe er hat dann bald welche.
    Hat der eine oder andere User hier schon erfolgreich gemacht und wenn du dich noch vorstellst als neues Mitglied im Unterforum schreiben die dir bestimmt auch ihre Erfahrungen dazu.......


    MFG
    Gerhard

  • Moin jens241,


    dran bleiben, manchmal dauert so eine Mail auch schonmal länger! Du kannst auch gerne hier im Forum eine Suchanzeige aufgeben, hat mir mehrfach auch schon weiter geholfen, da kommen immer tolle Tipps von anderen User die auch gerne mal auf die eine oder andere Händlerstockliste verweisen.......


    MFG
    Gerhard


    PS: ein kurzes Hallo am Anfang und ein kleiner Gruss am Ende machen deine Posts noch ein wenig netter......

  • Hallo Jens,


    vor kurzen sind bei dem bekanntesten deutschen Importeur wieder Tetragonopterus aus Paraguay eingetroffen, sodass in dieser und der nächsten Woche damit zu rechnen ist, dass sie auf diversen Stocklisten auftauchen. Auch OF wird sie dann anbieten können, deshalb ein wenig Geduld... Auch wenn der Stückpreis deutlich im zweistelligen Bereich sein wird, solltest du bedenken, dass es Schwarmfische sind, also besser nicht weniger als 8 nehmen.
    Dann hast du wirklich schöne scheibenförmige Salmler, jedoch keine Scheibensalmler :D . Über Trivialnahmen zu streiten ist verschwendete Zeit ( man denke an die leidige Barsch- Buntbarsch- Diskussion...), in der Regel werden als Scheibensalmler jedoch nur die herbivoren Sägesalmler aus der Familie der Serrasalmidae verstanden.


    Beste Grüße
    Sven

  • Hallo Mifune. Danke fuer die super Info. ich werde auf jeden Fall Aquaglobal im Auge behalten (die unsere Laeden beliefern).


    Uebrigens habe ich eine Antwort von OF-Aquaristik bekommen, ich bekomme bescheid fals welche eintreffen! danke Biotopfan!! :thumbup:




    Hallo Cichlakiller ^^


    Fals sich jemand diese frage auch stellt, ist sie nach dem ersten Kommentar geklaert! ;) Richtig.
    Und hat dann im gefolge gleich eine sehr tolle Alternative.
    Ich sehe das als gelungenen Beitrag. :thumbsup:




    Zudem habe ich die Option das zu aendern nicht gefunden ^^ :D




    mfg

  • Stimme ich Lensen zu. :!:


    Davon mal abgesehen dass die Scheibensalmler fuer den Entverbraucher in Rostock sehr hoch sind.


    Fuer Gestreiften Scheibensalmler nehem die bei ca. 10 cm 90 Euro! 8|


    Die Tetragonopterus argenteus je nach groeße 15 - 18 Euro kosten. (nicht in Rostock)


    Beste Alternative wie ich finde!!! 8o




    MFG

  • Wollte euch nur bescheid geben das ich die ersten Vier Schillersalmler Privat bekommen habe! Etwas preisgünstiger als im Shop.


    Die Tiere sind der Hammer und ich freue mich darauf noch Gesellschaft fuer die Tiere zu bekommen! :thumbsup: :thumbsup:

  • meine Frage: gehen die an die Flossen der p. Altum?

    Moin Kai,


    ob die an die Flossen von P. altum gehen kann ich dir nicht sagen, habe diese Kombination noch nicht gehalten.
    Bei mir im Aquarium lassen die T. argenteus aber alle andere Fische egal ob groß oder klein in Ruhe. Ich habe noch nie irgendwelche Übergriffe beobachten können......


    MFG
    Gerhard

  • Moin Kai,


    mal abgesehen von der Frage nach dem Rasieren der Flossen, die ich dir leider nicht beantworten kann, halte ich die Vergesellschaftung von Tetragonopterus argenteus und Pterophyllum altum auf Grund der benötigten Temperaturen für nicht artgerecht. Dies sollte dir schon bei einem kleinen Blick auf deren Herkunftsgebiete klar sein ;)


    Nicht umsonst hält Gerhard sie mit seinen Gymnogeophagus.


    LG Lennert

  • halte ich die Vergesellschaftung von Tetragonopterus argenteus und Pterophyllum altum auf Grund der benötigten Temperaturen für nicht artgerecht. Dies sollte dir schon bei einem kleinen Blick auf deren Herkunftsgebiete klar sein ;)


    Nicht umsonst hält Gerhard sie mit seinen Gymnogeophagus.

    Moin Lennert,


    natürlich hast du Recht da "Stand ich wohl auf dem Schlauch" heute morgen. Temperatur unterschied ist wohl hier der Hauptgrund der gegen eine Vergesellschaftung spricht.


    MFG
    Gerhard

  • Hallo,


    Tetragonopterus argenteus haben ein extrem großes Verbreitungsgebiet und sind auch in Amazonien und in unmittelbarer Äquatornähe zu finden. Sie beschränken sich also keinesfalls auf die Subtropen. Der Haken an der Sache ist nur, dass praktisch alle Importe dieser Art aus Paraguay stammen. Keine Ahnung warum von anderswo diese Tiere kaum zu uns gelangen, denn obwohl sie meist nicht ganz billig gehandelt werden, verschwinden sie erstaunlich schnell wieder von den Stocklisten - es besteht also mit Sicherheit noch Nachfrage. Die Paraguayimporte würde ich auch nicht als P. altum Gesellschaft empfehlen.


    Im übrigen sollte die Tetragonopterus-Diskussion via Mod aus diesem Thread verlegt werden, da er immer noch kein Scheibensalmler ist und wir uns mit Bezug auf die Überschrift des Threads schon arg off Topic bewegen!


    Beste Grüße Sven

  • Hallo,


    ich bin auch der Meinung, dass die Tiere erst einmal grundsätzlich ein sehr großes Verbreitungsgebiet haben und somit auch bei den Wasserwerten gewisse Toleranzen vorhanden sein sollte.


    Sicherlich spielt das Fanggebiet eine Rolle, ob der Fisch bei 28/29C° gehalten werden sollte. Zudem gibt ja auch aus Thailand, wenn auch selten, Nachzuchten.


    Mir ist dann aber doch das Risiko zu hoch, zumal ich auch einen größeren Schwarm von 15/20 Tieren halten wollte.


    Gruß Kai