Wasserpflanzen????

  • Hallo


    Ja natürlich, im Aquarium ist das nicht anders als in der Natur. Nur stopfen wir mehr Fische pro liter Wasser ind Becken als in einem Teich. Darum braucht es Wasserwechsel und Filter um das auszugleichen.


    Felix

  • Hi Sylvia,


    Muschelblumen sind auch sehr schön mit ihren hängenden Wurzeln. Musst Du einfach mal ausprobieren ob sie sich in Deinem Becken halten. Sie mögen oft nicht so das Tropfwasser in geschlossenen Becken. Was ich Dir auch sehr empfehlen kann ist schwimmendes Hornkraut. Das zieht Dir auch ganz schön Nitrat usw. aus dem Wasser. Und nicht zu vergessen die von manchen so gehassten Wasserlinsen. Ich habe sie in jedem meiner Becken ( vorsätzlich eingeführt :P ). Die kann man durch Abfischen ( ich nehme dazu ein Teesieb ) sehr gut in Schach halten. Aber auch alle schnellwachsenden Stängelpflanzen ziehen gut Nährstoffe aus dem Wasser. Die sollte man von Zeit zu Zeit ( wenn sie zu lang werden ) aber immer wieder aus dem Boden ziehen, kürzen und die Kopfstecklinge wieder neu stecken. Keine Angst, die wachsen schnell wieder an.


    LG, Sabine

  • Hallo Sylvia,


    zu den Wasserlinsen gibt es noch eine größere und besser händelbare Alternative: Schwimmfarn (Salvinia). Ich hab's, ich mag's total, nicht zu klein und nicht zu groß und lässt sich gut reduzieren, wenn es zu viel wird.

  • Hei..was auch nicht zu unterschätzen ist, ist die Fläche, die Pflanzen bieten, damit sich Microorganismen darauf ansiedeln können um überschüssige Nährstoffe und bakterielle Trübungen zu verarbeiten. Es gibt auch Pflanzen, die Ektoparasiten und Bakterien bekämpfen
    Wie Limnophila sessilis, Myriophyllium und Krebsscheren
    http://www.heimbiotop.de/natuerlichewirkstoffe.html
    Außerdem produzieren wachsende Pflanzen bei Licht Sauerstoff der wiederum Schadstoffe wegoxydieren kann.

    VG Monika

  • hallo... :-)/~ 
    hol dir doch...
    Wassernabel, Brasilianischer
    Hydrocotyle leucocephala
     :D 

    den kannste einpflanzen...oder als schwimmpflanze nehmen...u. wenn er sich zu stark vermehrt...kannsten auch als suppengrün verwenden... :D wird in den tropen auch als gewürzpflanze verwendet... :thumbsup: 
    mfg micha. :)