Beiträge von .nase

    aber seine tiefe vom becken ist doch 120 cm oder? Bei meiner idee hätte er noch ca 108 cm beckentiefe. Also für rochen immernoch akzeptabel.


    auslass technisch würde ich eine bohrung machen und zu einer jebao strömungspumpe greifen diese sind regelbar gut und günstig. Also ich würde das loch so wählen das man den pumpenhals von hinten durchstecken kann.


    dadurch hätte mann nach einem stromausfall nie wieder ansaugprobleme und vor allem massenhaft platz um alle technick dahinter zu verstecken und keine gefahrenstellen für rochen.


    noch dazu wenn man zb jebao mit 15000 liter nimmt , kann mann sie sehr weit runterregeln und hat zu not sau viel porer zum spülen in der reserve.


    ebenfalls kann ich aus eigener erfahrung sagen das die rochen es lieben in dem breiten strahl klarwasser zu schwimmen.
    naja hoffe meine idee hilft ein bisschen weiter
    grüß. Daniel

    Hallo Zusammen!


    Also Ganz ehrlich bei so einem Becken schwirren mir schon wieder tausend Ideen durch den Kopf.
    rein rechnerisch ....
    Ich würde eine schöne Schwarzglas Scheibe Bestellen,
    das würde wie folgt aussehen
     
    2960mm x 750mm x 19mm oben rechts eine Ausklinkung für den Überlauf Kamm und dann würde ich sie über die ganze Rückwand mit einem abstand von 100mm einkleben das ganze würde halt so machen das ich 6 Kammern erhalte


    Kostenpunkt ca. 150 €


    Filterung je Kammer ziemlich brachial^^ sprich jede Kammer hätte eine Filterfläche von ca. 500 x 750 x 100 entspricht je Kammer 37 Liter filtermedium oder?


    der einzige Nachteil der sich mir erschließt wäre die Reinigung aber bei solch einem Filter hat Mann bestimmt eine Stand zeit von über einem Jahr

    Ich habe die Möglichkeit 10 Pfaueaugenbuntbarsche zu bekommen, Bedingung ist ich nehme halt alle ;( es sind 4 Tiger ,4 red. und 2 Tiger Albino und das halt unter weit unter 100€ sollte ich es lieber bleiben lassen??
    eventuell gibt es ja hier Leute die noch Interesse haben.......sie sind im Moment 10-15 cm , was würdet ihr sagen was ist bei meinem bBecken die max besatz zahl?
     8| 

    So mal wieder ein kleines Update.....


    Vorbereitung der ecke^^


    -Tür zugemauert und verputzt
    -Anschluss für die Zentralheizung
    -Angefangen das Aquarium zu schleifen ca. 50 Schleifscheiben schon durch.........bei Minus 5 Grad -.-
    Vorteil scheiben werden beim schleifen nicht warm :D 
    Nachteil man muss schneller arbeiten damit die Finger nicht festfrieren :cursing: 
    den Grünen schlauch hats auch dahin gerafft pöse minus Temperaturen

    Hallo Volkmar!



    Dieser Aufbau mit den leisten erklärt sich so... in einem Meerwasseraquarium sind Mulm Ecken noch tausend mal schlimmer als im Süßwasser , und das Becken Arbeitet halt mit Lebendgestein was nur funktioniert wenn eine gewisse Strömung anliegt.
    Der Riff Aufbau lag Quasi auf der strebe mit auf unter der strebe Gab es einen Tunnel zu den gittern mit Lebendgestein dort konnten sich die Fische verstecken und der mulm wurde über die Gitter unten angesaugt, hinten im Schacht waren pumpen verbaut die quasi den ganzen rotz wieder im Becken verteilten^^ also keine mulmecken und Strömung am Lebendgestein :D


    Ich habe mir jetzt gedacht ich nutze diesen Schacht für eine Wasser Wechsel Automatik mit großer Bohrung und direktem Abwasser Anschluss zum einen und zum anderen ist dieser Schacht perfekt für das Wurzelwerk meiner Efeutute^^


    Am Standort hat sich auch schon was getan^^ die Tür habe ich schon rausgerissen und morgen wird sie zugemauert :rolleyes: und dann noch die Heizung Demontieren :whistling:


    Da sind noch nen Paar Bilder^^


    Gruß Daniel


    PS: Styrodur ist bestellt

    Hallo,
    es geht weiter und weiter^^


    Du möchtest wissen was es gekostet hat, also sagen wir es mal so :S ich habe alles vor der Stichsäge Gerettet............leider wusste ich bis dato noch nichts von dem riss.
    Naja der rep. Satz soll mich jetzt 180€ kosten was Solls der aufwand ist es mir auf jeden fall wert.


    dazu bekommen habe ich noch die uvc Lampe 36watt ,Verrohrung , einen Zeolithfilter und das Rieselfilterbecken.


    Jetzt hat das Becken halt noch ein Nachteil s.B. das Becken hat eine Innenvertsrebung diese ist 9 cm tief......und geht halt in einer höhe von 23 cm über die gesamte Becken Rückwand.
    Aber da ich die Rückwand Schwarz mache habe ich mir gedacht ich klebe über die gesamte breite eine 5 cm hohe schwarze Plexiglasleißte und nutze diese Verstrebung als Pflanzkasten und Dekohalter^^ 8|


    Fragen und Anregungen? immer her damit^^


    Gruß Daniel

    im Endeffekt ist die Überschrift falsch es ist Plexiglas nicht Acryl.


    es werden Reparatur ecken ins Aquarium geklebt mit einem speziellen sehr flüssigen Plexiglaskleber, ja polieren ist so ne Sache aber eigentlich nur reine Fleißarbeit.
    Es wird jede Scheibe einzeln geschliffen und Poliert innen wie außen!
    Das Plexi ist 15mm dick genau sagen kann ich dir nicht wie schwer es ist aber was ich dir Sagen kann ist das wir es zu 2 ganz gemütlich vom Hänger gehoben haben 6 stufen hoch ins haus im haus 2 mal um die ecke und dann auf dem tisch draußen auf der Terrasse abgestellt haben.


    Naja auf jeden fall nach dem Polieren sind keine Kratzer mehr vorhanden, und jetzt an alle die die sagen plexi zerkratzt schnell würd ich nie kaufen sollen mir mal nen Glasaquarium mit 25 jahren zeigen :P was bald wieder wie neu aussieht

    :thumbsup: 
    Habe gerade mit der Firma Schuran Telefoniert und es lässt sich Reparieren :-)/~ 
    Aber jetzt haltet euch fest das Becken ist 25 Jahre alt 8| es ist ein ehemaliges Schaubecken von Schuran selbst er hat sich sogar gewundert das es noch Existiert ^^ :thumbsup: :thumbsup:

    Habe Heute angefangen Das Becken zu reinigen und bin fast ausgerastet.............


    Ganze Fahrerei und Schlepperei umsonst!


    Das Projekt endet wahrscheinlich bevor es begonnen hat ;( 
    nachdem ich oben in der Ecke was glitzern sah habe ich die obere linke Ecke sauber gemacht und da kam das elend.......


    Ich habe Schuran angeschrieben ob eine Reparatur möglich ist drückt mir die Daumen ich hoffe Sie melden sich schnell zurück

    So dann will ich hier mal mein Projekt für dieses Jahr vorstellen.


    Eck Aquarium Schenkelmaß 170cm x 170cm 70cm hoch bei den außenscheiben ist das Becken 45cm Tief und in der Mitte 114cm Panoramascheibe nach innen Gewölbt.
    Laut Schuran Fasst es etwas über 1000 Liter und wie der Name schon sagt ist es ein Acryl Becken.


    Das ganze soll ein Südamerika Paludarium werden !


    Gefiltert wird via Überlaufschacht und Rieselfilterbecken ebenfalls von Schuran aus Plexiglas, gefördert wird mit einer Jebao DCP-5000 Pumpe Sie ist in 70 stufen regelbar und braucht nur 40 Watt und reicht für das Becken den Wasserfall sowie für die 36 Watt UVC Lampe


    Geheizt wird Über Zentralheizung


    Beleuchtet wird mit RGB Strahlern und einem TC420 Led Simulator


    So jetzt zum Projekt^^
    bevor ich das Becken aufstellen kann muss ich eine Küchentür zu Mauern einen Lichtschalter Versetzen und Kernbohrung für Abwasser ,Gefiltertes Frischwasser und Vollentsalztes Wasser machen!


    Dann zum Becken
    Das Filterbecken habe ich schon da das Becken holen wir am 27.1. Technik ist auch schon fast alles vorhanden........
    Naja mein Problem ist gerade der Aufbau des Paludariums mache ich alles aus Plexiglas? oder Glas? könnte mann hinten holz nehmen oder oder oder
    Jetzt seid ihr gefragt :r 
    dafür ist ja ein Forum da^^ wer hat schon Erfahrung mit solchen aufbauten??
    >Plexiglas Sehr kostspielig
    >Glas sehr schwer
    >Holz und Wasser naja weiß net


    Der Paludarium Aufbau soll 80cm hoch werden !


    Naja freue mich auf eine schöne Diskussionsrunde aber bitte nicht für Bekloppt erklären wie bessere Hälfte :thumbsup: 
    Gruß Daniel


    Wollte nur mal kurz Meine Erfahrung zu der Pflanze Efeutute geben auch wenn der Beitrag schon Älter ist,

    • Epipremnum aureum „Golden Queen“ – goldgelbe Blätter<------wächst normal ca5-11 cm im Monat
    • Epipremnum aureum „Marbel Queen“ – cremeweiße Blätter mit grünen Streifen<----wächst Sehr Sehr langsam 10cm im jahr aber sehr Blattreich
    • Epipremnum aureum „Wilcoxii“ – grüne Blätter mit gelber Musterung<------wächst normal ca5-11 cm im Monat
    • Epipremnum variegata – je nach Sorte mit gestreiften Blättern und weißer, gelber oder hellgrüner Musterung<----- wächst sehr unterschiedlich einige faulen sogar im Wasser sehr lange Wege bis der nächste Blattabzweig kommt





    hoffe es hilft jemanden :rolleyes: dafür ist doch ein Forum da oder^^
    Gruß Daniel

    Hallo zusammen!


    Ich würde gerne mal wissen was in meinem Becken so möglich ist, Geplant waren Rochen und astronotus ocellatus .
    Leider nach näherer Recherche hat sich ja rausgestellt das das mit den Rochen bei meinem Becken Irrsinn sein wird.


    Kurze Angabe zum Becken:


    Eck Aquarium Schenkelmaß 170cm x 170cm 70cm hoch bei den außenscheiben ist das Becken 45cm Tief und in der Mitte 114cm Panoramascheibe nach innen Gewölbt.
    Laut Schuran Fasst es etwas über 1000 Liter und wie der Name schon sagt ist es ein Acryl Becken.


    Ich würde Gern etwas für jeden Wasser Bereich haben unten mitte oben und diese sollen halt zum Pfauenaugenbuntbarsch passen, da das Becken noch nicht an ort und stelle steht ist noch alles offen :thumbup: 
    Grus Daniel

    Also da würde ich mich gerne mal einklinken,
    ich möchte ja mein Aquarium auch über was Wellrohr im Filterbecken Heizen. Das Aquarium Steht quasi direkt über dem Heizungskeller, wäre es nicht besser eine Ringleitung des Warmasservorlaufs zu nehmen?? Warmwasser gibt es bei uns ganzjährig um jede Uhrzeit da ich Schichtarbeit habe^^ die Heizung ist im Sommer aus ,Warmwasser nicht....Wohnzimmertemperatur im Sommer 19-21° also müsste ich im Sommer wieder Elektrisch zu heizen oder ?(