Beiträge von Miguelito

    Hallo zusammen,



    Hallo Mathias,
    na dann lass ich es halt mit solchen Pflänzchen und würde ansonsten auch eher robustere Sorten verwenden.
    Gruß, Kay.

    Selbst da musst du es auf gut Glück probieren, meine Geos haben alles rausgerissen selbst aufgebunde Pflanzen warn ihnen manchmal ein Dorn im Auge!

    Hallo,


    Super das es dem Tier besser geht!


    Dieser graue "Film" wie ich es sehe könnte auch eine Art Hauttrüber sein `? Hatte sowas schon an Zahnkarpfen. Naturlich ist es jetz schon rum ums eck, aber nur so als gedanken anstoß.

    Abend,


    Aber warum raten so viele davon ab, Neons mit Skalaren zu halten?


    Der Diskus steht dem Skalar ja nichts in der Größe nach und kann sich doch genau schnell an einem Neon vergreifen?

    Also der Skalar ist ein Räuber und das sind Ausgewachsene Neons schon noch auf dem Speiseplan. Ausnahmen gibt es bestimmt.
    Zum Diskus kann ich nix sagen hab keine :P 
    Bei mir sind 30 Guppys über Nacht einfach Weg :whistling: Außer die 8 dicke große weibchen.


    Der Altum Skalar geht noch mit ausgewachsenen Rotkopfsalmlern, hab ich bei Karl heinz Jakob gut beobachten können. Velleicht hilft es dir als anhaltspunkt.

    Abend,


    Das sind monkausia agnease und es sind wirklich totale Monster geworden.
    Sie fressen einfach alles und immer .Die größten sind etwa 8 cm und 1 cm dick und 3-4cm hoch. Die kleinen 6 cm da sind denk ich mal die Männer.
    Bekommen hab ich sie so gegen Juni mit 4 bis 5 cm.


    Haben ein super Verhalten in der Gruppe, Revier und Rang sind ganz klar und bei Arbeiten ziehn sie sich zusammen . Sie hören auch auf meine Stimme,dan stehn sie an der Scheibe an :whistling:


    Ja das Becken ist wirklich steril seit dem die Geos weg sind ;(.Vermissen tue ich sie :S.
    zwei wurzeln hab ich enfernt ,die warn mir nicht mehr ganz Koscha,.
    Und ja das Becken ist im moment Steril wegen der Jungen Skalare zum Futtern ;).2 mal die Woche Wasserwechsel und Vorfilter säubern


    Aber sags nicht weiter ich hätte gerne wieder eine dunklere und stimmige Atmospähre

    Abend Thomas.,


    Also mir gefällt es sehr gut wie es sich entwickelt hat! :thumbsup: 
    Das sieht einfach nicht arrangiert aus, und das macht mich richtig schwach bei den Bildern, Top!


    Berichte bitte weiter :love: Vielleicht hast du ja mal intresse ein Video zu machen. Sieht bestimmt toll aus der Wald in der strömung :whistling:

    Hallo,

    Ob das mit der Anzahl Skalaren auf der Fläche gut geht weiß ich nicht, musst du wohl ausprobieren. Oder jemand unserer Skalar-Checker meldet sich;)
    Miguelito : Die Rio Nanay bzw. auch Honig-Skalare die ich kenne sind keine Altum, sondern P. scalare, die nur vom Handel als "Peru Altum" bezeichnet werden.


    viele Grüße
    Felix

    Ja das ist ja natürlich eine andere Sache! Hab mich verschaut dachte ich habe Nur Altum gelesen. :r.Aber gut reagiert damit kein Irrtum aufkommt :thumbup: 
    Würde bei der Fläche 6 Stück nehmen. Mit ein bißchen Sichtschutz durch pflanzen oder hohe Wurzeln hätte ich keine bedenken.


    Jenzo stellt auch immer mal wieder Wurzeln zum Verkauf hier rein.Falls du nix findest.

    Morgen,


    schönes Projekt, würde auf keinen fall zwei verschieden Sandzonen machen. das vermischt sich nur und ist eher kontraproduktiv. Wenn Pflanzen drin sein sollen dan nicht feiner wie 0,7-1,2 mm da ist so für mich eine klare grenze.
    Feinerer Sand geht schon auch,habe selber 0.3 - 0.6mm aber sie Wachsen nicht mehr so gut und so dick darf die Schicht auch nicht mehr sein.


    Zu der Bepflanzung des Hmf bietet sich ja eine Farnart an.Da gibts genug.
    zum Hmf selber hab ich keine Erfahrungen.
    Aber die Matten PPI scheint mir etwas zu niedrig.10 ppi ist grob. Eventuell bleiben mehr Schwebstoffe im Becken. Aber bei zu Fein könnte er gleich komplet tzu sein.
    Würde da mal Sagen das sich dazu vielleicht jemand meldet .Hmf Veteranen ;)


    Zu denn Besatz . Bei Altums hätte ich bei 60 cm bedenken. Die sind Adult doch ganz schön hoch! Selber habe ich Manacapuru Skalare bei 65 cm Beckenhöhe, die erreichen auch eine schöne höhe aber nichts gegen denn Altum.


    Bei den Rot Blauen Kolumbianer, schließe ich mich Thomas an. hab auch eine art im Becken die sich so verhält. Da muss man schon gezielt mehr füttern.


    Panzerwelse sind super! Echt liebe und sehr schön zu beobachtende Pfleglinge :love:

    Morgen,


    Das mit dem Filterstrumpf ist eine gute Idee, leider hab ich keine erfahrungen damit. Wie schnell die dicht werden Bzw welche größe / länge man braucht weis ich auch nicht aber vielleicht meldet sich hier jemand mit Erfahrungen. :thumbsup:

    Hallo,


    würde einfach mal ein Beispiel hier bringen, wie man sich es in "etwa" vorstellen kann.


    Das alles ist natürlich nur ein Beispiel , wo wir anhand der Skizze besser Diskutieren und Lösungen finden können.


    Das Alugestell sieht jetz etwas sperrig aus . Aber auf die schnelle fällt Mir nix besseres ein.
    Die Abedeckplatten kannst ja kleiner oder Größer machen wie du willst.


    Die hintere Abdeckplatte z.b aus Glas ,würde ich ganz lassen und dafür zwei Grifflöcher machen, wegen dem hebel in die Tiefe wird man beide Hände brauchen.

    Hallo,


    Ja hab ich schon bloß keine erfahrung damit.
    Und im Wohnraum mit Kindern ist mir nicht ganz wohl dabei.


    Aber wenn jemand erfahrungen zum Thema Ozon hat dan gern.


    Wobei Ozon vielleicht bei Großanlagen wie im Thema hier angesprochne, vielleicht sogar eine gute oder bessere Alternative ist zu Uvc klärer.

    Abend,


    genau das was du beschreibst hab ich schon mal gehört...


    Ein Blockfilter" Könnte" helfen. Ist bei mir auch einer der nächsten anschaffungen.
    Da gibts aber preislich große unterschiede..


    Lese mich mal ein in das Thema und dan Berichte ich .


    :thumbup:

    Hallo zusammen,


    hab an meinem Becken 680liter einen Debary 25 watt und bin zufrieden. Hab auch schon ein Dip Keimtest gemacht und das Wasser wird sehr klar.


    Zu deiner Frage, bei der Anlage ! Nein für mich reichen 15 Watt nicht aus


    Würde da Zu- hw wiegandt uvc 75 Watt greifen da er sehr groß ist und damit das Wasser eine lange Verweilzeit hat. Die absolut wichtig ist!

    Hallo Max,


    Also würde wenn du keine Absetzkammer machst. Die 1. Kammer auf keinen Fall zu klein machen! Hab es bei meinen Filterbecken erlebt, mit Watte allerdings! Sie war nach paar Tagen Zu! Und das wasser ist über die erste kammer in die Zweite gelaufen.
    Hab die Erste´Trennscheibe dan nachträglich noch mal ein ganzen stück versetzt.


    Wie Ralf schon geschrieben hatt watte kann dicht machen!
    Ich benuzte sie immer noch aber nur 1 schicht oben drauf zum auswaschen und das jede woche.


    Ich würde auch erst mal die Watte weglassen und es so probieren.


    Lass doch mal eine Zeichnung da, mit Paint ist das ja kein problem .
    Dann können wir dir mit der Pumpenleistung und so weiter besser helfen, wenn nötig.