Aquarien Planung und Neubau 215x70x90

  • Eugen,

    Empfehlungen! Und ich sehe ja auch, wie sie bei mir sind.

    Diskus finde ich immer mal ganz interessant, konnte mich aber bislang nicht durchschlagen. Irgendwann wirds soweit sein ;)

    S. leucisticta bekommst du eigentlich im gut sortierten Laden. Thomas Tillmann hat oft welche da. Nicht immer aber sehr oft. Einige Ebay-Kleinanzeigen-Anbieter ja auch. Seltener gibts Nachzuchten von privat. Einfach mal nach den klassischen Anlaufstellen schauen.

    S. rhynchitis sind bei mir die friedlichsten Fische im Becken - und am wenigsten lebhaft. Da schwimmen noch Geophagus altifrons und agyrostictus - für mich eine ganz andere Liga. S. für mich bisher ein top "Beifisch", fast eher mein Hauptfisch!

    Sind eher langsame Fresser, vernaschen keinen Kleinfisch, können hohe Temperaturen ab, zicken sich innerartlich nur mäßig an, graben nicht, fressen keine Pflanzen - passen für mich richtig gut ins Diksusbecken.

    Biotodoma sicher auch. Ob die nicht etwas zu ruhig und zurückgezogen sind? Dazu ne Ecke kleiner...

    Wie wäre es stattdessen, wenn wir eh schon bei klein sind, mit Microgeophagus altispinosus respektive 'Zweifleck'?

    Entscheide selbst!

  • Jetzt geht es endlich weiter,


    Der Aquarienbauertermin steht am 14.05. !


    Seither ist Aquarientechnisch nicht viel weiter gegangen, aber der restliche Ausbau der Firma rundherum schon.


    Wenn Interesse besteht kann ich, als Puffer, gerne Fotos dazu bieten.


    -phil-

    Ich zerbreche mir den Kopf über die vielen Möglichkeiten, werde aber wohl eher Richtung Geophagus/Satanoperca gehen (wenn ich nicht doch noch alles verwerfe und es ein etwas großes Guppybecken wird 8o)

  • Guten Abend ein weiteres mal,



    nun ist es Morgen doch schon so weit, der Aquarienbauer kommt.


    Leider bin ich in den letzten Tagen zu nichts gekommen und daher erst Heute mein neuester Beitrag.


    Also:


    Wie man als scharfsinniger Beobachter meinem Profilbild entnehmen könnte, beschäftige ich mich mit Bogensport und das auch seit anfang 2015 Beruflich.

    Nach also 4 Jahren war es so weit, und ich konnte/musste auf grund großer Nachfrage ausbauen.

    Was gibt es also besseres, frage ich euch, als mir mein zweites Steckenpferd, die Aquaristik, direkt ins Büro zu integrieren ?


    Klare Antwort: besser geht es nicht!

    Neben bei kann man das auch noch Steuerlich geltend machen wozu ich natürlich auch schlecht nein sagen kann.


    Tja gesagt getan, und jetzt geht es weiter zu ein Paar Bildern des neuen Bogensport Verkaufsraumes.





    Alles noch am besser werden aber Baustellen sind nie pünktlich abgeschlossen.


    P.s. Der Kaffeeautomat ist natürlich essenziell zum überleben ! ;)



    Grüße und bis bald mit Bildern vom Aufbau.


    Eugen

  • Endlich was neues Zum Projekt!

    Heute waren die Aquarienbauer da und haben auch gleich die Unterlage mitgebracht, die zwischen Gestell und Becken liegt (Bild 2).


    Mit 7 Kisten Kleinteilen, Klebern, Saugern und Werkzeug sind die Jungs angerückt und haben erst einmal alles in ruhe vorbereitet.


    Danach kam auch schon die Bodenscheibe als erste Glasscheibe, die kurz ausgerichtet und mit Iso gereinigt wurde.


    Schon war die eigens auf den Durchbruch angepasste hintere Scheibe drin und es ging weiter mit den Seiten.


    Nach dem das alles gereinigt und verklebt war, kam der Überlaufschacht rein.


    So, Mittagspause !



    Danach ging es mit der Frontscheibe weiter.

    Der gute Fred wurde eingesperte, hat das aber mit Humor genommen, und auch den Ausstieg am ende gut geschafft, trotz der nur 60 cm Höhe.


    Zuerst aber kamen noch Kämme auf den Überlauf und Streben ins Becken.


    Danach noch schnell die Blenden drauf

    (Bild 1,2,6) und die Scheiben für das Filterbecken rein.


    So war es vollbracht.


    Ich danke an der Stelle noch einmal den Brüdern Heiko und Fred Petermann für das Durchführen, ist alles top geworden.





    Leider ist alles etwas durcheinander und nur "schnell schnell" beschrieben, aber ich denke besser als garnichts?


    Grüße

    und Gute Nacht.

    Eugen

  • Moin Eugen,


    so ists recht: Bild 1 der Kaffeevollautomat... schaut klasse aus :thumbup:... das Becken u. der Rest natürlich auch :P;)


    Was die Beckenhöhe angeht... mir erscheint das auch höher als 60cm :/ 


    Ansonsten, Hobby zum Beruf gemacht, besser gehts doch gar nicht:thumbup: Bietest du auch auch Bogenbau-Kurse u. Parcours-Schießen im Wald an?

  • Moin zusammen,

    der Laden sieht top aus! Viel Erfolg damit.

    Das Becken kann vom Laden aus durch den Bogen gesehen werden und steht in dahinterliegenden Büroräumen? Ist das korrekt?

    Wer ist denn der Aquarienbauer?

    Zu welcher Himmelsrichtung zeigt das Fenster?

  • Schönen guten Tag die Herrschafften,


    Tthomas Ich bin gerade noch nicht ganz sicher was die Verkleidung angeht.


    ein paar kleine Neuigkeiten gibt es aber doch.


    1. Der Filter ist bestückt und läuft

    2. Die Verrohrung ist angefangen, hätte ich nicht ein paar Teile bei der Besorgung vergessen.

    3. Heute ist das Becken so weit durchgetrocknet, also wären die Rohre fertig ginge es los ;)


    Direkt nach der Animpfung mit bestehendem Filtersubstrat.



    30 min später, der Filter, der sich noch selbst filtert, bis die fehlenden Rohr winkel da sind.



    Ich beim verkleben des Rücklaufes innerhalb des Beckens.


    Schottverschraubung etc...



    Eigenkonstrukt zum anschluss von Schläuchen mit einem Gardenaanschluss für z.b. wasserwechsel oder einen Bypassfilter (Sandfilter, Vollentsalzer o.ä.)


    Bis bald mit neuen Bildern.

  • Moin Eugen,


    wie Thomas bereits erwähnt hat, schaut bisher sehr solide u. durchdacht aus... man erkennt den Handwerker:thumbup:


    Wo ich das Ganze jetzt so sehe... warum willst du das eigentlich verkleiden:/

    Du dürftest doch wohl einer der Wenigen sein, die das Becken so sieht. Deine Kundschaft sieht doch nur den Ausschnitt in der Wand, od.?

    Also ich würde das lassen, erleichter auch das Arbeiten...



    3. Heute ist das Becken so weit durchgetrocknet, also wären die Rohre fertig ginge es los ;)

    Also mit Wasser einfüllen würde ich noch warten (besonders bei der Beckenhöhe), ist grad mal 2 Wochen her, dass das Teil geklebt wurde.

    Ich denke, ne Woche od. 2 würde ich schon noch warten. Hab bei meinem "Pott" damals auch knapp 4 Wochen gewartet, das Risiko knapp 2000 l Wasser im Wohnzimmer stehen zu haben war mir etwas zu groß.

  • Guten Morgen,


    Tthomas

    Ich danke.


    gsx1400

    Im Prinzip hast du super mitgedacht, nur empfange ich im Büro auch manchmal Kunden.


    Was die Durchtrocknungszeit angeht waren 12 Tage vom Hersteller empfohlen.

    Meinst du, das ist zu wenig ?



    Tja und leider sind wegen dem Feiertag die fehlenden Teile immer noch nicht da.


    Grüße Eugen

  • Moin!

    Das ist abhängig vom verwendeten Silikon.

    Bei meinem gab es die Empfehlung 4 Wochen warten. Ein anderer Anbieter sagte mir 24h. Richte dich nach dem, was dir dein Aquarienbauer sagte.

  • Mahlzeit!


    Phil hat da recht, hängt (auch) vom Silikon ab. Ich glaube, die Durchtrocknungs-/Aushärtezeit wird so mit 2-3mm/24H angegeben...

    Wenn dein Aqua.-Bauer dir 12 Tage gesagt hat, werden die wohl genügen. Da er dir Garantie gibt, wird er da sicherlich nichts Falsches sagen.

    Andererseits, etwas länger warten schadet sicherlich nicht... musst du ja jetzt eh, wegen der noch nicht gelieferten Teile ;)