Beiträge von Camopi

    hey...
    sind das die tiere aus limburg?
    wenn ja bist du wohl derjenige der sie mir vor der nase weggeschnappt hat, obwohl der verkäufer sie mir schon zugesagt hatte :-(


    aber egal, nicht dein problem.. echt tolle tiere hast du da ergattert... sind ja in der größe fast nicht zu bekommen... :thumbsup: :thumbsup:



    Hi,


    die Teufel sind aus Essen,schwammen dort mit Malawis in einem Becken :evil:

    Hallo zusammen,




    bin vor 2 Tagen aus einer Beckenauflösung an eine 4 köpfige Gruppe Satanoperca leucosticta gekommen.Die Tiere sind alle jenseits der 15 cm groß,und eine wahre Augenweide vom Aussehen und Verhalten.


    Sie schwimmen zusammen mit 2/3 Geophagus Altifrons Rio Trombetas und 1/1 Uaru Amphiacantoides in meinem 864 ltr.Becken(180x80x60)




    Hier die ersten schlechten Bilder

    Hallo Holger,


    schöne Fische haste dir da gekauft, allemal besser als Diskus :thumbsup: 
    Aber warum hast du alle Pflanzen raus genommen?



    Hi,


    die Vallisnerien waren noch aus meinem Malawi-Becken,ich wollte die Dikusse nicht unnötig gefährden und hab den Bodengrund ausgetauscht und alle Pflanzen rausgeschmissen.Habe soviel Dinge in anderen Foren über Diskusse gelesen(parafrei)usw,daß mir die Lust an den tieren erst einmal vergangen ist.


    Ist denke ich,auch besser so,die Geophagus sind ein Traum :thumbsup:

    Hallo zusammen,




    habe mein Becken vor einigen Tagen nochmal umgebaut.Es sind jetzt doch keine Diskus geworden,konnte heute bei Diskus Blecha in Witten nicht an den Geophagus Altifrons"Trombeta" vorbeigehen :D

    Dateien

    • 002.JPG

      (118,12 kB, 82 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 003.JPG

      (128,01 kB, 55 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 004.JPG

      (123,37 kB, 42 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Hallo zusammen,


    nachdem kürzlich meine Malawis das Becken verlassen hatten,begab ich ich mich daran,das Becken Diskustauglich zu machen.


    Habe als erstes 2 liter Wasserstoffperoxyd 30 % ins Becken gegeben und 2 Tage wirken gelassen,danach habe ich einen 100 %igen Wasserwechsel gemacht und das Becken nochmals einige Tage gut auslüften lassen.Anschließend wurde eine schwarze Juwel Rückwand eingeklebt,der Bodengrund eingebracht und das Filtermaterial in den Juwelfiltern wurde auch erneuert.


    Die in der Zwischenzeit gewässerten Mangovenwurzeln wurden so in das Becken eingebracht,das für die Diskus Unterstände entstehen.Auch selbstgesammeltes Totholz,einige Bunde Vallisnerien und Laub brachte ich nach Desinfizierung ein.


    Habe auch das erste mal mit einem Bakterienstarter gearbeitet,werde zudem täglich Futter in das Becken geben,als wären bereits Tiere im Becken.


    So erhoffe ich,in 3-4 Wochen eine 10 köpfige Diskusgruppe,sehr wahrscheinlich 10 Diskus Stendker Santarem einsetzen zu können.Es soll nur bei einem Farbschlag bleiben,da ich ein Natur-Biotop darstellen möchte.


    Hier die ersten Beckenbilder:

    Dateien

    • 001.JPG

      (160,91 kB, 90 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 008.JPG

      (182,49 kB, 70 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 004.JPG

      (213,86 kB, 61 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 005.JPG

      (203,8 kB, 59 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 006.JPG

      (211,95 kB, 51 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Hallo Holger,


    den Vorschlag von Sascha finde ich für den Anfang, also die Einrichtung gut. Als Besatz bleiben dir ja so viele Möglichkeiten. Aber eine Frage hätte ich direkt, müssen es wirklich Rentnerscheiben sein?


    Es gibt doch auch so viele andere schöne Tiere, welche Farbenfroh sind und nicht so langweilig...



    Hallo Chris,



    von den Scheiben bin ich schon wieder abgerückt.


    Ich war heute im Diskus Zierfischenter Royal(Blecha)in Witten und habe mich schon mal umgesehen.Die Disken,welche mir gefielen,waren allesamt WF und für mich nicht erschwinglich.Die normalen NZ sagten mir nicht zu.


    Habe dann bei meinem weiteren Rundgang ein prächtiges Pärchen recht große Geophagus(Satanoperca)jurupari entdeckt.Die Tiere hatten mich sofort in ihren Bann gezogen,dann noch schöne große Acarichthys heckeli .In die Richtung wird es wohl gehen.

    Hallo zusammen,


    da ich mich dazu entschlossen habe,den Malawis nun endgültig lebewohl zu sagen,möchte ich hier den Neuaufbau-und Besatz meines 180x80x60 Becken´s dokumentieren.


    Über den Besatz bin mir noch nicht ganz schlüssig,sollen es wieder Geophagus werden,oder doch Diskus,mal sehen.Erst einmal müssen die Malawis verkauft werden,dann geht es ans einrichten.


    Bin mir auch nicht sicher ob als Bodengrund wieder Sand sein soll,was sich bei Geophagus natürlich anbietet,oder doch Aquaclay oder JBL Manado.Auf jeden Fall ein paar von meienen vorhandenen Sandsteinen.Große Moorkienwurzeln werde ich mir schon mal beorgen.


    Für Tips wäre ich,was Besatz und Einrichtung angeht,dankbar.




    Hier schon mal ein Bild vom Malawi-Becken.

    Dateien

    • 010.JPG

      (185,93 kB, 186 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 012.JPG

      (157,27 kB, 99 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Hallo zusammen,


    wollte euch mal das neue Zuhause meines Pärchen Apistogramma Borelli Opal vorstellen.


    Das Becken ist ein Tetra Aqua Art 60,


    eingerichtet mit grauen Sand,div. Wurzeln,Flusskieseln,Anubias,Mooskugeln und Kokoshälften.


    Gefiltert wird über einen Eheim Liberty Einhängefilter und einen Superfish Innenfilter.


    Beleuchtung über eine 11 Watt Klemmleuchte von meinem Nano-Becken.


    Bilder des Besatzes folgen nach Eingewöhnung der Tiere.

    Dateien

    • 006.JPG

      (140,64 kB, 69 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 007.JPG

      (167,35 kB, 46 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 008.JPG

      (178,66 kB, 46 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 009.JPG

      (165,31 kB, 40 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Hallo,


    besitze seit heute 1/1 Apistogramma Börelli Opal.Wunderschönes Pärchen von Zoo Zajak.Sind gestern erst vom Züchter gekommen,erzählte mir der Verkäufer,welcher einer der wenigen dort ist,der auch was auf der Pfanne hat.


    Hi Holger,


    es war irgentwie nicht das Richtige. Ich wollte ja von anfang an Red Head haben. Ja und mit den Azureus habe ich nicht mehr dran gedacht. Aber wäre bei dir doch nicht gegangen oder?


    Ich habe gehört,


    bei 3 Männchen geht es.


    Hab noch unzählige NZ von Cryphtoheros Sajica(ca.4 cm)kannst kostenlos bekommen.


    Dann bin ich ja jetzt von Deinen unzähligen PN´s im NRW befreit,oder ;)