Zum einzigen Aussichtsturm...

  • Hi,


    das schöne Wetter heute haben wir wieder für eine Wanderung genutzt. Dieses mal etwas kürzer, dafür höher hinaus - zum einzigen Aussichtsturm im westlichen Thüringer Wald (wenn man von Burgtürmen absieht), dem Carl-Alexander-Turm auf dem Ringberg bei Ruhla.
    Mit 639 m ist der Ringberg schon einer der größeren Berge im Thüringer Wald und noch reicht der Turm über die Baumkronen hinweg, so dass man insbesondere nach Norden, ins Thüringer Becken - bei sehr guter Sicht sogar bis zum Brocken in ca. 150 km Entfernung - bzw. nach Südwesten ins Werra-Tal blicken kann.



    Sommerrodelbahn bei Ruhla - zur frühen Stunde war da natürlich noch nichts los.



    Im Lappengrund



    Blick durch den Wald zum Inselsberg




    Carl-Alexander-Turm



    Blick nach Norden ins Thüringer Becken



    Blick auf Ruhla



    Aus der Turmhöhe wie ein Spielzeug, die ca. 200 m tiefer liegende ...


    Fortsetzung folgt

  • Hi,


    ... danke, gerne.
    Naja, man muss sich ja fit halten und auch ein wenig üben.


    --------------------------



    ... ist natürlich die deutscheste aller Burgen, die Wartburg.
    Der Anblick von oben hat aber selbst gebürtige Eisenacher verwirrt. :D



    Die Brücke - ein Überbleibsel der alten A4.



    Monte Kali (Philippsthal)



    Bad Salzungen?



    Inselsberg



    Ruhla



    ... mal sehen, wann es die Auflösung des Knotens gibt



    Blick vom Emmy-Tempel (Wanderhütte) in Richtung Ruhla



    Buchfink?


    Viele Grüße
    Elko

  • Guten Abend, Elko ! Danke für die Bilder-übrigens ist in Phillipsthal mein Vater geboren, den Blick auf die Kali-Hügel kenne ich !


    Schönen Feier-/ Westfalentag ! Claus :thumbup: Blick auf Unterbreizbach ??... :whistling: Werra..

    Ein mongolisches Sprichwort: Berge können sich nicht miteinander unterhalten, aber MENSCHEN ! ;)[bestand]1869[/bestand]