Gibt es dunkelbraunes Aqua.-Silikon?

  • Hallo,


    bin aktuell in den Vorbereitungen mein Becken umzugestalten.

    Hab dazu heute das 500l-Regenfass, in dem ich die letzten 2 Monate die neuen Wurzeln (sind jetzt in einem kleineren Fass) gewässert hatte, gründlichst gereinigt... da kommen während des Umbaus die Fische rein.

    Gefiltert wird das "Fass-Aqua." später mit einem Tetra EX 1200 Außenfilter, der hängt seit heute, zwecks Bakterienimpfung, am großen Becken dran. Das Wasser für "die Tonne" pumpe ich aus meinem Becken um. Beleuchtet wird das Fass mit einem 10 W LED-Fluter.

    Das Fass steht während des Beckenumbaus im Wohnzimmer, spart Heizkosten u. man hat seine "lieben Kleinen" in der Nähe ^^;) (War ein Vorschlag meiner Frau:!::!::!:)


    Jetzt zu meiner eigenlichen Frage. Mein Aqua. steht in einem sehr hellen Zimmer, es fällt viel Sonnenlicht durch Fenster etc. ins Becken > starke Reflektionen etc. von der Rückscheibe > unschönX/

    Deshalb möchte ich die kompl. Rückscheibe u. die Seitenscheibe links mit Silikon bestreichen, wie ich es bei meiner Filterkammer auch gemacht habe:



    Allerdings würde ich die Scheiben, auch die Filterkammer, gerne in dunkelbraun od. auch einem ganz dunkelen Grün streichen. Problem: Wo, wenn überhaupt, gibt es sowas?

    Hab bei Amazon etwas gefunden, ist aber derzeit nicht lieferbar.


    Kennt hier jemand eine Bezugsquelle od. hat eine andere Idee? (Keine fertigen Rückwände etc.)

  • Hi Ralf.


    Nimm doch normales Silikon und bestreiche die Scheiben von außen... ist günstiger und alle Farben verfügbar.

    Grüße Bernd!


    "Es ist eine gefährliche Sache, aus deiner Haustür hinaus zu gehen. Du betrittst die Straße, und wenn du nicht auf deine Füße aufpasst, kann man nicht wissen wohin sie dich tragen."
    (J.R.R.Tolkien, Der Herr der Ringe)


    Benders Badewanne Benders Kellerregal


    Für neuen Bildschirm bitte genau hier (X) bohren.

  • Moin Max,


    nö, du irrst nicht.

    Ich habe, zwecks Isolierung, zwischen Rückscheibe u. Hauswand Styropor-Platten stehen. Die sind zum Becken hin schwarz gestrichen, es spiegelt trotzdem.


    Mal abgesehen davon, dass ich mir nicht vorstellen kann, ob das mit dem Silikon funktioniert (jede Art von Farbe dürfte da zumindest besser auftragbar sein)... das Becken ist 290 x 90 x 70 groß, das verschiebt man nicht mal grad so um die Rückscheibe zu streichen...

    Ich könnte das höchstens mal auf einer alten Glasscheibe testen.

  • Hallo,


    nach einigen Recherchen kann ich die Sache mit dem braunen Silikon wohl vergessen...ist nirgendwo aufzutreiben.


    Bin jetzt auf etwas anderes gestoßen. Unser örtlicher Baumarkt verkauft sogenannte "Creativ od. Bastelplatten", in diversen Größen u. Farben, u.a. auch in schwarz.

    Die Platten sind ca. 3 mm dick u. z.B. 100 x 50 cm groß. Sie sind sehr leicht, die Oberfläche ist ganz schwach strukturiert.

    Material ist geschäumtes PVC. Lt. Herstellerangaben für allerlei Basteleien u.a. auch Kinderspielzeug geeignet.

    Letzteres sollte auf jeden Fall bedeuten, dass die Platten ungiftig sind/sein sollten, da Kinder ja doch so einiges in den Mund nehmen u. daran rumlutschen od. kauen.


    Hier mal der Link zum Hersteller: https://www.gutta.de/produkt/bastelplatten-farbig/


    Hat jemand von euch diese Platten schon einmal im Aqua. im Einsatz gehabt? Wie waren eure Erfahrungen?

    Weiß jemand ob die sich mit Aqua.-Silikon auf Glas geben lassen?


    Falls geeignet, wären die Platten eine sehr günstige u. schnell "anbringbare" Option...zumindest gegenüber dem Einpinseln von ca. 2,5 m² Glasscheiben mit Aqua.-Silikon.


    Danke schon mal für eure Antworten.

  • Hi Ralf !


    Also "braunes" Silikon hab ich noch gar nicht gehört ....... Aber okay;)

    Ob Du die Platten mit Silikon haltbar verklebt bekommst, weis ich ( auch ) nicht, denn wenn sie

    geschäumt sind, haben sie auf jeden Fall einen gewissen "Auftrieb", und PVC-Kleber kannst im Becken nicht

    nehmen.

    Gehen könnte aber eventuell z.B. der Juwel Conexo. Vieleicht schaust DU mal in die Richtung ....


    Gruß


    Thomas

  • Hi Thomas,


    an den Conexo hatte ich auch schon gedacht.


    Hab eben mal den Hersteller angeschrieben in Sachen:

    - Ungiftigkeit bei Mensch u. Tier (sollte ja gegeben sein, da zum Basteln von Kinderspielzeug geeignet)

    - Geeignet für dauerhaft untergetauchten Betrieb im Wasser (evtl. Abgabe schädlicher Stoffe nach längerem Einsatz im Wasser)

    - Verkleben mit lebensmittelechte Silikon möglich bzw. Alternative vorhanden?


    Jetzt heißt es erst mal abwarten, wann u. ob eine Antwort kommt:/

  • Hallo Ralf,


    ich weiß ehrlich gesagt nicht so ganz, was ich von der Idee mit den PVC-Platten halten soll. Es war zwar was ganz andres, aber jemand hier aus dem Forum hat mal seinen ganzen Besatz verloren, weil er statt Aquarien-Filtermatten andere Matten verwendet hatte. Wer weiß mit was die aufgeschäumt wurden.

    Klar müssten die Platten, wenn sie für Kinderspielzeug geeignet sind, lebensmittelecht sein. Aber wenn das nicht klar draufsteht wäre ich eher vorsichtig.


    Flächig Silikon auftragen habe ich ein mal jemandem bei zugesehen, er hat das ganze dann noch besandet um es nicht mehr ganz so grausam aussehen zu lassen. Ich würd mir das nicht zumuten wollen.


    Eine bessere Idee als deine bisheringen habe ich aber leider auch nicht.


    Viele Grüße

    Felix

  • Moin,


    Thomas

    Wenn die Oberfläche matt ist, wäre das eine Alternative.


    nelix89

    Keine Sorge Felix, solange kein 100%iges OK in Form eines Datenblattes vorliegt, kommen die Platten, egal welche, nicht ins Becken. Wenn dann da noch drin steht, dass sie physiologisch unbedenklich sind od. sogar eine FDA-Zulassung haben, brauche ich mir keine Gedanken zu machen.


    Was das Silikonauftragen auf die Rückwand angeht, hatte das früher bei kleineren Aquas. schon mal gemacht, außerdem hier bei der Filterkammer. Finde eigentlich nicht, dass das grausam aussieht...zumal bei meiner Beleuchtung das Muster (siehe Post 1) überhaupt nicht mehr zu Geltung kommt, man sieht eine einheitlich dunkle Fläche.

  • Hallo nochmal,


    eben kam die Antwort vom Plattenhersteller: Leider nicht geeignet, es besteht bei längerem gänzlich untergetauchtem Betrieb die Möglichkeiten, dass Stoffe, besonders Farbstoffe, ins Wasser abgegeben werden. Ok, Haken dran.


    Was den Vorschlag von Thomas angeht, ich habe da bisher nur Plexiglas in schwarz glänzend gefunden... der Spiegeleffekt dürfte da nicht geringer sein als jetzt.


    Aber da das Ganze ja nicht eilt suche ich weiter...

  • Plexiglas könnte man Sandstrahlen lassen. Oder selbst strahlen.

    Hi !


    Joa, das wäre sicherlich auch ne Möglichkeit.

    Eventuell müsstest Du mal nach Polycarbonat getönt schauen. Ich glaube da hast Du nicht so die

    glänzenden Oberfläche ....

    Bin mir aber nicht sicher !


    Gruß


    Thomas

  • ich habe immer mattschwarze KKlebefolie von außen angebracht. Ich kann so kein spiegeln etc. feststellen.

    Ich habe schwarzmatt gestrichene Styroporplatten hinter der Rückscheibe (liegen da press an) stehen, spiegelt trotzdem.

    Das liegt wohl einfach daran, dass meine Becken, im Gegensatz zur Helligkeit im Zimmer, sehr dunkel ist. Abends/nachts, ohne Raumbeleuchtung u. Sonnenlichteinfall habe ich auch keine Spiegelungen.

    Und nein, ich hänge deswegen jetzt nicht mehr Licht übers Aqua. ;):)


    Tthomas

    Schau ich mir mal an...hab ja Zeit:)

  • du darfst die die Scheiben auch nicht mehr putzen. Wenn ein Film drauf ist spiegelt nichts mehr dauert aber bis zu 3 Monate

    Ich habe die Rückscheibe noch nie geputzt ( u. die Frontscheibe höchstens 3 od. 4 x) u. das Becken läuft schon seit einigen Jahren ;)


    Bis vor ein paar Monaten hatte ich das Becken mit 25 W LED beleuchtet, da sind so gut wie keine Algen/Beläge auf den Scheiben gewachsen... leider auch kaum Pflanzen.

    Aktuell hab ich 60 W LED, bis dato. brauchte ich da auch noch keine Scheiben zu putzen.

  • Hi,


    du könntest die Rückwand auch mit Epoxidharz bestreichen. Mit braunen und evtl. schwarzen Farbpigmenten kannst du die gewünschte Braunfärbung erreichen.

    Über wasser glänzt es, unter Wasser is es matt.

  • Hi,


    du könntest die Rückwand auch mit Epoxidharz bestreichen. Mit braunen und evtl. schwarzen Farbpigmenten kannst du die gewünschte Braunfärbung erreichen.

    Über wasser glänzt es, unter Wasser is es matt.


    Hi zurück,


    hatte ich auch schon dran gedacht, aber ich kenne das Harz nur als relativ flüssig.

    Und da ich den Pott 290 x 90 x 70 cm nun mal nicht so einfach auf die Rückscheibe legen kann, dürfte das Harz, bei stehender Rückscheibe, wohl wie Wasser wieder runterlaufen :/


    Wir hatten ja die Rückwand bei unserem Terrarium mit Epoxy-Harz überzogen u. mit fein gesiebtem Weißtorf eingestreut.

    Allerdings konnten wir das Terra immer so drehen, dass die entsprechende Scheibe unten war, somit lief das Harz eben nicht weg.


    Evtl. würde das aber auch mit Silikon klappen u. darauf dann den Weißtorf > Silikon läuft nicht weg u. mit dem Torf bekäme ich die Rückwand auch braun....

  • Hi,


    stimmt, daran hab ich jetzt nicht gedacht. Aber es gibt auch mittelviskoses Epoxidharz, das soll dickflüssiger sein, aber ich glaube es läuft trotzdem runter. Aber vielleicht kann man das ja verhindern indem man das Harz vorm auftragen schon etwas „ziehen“ lässt. Oder du fragst mal bei breddermann-Naturharzen nach, ob es ein mittel gibt, die das Harz fester machen, die helfen einem

    immer gut weiter eigentlich.

    Das mit dem Silikon und den Torffasern müsste aber auch gehen.